Wohnungskonzern



Alles zum Schlagwort "Wohnungskonzern"


  • Immobilien

    Di., 30.06.2020

    Vonovia: Mietnachforderungen «eher unwahrscheinlich»

    Der Berliner Mietendeckel sorgt für viel Streit, den das Bundesverfassungsgericht entscheiden soll. Deutschlands größter Wohnungskonzern Vonovia will auch bei einem Erfolg der Klage in Karlsruhe seine Mieter wohl nicht zur Kasse bitten.

  • Immobilien

    Di., 16.06.2020

    Vonovia: Nach Corona bessere Chancen für Frankreich-Einstieg

    Düsseldorf (dpa) - Der Chef des größten deutschen Wohnungskonzerns Vonovia, Rolf Buch, sieht gestiegene Chancen für eine Expansion nach Frankreich. Bislang sei der französische Markt in Teilen noch nicht für ausländische Investoren geöffnet, die Coronakrise habe die Dinge aber vielleicht verändert, sagte Buch dem «Handelsblatt» (Dienstag).

  • Gewinn steigt

    Di., 05.05.2020

    Kaum Corona-Folgen beim Wohnungsriesen Vonovia

    Der größte deutsche Wohnungsvermieter Vonovia ist von der Corona-Krise kaum betroffen.

    Während in anderen Branchen die Jahresprognosen reihenweise einkassiert werden, brummt beim Wohnungskonzern Vonovia das Geschäft. Mietausfälle gibt es trotz der Corona-Krise kaum.

  • Immobilien

    Di., 05.05.2020

    Kaum Corona-Folgen bei Vonovia: Gewinn steigt

    Der Schriftzug des Wohnungsunternehmens «Vonovia» ist an der Firmenzentrale zu sehen.

    Während in anderen Branchen die Jahresprognosen reihenweise einkassiert werden, brummt beim Wohnungskonzern Vonovia das Geschäft. Mietausfälle gibt es trotz der Corona-Krise kaum.

  • Wohnungskonzern

    Mi., 08.04.2020

    Tausende Mieter von Vonovia fürchten Geldprobleme

    Die Vonovia-Zentrale in Bochum.

    Die Corona-Krise sorgt an vielen Stellen für finanzielle Sorgen. Beim größten deutschen Wohnungsunternehmen melden sich viele Menschen mit der Befürchtung, ihre Miete nicht mehr zahlen zu können.

  • Immobilien

    Mi., 08.04.2020

    Tausende Mieter von Vonovia fürchten Geldprobleme

    Die Verwaltung von Vonovia.

    Frankfurt/Bochum (dpa) - In der Corona-Krise haben Tausende Mieter Deutschlands größten Wohnungskonzern Vonovia um Zugeständnisse gebeten. Stand Ende voriger Woche hätten sich rund 3000 Mieter an das Unternehmen gewandt mit der Befürchtung, sie könnten sich ihre Wohnung nicht mehr leisten. Vonovia habe allen Mietern aber bereits im März geschrieben, «dass sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn sie Mieten vorübergehend nicht vollständig zahlen können», sagte Vorstandschef Rolf Buch der «Süddeutschen Zeitung» (Mittwoch).

  • Mehr Tempo beim Neubau

    Do., 05.03.2020

    Wohnungskonzern Vonovia steigert Mieteinnahmen

    Firmenzentrale: Vonovia ist Deutschlands größter Immobilienkonzern.

    Steigender Gewinn, steigende Dividende - für Deutschlands größten Wohnungskonzern Vonovia laufen die Geschäfte gut. Beim Bau neuer Wohnungen gibt es aber noch Luft nach oben, wie Konzernchef Rolf Buch einräumt.

  • Immobilien

    Do., 05.03.2020

    Vonovia steigert Mieteinnahmen: Neubau «Schüppe drauflegen»

    Euro-Banknoten.

    Steigender Gewinn, steigende Dividende - für Deutschlands größten Wohnungskonzern Vonovia laufen die Geschäfte gut. Beim Bau neuer Wohnungen gibt es aber noch Luft nach oben, wie Konzernchef Rolf Buch einräumt.

  • Immobilien

    Do., 05.03.2020

    Vonovia verdient gut und baut mehr neue Wohnungen

    Der Schriftzug des Wohnungsunternehmens «Vonovia» an der Firmenzentrale.

    Bochum (dpa) - Deutschlands größer Wohnungskonzern Vonovia legt heute seine Bilanz für das vergangene Geschäftsjahr vor. Der Dax-Konzern, dem fast 400 000 Wohnungen gehören, profitiert von steigenden Mieten in den Großstädten, Zukäufen und gesunkenen Finanzierungskosten. Nach früheren Angaben sollten die Mieteinnahmen 2019 um rund acht Prozent auf gut 2 Milliarden Euro steigen, vor allem durch Zukäufe. Die Dividende für die Aktionäre soll steigen.

  • Wohnungskonzern

    Fr., 02.08.2019

    Vonovia verdient dank Auslandszukäufen deutlich mehr

    Der Schriftzug des Wohnungsunternehmens Vonovia an der Firmenzentrale in Bochum.

    Bochum (dpa) - Steigende Mieten und Zukäufe im Ausland haben bei Vonovia im ersten Halbjahr für deutlich mehr Gewinn gesorgt. Zudem profitierte Deutschlands größter Immobilienkonzern vom Geschäft mit der Immobilienprojektentwicklung sowie geringeren Kosten bei der Bewirtschaftung der Wohnungen.