Wohnungsproblem



Alles zum Schlagwort "Wohnungsproblem"


  • Südviertel soll weiter wachsen

    Mo., 26.03.2018

    Weitere Wohnungen geplant

    Noch ist das Industrieunternehmen Schlatter zwischen Dahlweg und Alfred-Krupp-Weg angesiedelt. CM Immobilien und die Gesellschaft MMI wollen dort Wohnungen bauen.

    Im Südviertel besteht die Chance, das Wohnungsproblem der Stadt Münster ein Stück weiter zu lösen.

  • Bürgermeister-Initiative: Königskamp als Beitrag zur Deckung des Wohnraumbedarfs in Münster

    Fr., 17.02.2017

    Gleich zwei Minister eingeschaltet

    Wohnraum-Region Münster: Bürgermeister Seidel hat den NRW-Bauminister und den für die Landesplanung zuständigen Minister angeschrieben, um die Ausweisung eines Baugebiets in Alverskirchen zu erleichtern – im Königskamp seien Flächen sofort aktivierbar.

    Das Wohnungsproblem jenseits der Münsteraner Stadtgrenzen zu lösen, ist eine Forderung von NRW-Bauminister Michael Groschek. „In einer Veranstaltung zum Wohnraumbedarf in Münster erklärte er jüngst, dass die Region die Stadt der Zukunft sei“, teilt die Gemeindeverwaltung in einer Presseinformation mit. Für Bürgermeister Sebastian Seidel ist das Grund genug, einen Vorstoß bei zwei Ministerien in Düsseldorf zu unternehmen.

  • Emsinsel

    Mi., 18.02.2015

    Für Wohnbebauung nicht geeignet?

    „Die Emsinsel ist weder dazu geeignet, bestehende Wohnungsprobleme zu lösen, noch, potenziellen Großinvestoren zu gesichertem Profit zu verhelfen.“ Klare Worte, die Klaus Ring, Mitglied im Arbeitskreis Emsinsel, da formuliert hat.