Wolfsrudel



Alles zum Schlagwort "Wolfsrudel"


  • Bundesamt stellt Zahlen vor

    Mo., 02.12.2019

    Mehr Wolfsrudel in Deutschland gezählt

    Das Bundesamt für Naturschutz geht von mindestens 275 erwachsenen Wölfen in freier Wildbahn in Deutschland aus.

    Mindestens 275 erwachsene Wölfe leben inzwischen in Deutschland. Zahlen des Bundesamts für Naturschutz zeigen auch: In immer mehr Bundesländern finden die Tiere eine Heimat.

  • DNA soll Klarheit schaffen

    Fr., 30.11.2018

    Wolfsrudel steht nach möglicher Attacke unter Beobachtung

    Im niedersächsischen Steinfeld wurde ein Gemeindearbeiter nach eigener Schilderung bei der Pflege einer Grünanlage um einen Friedhof von einem Wolf gebissen.

    Ein Mann wird gebissen, ein Wolf soll es gewesen sein. Es wäre der erste derartige Angriff seit der Rückkehr der Tiere. Das sorgt für Schlagzeilen. Während Grünen-Chef Habeck vor einer Bejagung der Tiere warnt, wird das verdächtige Rudel beobachtet.

  • Tiere

    Fr., 30.11.2018

    Wolfsrudel nach möglicher Attacke unter Beobachtung

    Steinfeld (dpa) - Nach dem möglicherweise ersten Angriff eines Wolfes auf einen Menschen seit Rückkehr der Tiere nach Deutschland wird das verdächtige Rudel in Niedersachsen nun überwacht. «Wir werden das Wolfsmonitoring intensivieren», sagte eine Sprecherin des Umweltministeriums in Hannover. So sollen Kameras installiert und sämtliche Sichtungen erfasst und in einer Rudelchronik zusammengetragen werden, kündigte sie an. In Steinfeld war ein Gemeindearbeiter am Dienstag nach eigener Schilderung von einem Wolf in die Hand gebissen worden.

  • Jüngste Daten

    Do., 22.11.2018

    Immer mehr Wolfsrudel leben in Deutschland

    Die Zahl der Wölfe in Deutschland steigt weiter an.

    Wölfe fühlen sich in Deutschland anscheinend wieder richtig wohl. Die Zahl der Rudel und Paare wächst weiter an. Der richtige Umgang mit den Wölfen ist aber seit Jahren umstritten. Vor allem wenn es um den Schutz anderer Tiere geht.

  • Streng geschützte Raubtiere

    Do., 22.11.2018

    Immer mehr Wolfsrudel leben in Deutschland

    Erstmals wurde auch ein Wolfsrudel in Bayern beobachtet.

    Wölfe fühlen sich in Deutschland anscheinend wieder richtig wohl. Die Zahl der Rudel und Paare wächst weiter an. Der richtige Umgang mit den Wölfen ist aber seit Jahren umstritten. Vor allem wenn es um den Schutz anderer Tiere geht.

  • Naturschutz

    Do., 22.11.2018

    Immer mehr Wolfsrudel leben in Deutschland

    Bonn (dpa) - Die Zahl der Wölfe in Deutschland steigt weiter an. Bundesweit seien nach jüngsten Daten 73 Rudel und damit 13 mehr als im Vorjahreszeitraum bestätigt. Das teilte das Bundesamt für Naturschutz mit. Auch die Zahl der Wolfspaare ist gestiegen. Das Wolfvorkommen konzentriert sich den Angaben zufolge weiterhin auf das Gebiet von der sächsischen Lausitz in nordwestliche Richtung über Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Thüringen bis nach Niedersachsen.

  • Wildtiere

    Di., 14.08.2018

    60 Wolfsrudel und 18 Wolfspaare in Deutschland nachgewiesen

    Die Wolfspopulation in Deutschland breitet sich stetig aus. Von Mai 2017 bis April 2018 konnten 60 Rudel, 18 Paare und zwei territoriale Einzeltiere nachgewiesen werden.

    Der Wolf fühlt sich wohl in Deutschland. Seitdem 1996 erstmals wieder Wölfe in Deutschland nachgewiesen wurden, wächst die Zahl der Rudel und Paare stetig an. Das beobachten Mitarbeiter des Lupus Instituts in Sachsen.

  • Wölfe

    Mi., 15.11.2017

    Bei Sichtkontakt nicht wegrennen

    Faszinierend und angsteinflößend zugleich: Der Wolf. Lange galt er in Deutschland als ausgerottet, doch in den letzten Jahren haben sich die Bestände etwas erholt.

    In Lengerich hat vermutlich ein Wolf Anfang der Woche ein Schaf gerissen. Während der Kadaver des Tieres noch untersucht wird, drängen sich Fragen zur Sicherheit der Nutztiere und Menschen in der Region auf.

  • Tiere

    Do., 28.09.2017

    Niedersachsen will ganze Wolfsrudel abschießen lassen

    Hannover (dpa) - Kurz vor der Landtagswahl hat Rot-Grün in Niedersachsen beim Streitthema Wolf einen härteren Kurs signalisiert. Ministerpräsident Stephan Weil und Umweltminister Stefan Wenzel erklärten, dass künftig komplette «Problemrudel» abgeschossen werden könnten. Der Artenschutz lasse dies in Ausnahmefällen zu. Bedingung ist, dass die Tiere Schutzzäune von Nutztierhaltern regelmäßig überspringen. Über ein Vorgehen gegen Wölfe werde zudem weiter im Einzelfall entschieden.

  • Umwelt

    Do., 05.11.2015

    Fast 40 Wolfsrudel und Paare streifen durch Deutschland

    Die Gesamtzahl der Wölfe in Deutschland wird von Experten auf etwa 350 geschätzt.

    Berlin (dpa) - Gute Zeiten für den Wolf: Die Zahl der Rudel in Deutschland nimmt 15 Jahre nach der Rückkehr der lange ausgerotteten Raubtiere kontinuierlich zu.