Wohnungsbrand



Alles zum Schlagwort "Wohnungsbrand"


  • Brände

    Do., 23.05.2019

    Neun Menschen nach Wohnungsbrand in Krankenhaus

    Ein Krankenwagen fährt in der Nacht.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Die Feuerwehr hat in Gelsenkirchen neun Menschen aus einem brennenden Haus gerettet. Das Feuer sei gegen Mitternacht in einer Wohnung des Mehrfamilienhauses ausgebrochen, sagte eine Feuerwehrsprecherin am frühen Donnerstagmorgen. Die Ursache war zunächst unklar. Rettungskräfte brachten die Menschen mit Verdacht auf Rauchvergiftung in Krankenhäuser. Mindestens zwei von ihnen wurden in einer Druckkammer behandelt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Bis auf die Brandwohnung blieb das Haus bewohnbar.

  • Notfälle

    Sa., 11.05.2019

    Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Bochum

    Ein Einsatzwagen der Feuerwehr.

    Bochum (dpa/lnw) - Bei einem Wohnungsbrand sind am Samstagabend zwei Bewohner eines Hauses in Bochum verletzt worden. Kurz nach 19 Uhr löste ein Rauchmelder Alarm aus, woraufhin ein Löschzug von Feuer- und Rettungswache zu dem Mehrfamilienhauses eilte. In der Brandwohnung im dritten Obergeschoss waren nach Angaben der Feuerwehr noch zwei Bewohner, die aus den verqualmten Räumen gerettet wurden. Beide erlitten eine Rauchvergiftung, wurden vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Brandwohnung und der Treppenraum wurden den Angaben zufolge belüftet und vom giftigen Brandrauch befreit.

  • Unfall in Engpass

    Fr., 10.05.2019

    Tödlicher Brand - abgestellte Autos behinderten Feuerwehr

    An der Ecke Goethestraße/Uhlandstraße wurde es am Mittwochmorgen während einer Einsatzfahrt für den Gelenkmastwagen der Feuerwehr sehr eng. Beim Rangieren kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw, der zu nahe an der Kreuzung abgestellt worden war.

    Es war so eng, dass der Gelenkmastwagen mehrfach vor - und zurücksetzen musste, um endlich um die Kurve zu kommen. Dabei passierte es: Während eines Einsatzes an der Münsterstraße – bei dem Wohnungsbrand kam ein Mensch ums Leben – ist das Fahrzeug der Lengericher Feuerwehr in einen Verkehrsunfall verwickelt worden.

  • Wohnungsbrand in Lengericher Innenstadt

    Mi., 08.05.2019

    Mann bei Wohnungsbrand ums Leben gekommen

    Bei dem Brand im ersten Obergeschoss des Hauses ist ein Mann ums Leben gekommen. Zwei weitere Personen konnten sich rechtzeitig aus dem Gebäude retten.

    Dramatischer Rettungseinsatz in der Innenstadt von Lengerich: Bei Löscharbeiten in einem brennenden Zimmer fanden Feuerwehrleute einen Toten.

  • Brand an der Hüfferstraße

    Mo., 06.05.2019

    Passanten informierten Feuerwehr

    Die Feuerwehr hatte den Brand an der Hüfferstraße schnell gelöscht.

    Aufmerksamen Anwohnern und Passanten ist es wohl zu verdanken, dass am Montagabend ein Wohnungsbrand an der Hüfferstraße frühzeitig entdeckt worden ist und es nicht zu einem noch größeren Schaden gekommen ist. Personen wurden nicht verletzt.

  • Feuerwehr-Einsatz

    So., 05.05.2019

    Ein Toter bei Wohnungsbrand in Hamm

    Feuerwehr-Einsatz: Ein Toter bei Wohnungsbrand in Hamm

    Ein Mann ist bei einem Wohnungsbrand in Hamm ums Leben gekommen. Eine Passantin habe am frühen Sonntagmorgen den Brand in der Dachgeschosswohnung bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, teilte die Polizei mit. Die Einsatzkräfte fanden den Mann während der Löscharbeiten tot in seiner Wohnung. 

  • Feuerwehr an der Guissener Straße

    Fr., 03.05.2019

    Ein Verletzter bei Dacharbeiten

    Die Kräfte der Ahlener Feuerwehr kontrollierten das Flachdach unter anderem mit Hilfe einer Wärmebildkamera.

    Den zunächst gemeldeten Wohnungsbrand gab es zwar nicht, aber die Feuerwehr musste an der Guissener Straße dennoch einschreiten. Bei Arbeiten an einem Flachdach wurde ein 27-jähriger Ahlener verletzt.

  • Hund am Herd

    Di., 30.04.2019

    Dogge will Leckerli und setzt Küche in Brand

    Eine Dogge, die an ein Leckerli gelangen wollte, hat in Reichenbach in Sachsen einen Wohnungsbrand ausgelöst. 

    Eine Dogge, die an ein Leckerli gelangen wollte, hat in Reichenbach in Sachsen einen Wohnungsbrand ausgelöst. 

  • Brände

    Di., 23.04.2019

    Wohnungsbrand in Düsseldorf: Opfer identifiziert

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach einem Wohnungsbrand in Düsseldorf-Flingern ist das Todesopfer als der 70-jährige Wohnungsinhaber identifiziert worden. Das sagte ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen auf Anfrage. Die Feuerwehr war am Ostermontag zu dem fünfgeschossigen Haus gerufen worden. Sie war nach eigenen Angaben mit rund 60 Mann bei dem Großbrand im Einsatz, der nach drei Stunden beendet war. Der Bewohner der Dachgeschosswohnung habe nur noch tot geborgen werden können. Verletzte habe es nicht gegeben, so die Feuerwehr. Das Mehrfamilienhaus ist zum Teil unbewohnbar. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern laut Polizei noch an.

  • Brände

    Sa., 06.04.2019

    Eine Tote bei Brand in Duisburger Hochhaus und Verletzte

    Duisburg (dpa/lnw) - Bei einem Wohnungsbrand in einem Hochhaus in Duisburg ist am frühen Samstagmorgen eine Frau ums Leben gekommen. Das Feuer war aus noch unbekannter Ursache im ersten Stock ausgebrochen, wie die Feuerwehr mitteilte. Fünf Menschen wurden mit zum Teil schweren Verletzungen aus dem Hochhaus gerettet und ins Krankenhaus gebracht. Eine Frau sei noch am Ort gestorben, hieß es von der Feuerwehr.