Wortschatz



Alles zum Schlagwort "Wortschatz"


  • Sprache der Rechtspopulisten

    Di., 24.01.2017

    Vereinfachung und Feindbilder

    Im Schloss findet am 31.01.2017 der linguistische Nachwuchs-Kongress Linkon statt, zu dem Interessierte herzlich eingeladen sind.

    ,,Parasiten“, ,,Schmarotzer“, ,,Volksschädlinge“ nebst der steinalten ,,Lügenpresse“. Solche diskreditierenden Metaphern gehören zum Wortschatz rechtspopulistischer Gruppierungen. ,,Der Wortschatz rechtspopulistischer Bewegungen orientiert sich am Wortgut früherer ideologisch geprägter Diskursgemeinschaften“, sagt Dr. Alexa Mathias vom Deutschen Seminar der Leibniz Universität Hannover.

  • Spielerisch den Wortschatz erweitern

    Mi., 20.07.2016

    „Deutsch-Sommer“: Ferien, die schlau machen

    Der Deutsch-Sommer in Hiltrup: „Ziel ist es, Kinder mit und ohne Migrationsvorgeschichte so zu fördern, dass sie nicht wegen mangelnder Deutschkenntnisse unter ihren Möglichkeiten bleiben“, sagt Petra Woldt von der Stiftung Mitmachkinder.

    40 Grundschulkinder stehen staunend vor einem großen Netz, das ihnen den Weg in die Pausenhalle vom Schulzentrum Hiltrup versperrt. Dann dürfen sie die Fäden nach und nach durchschneiden und der Weg in den „Deutsch-Sommer“ ist frei.

  • Wissenschaft

    Mo., 06.06.2016

    Grundschüler: Mädchen benutzen andere Wörter als Jungen

    Die Wörter «innig» oder «Laune» sind Mädchen geläufiger als Jungen.

    Dortmund (dpa/lnw) - Mädchen und Jungen im Grundschulalter greifen auf einen unterschiedlichen Wortschatz zurück. Die Anzahl der Wörter, die Neun- und Zehnjährige kennen, ist aber einer Studie der Technischen Universität Dortmund zufolge etwa gleich. So könnten die befragten Mädchen eher etwas mit Wörtern wie «innig», «Laune» und «Bluse» anfangen, während für Jungen Begriffe wie «Disput», «Kontrahent» und «waghalsig» geläufiger seien. Als Ursache sehen die Forscher die unterschiedliche Sozialisation von Mädchen und Jungen und geschlechtsspezifische Interessen. Jungen gingen generell nicht schlechter mit Sprache um als Mädchen, sagte Teamleiterin Professor Nele McElvany nach einer Mitteilung von Montag.

  • Technik

    Mo., 06.06.2016

    Verständigung inklusive: Audiobooks und Apps für Sprachen

    «First Class» heißt das bei Digital Publishing (Hueber Verlag) erschienene Spanisch-Sprachlernpaket für Anfänger, Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger. Es kostet rund 15 Euro.

    Ich packe meinen Koffer und nehme mit: einen soliden Wortschatz der Landessprache meines Urlaubszieles - dank ein wenig Zeit und Vorbereitung mit digitalen Sprachlehrern.

  • Aktion „Gutes Morgen Münster“

    Fr., 12.06.2015

    Wortschätzen auf der Spur

    131 Sechstklässlerinnen der Marienschule schwärmen aus, um Wortschätze zu finden. Ausgestattet mit GPS-Geräten geht es zu Stationen, die mit Lesen und Literatur zu tun haben.

  • SV Burgsteinfurt will Thema Abstieg abhaken

    Sa., 16.05.2015

    Schlussstrich ziehen

    Auch gegen Hamms Reserve wollen Christian Bußmann (von links), Alex Bügener und Timo Meyer wieder jubeln.

    Theoretisch, rechnerisch, eventuell – die Wörter im Bezug auf den Abstieg in dieser Saison will der SV Burgsteinfurt am Sonntag endgültig aus seinem Wortschatz streichen. Mit einem Punktgewinn im Heimspiel gegen die abstiegsbedrohte Reserve der Hammer SpVg (Anstoß 15 Uhr) kann der Klassenerhalt unter Dach und Fach gebracht werden.

  • Gesellschaft

    Mi., 29.10.2014

    Mehr als spielerisches Lernen: Vorlesen stärkt Familienbande

    Vorlesen für Kinder ist nicht nur hilfreich für die Sprachentwicklung. Eine Studie belegt, dass dieses Ritual den Zusammenhalt in einer Familie fördert. Foto: Maja Hitij

    Berlin (dpa) - Wer Kindern vorliest, fördert Experten zufolge nicht nur Sprachkompetenz und Wortschatz, sondern stärkt auch die sozialen Bindungen in der Familie.

  • Teilnahme an VHS-Kursus

    Fr., 12.04.2013

    Amerikanerin lernt Plattdeutsch

    Joy Kearney (3.v.l.) im Kreise ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler, die bei Hermann Kövener (r.) die plattdeutsche Sprache lernen. Siegfried Becker freut sich über die Teilnahme einer US-Amerikanerin.

    Man sollte meinen, dass das Erlernen der deutschen Sprache schon schwierig genug ist. Die als kompliziert geltende Grammatik, der umfassende Wortschatz und die verschiedenen Intonationen sind für viele anderssprachigen Mitbürger eine Herausforderung. Joy Kearney geht noch einen Schritt weiter: Sie lernt Plattdeutsch.

  • Familie

    Fr., 12.10.2012

    Kleiner Wortschatz bei Kindern kann auf Lernschwäche hindeuten

    Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Jedes vierte Kind leidet unter einer Lernschwäche. Ein Problem, das sich bereits vor der Einschulung erkennen lässt. Ein Indiz ist der Wortschatz. Bei entsprechenden Hinweisen kann bereits im Kindergarten geholfen werden.

  • Kultur Münster

    Do., 25.02.2010

    Wortschatz wichtiger als Freizeit