Zündelei



Alles zum Schlagwort "Zündelei"


  • Hohe Geldstrafe

    Mo., 04.02.2019

    Pyrotechnik: DFB bietet ordentlich zur Kasse

    Zündelei mit Folgen: BVB-Fans brennen in Düsseldorf Pyrotechnik ab.

    Frankfurt/Main (dpa) - Wegen Zündeleien von Fans muss Borussia Dortmund 62.000 Euro Geldstrafe zahlen. Dieses Urteil fällte am Montag das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Frankfurt/Main.

  • Fußball

    Mo., 04.02.2019

    Borussia Dortmund muss 62 000 Euro Strafe zahlen

    Frankfurt/Main (dpa) - Wegen Zündeleien von Fans muss Borussia Dortmund 62 000 Euro Geldstrafe zahlen. Dieses Urteil fällte am Montag das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Frankfurt/Main. Unmittelbar vor dem Bundesligaspiel des BVB bei Fortuna Düsseldorf am 18. Dezember wurden im Gäste-Block 36 Bengalische Feuer abgebrannt. Der Anpfiff verzögerte sich deshalb um eineinhalb Minuten. Zudem wurden zu Beginn und am Ende des Spiels weitere pyrotechnische Gegenstände gezündet. Das Urteil ist nach DFB-Angaben rechtskräftig.

  • Notfälle

    Di., 22.01.2019

    Explosion in Wohnhaus: 18-Jähriger gesteht Zündelei

    Krefeld (dpa/lnw) - Die heftige Explosion in einem Krefelder Wohnhaus ist durch Feuerzeuggas verursacht worden. Dies habe der mutmaßliche Verursacher gestanden, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag. Mit der Heftigkeit der Detonation habe er aber nicht gerechnet, gab er zu Protokoll. Der bereits auffällige 18-Jährige ohne festen Wohnsitz sollte wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion einem Haftrichter vorgeführt werden.

  • Metelen

    Do., 03.01.2019

    Zündeleien in der alten Grundschule

    Vandalen versuchten offenbar, in der alten Grundschule Feuer zu legen.

  • Bundesliga

    Di., 06.03.2018

    Trotz Fanprotesten: DFL sieht Fortschritte

    Leere Fan-Tribünen in Wolfsbur. Viele Fans fehlten am 17. Februar zu Spielbeginn als Protest-Aktion.

    Ob Proteste gegen eine 50+1-Debatte, Aufsehen erregende Aktionen gegen Montagsspiele oder die ewigen Zündeleien in Stadien: DFL und DFB sind mehr oder weniger dazu gezwungen, auf die Fans zuzugehen. Und sie tun das auch. Am Freitag soll es weitere Beschlüsse geben.

  • Brände

    Fr., 07.07.2017

    Grundschüler setzen mit Zündelei Schulraum in Flammen

    Ein Feuerwehrwagen fährt über eine Straße.

    Iserlohn (dpa/lnw) - Zwei Achtjährige aus Iserlohn im Sauerland stehen im Verdacht, einen Brand in ihrer Schule verursacht zu haben. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Beide hätten sich vor Ausbruch des Feuers verbotenerweise in einem Raum aufgehalten und möglicherweise gezündelt. Die Feuerwehr war am Donnerstagmittag zu der Schule gerufen worden, weil das Mobiliar in dem betreffenden Gebäudeteil in Flammen stand. Der Brand war schnell gelöscht. Verletzte gab es nicht.

  • Brand nahe der Realschule

    So., 26.03.2017

    Feuerwehr löschte Lebensbäume

    Eine Lebensbaumhecke nahe der Realschule brannte am Freitagnachmittag.

    War es Zündelei oder Unachtsamkeit? Fest steht, dass eine brennende Lebensbaumhecke am Freitagnachmittag die Feuerwehr zur Realschule führte. Der Brand war schnell gelöscht.

  • Feuerwehr-Einsatz am Amselweg

    Mi., 12.10.2016

    Mehr Zuschauer als Einsatzkräfte

    Schnell beendet war der Feuerwehreinsatz am Amselweg.

    Unachtsamkeit oder Zündelei? So ganz steht nicht fest, warum es in einem Keller-Kanal am Amselweg schmorte. Jedenfalls wurde am Mittwochnachmittag die Feuerwehr dorthin beordert.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 06.09.2015

    Wieder Zündeleien in der Preußen-Ostkurve

    Es fackelte mal wieder in der Ostkurve.

    In den vergangenen Tagen gab es reichlich Diskussionsstoff rund um die Preußen-Fans. Am Samstag zeigten sich einige mal wieder von ihrer schlechten Seite. Die Pyrotechnik in der Ostkurve könnte schwerwiegende Konsequenzen haben.

  • Fußball

    Fr., 12.06.2015

    Für Spiele gegen Köln: DFB belegt Gladbach mit Auflagen

    Am 14. Februar hatten Kölner Anhänger im Borussia-Park den Platz gestürmt.

    Frankfurt/Main (dpa) - Borussia Mönchengladbach muss wegen Zündeleien seiner Fans eine Geldstrafe bezahlen und künftig für Spiele gegen den 1. FC Köln strenge Auflagen erfüllen. Dies urteilte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Frankfurt/Main.