Zankapfel



Alles zum Schlagwort "Zankapfel"


  • Bauausschuss: Ohne Gesamtplan droht massive Bebauung

    Fr., 20.09.2019

    Zankapfel „Cösters Kamp“

    Die Bebauung des Bereiches „Cösters Kamp“ im Ortskern des Ewaldidorfes bleibt umstritten. Einstimmig hat der Bauausschuss am Mittwochabend die Bauvoranfrage des Investors abgeschmettert. Dieser plant auf dem Grundstück „Am Bach 16“ den Neubau von drei Mehrfamilienhäusern sowie die Umnutzung eines Gebäudes zum Mehrfamilienhaus.

  • Parkplatz im Stadtbereichszentrum

    Do., 12.09.2019

    Schranke wird zum Zankapfel

    Eine Schranke sorgt seit Kurzem wie berichtet dafür, dass eine Zufahrt zum Parkplatz des Stadtbereichszentrums über die Gartenbreie nicht möglich ist.

    Diese Sperrung polarisiert: Nachdem eine Schranke die Zufahrt von der Gartenbreie zum Parkplatz des Stadtbereichszentrums verhindert, kochen die Emotionen hoch. Nun schaltet sich auch die Politik ein.

  • Heftige Diskussion um den Streckenverlauf im Ortskern

    Di., 16.07.2019

    Veloroute Handorf: Der Zankapfel heißt Kirschgarten

    Im „Handorfer Huus“ wurde intensiv um Details des Streckenverlaufs gerungen.

    Bis Handorf ist alles klar. Hinter Handorf ist alles klar. Nur in Handorf wird es schwierig mit dem Verlauf geplanten Veloroute Münster-Telgte. Die Planer möchten sie durch den Kirschgarten führen. Aber das möchten die Handorfer nicht . . .

  • Migration

    Mo., 08.07.2019

    Zankapfel Flüchtlingsverteilung

    Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hält eine neue staatliche Seenotrettungsmission im Mittelmeer momentan nicht für sinnvoll. Erst müsse die Frage der Aufnahme und der Verteilung der Migranten dauerhaft geregelt werden, sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes. Er räumte aber ein: «Es gibt da eine Lücke in der Seenotrettung.» Die Lücke könne jedoch erst geschlossen werden, «wenn es danach einen Hafen gibt für die Schiffe, in den sie einfahren können». Das Problem war am Wochenende wieder akut geworden, nachdem mehrere Schiffe mit geretteten Migranten einen sicheren Hafen zum Anlegen gesucht hatten.

  • Zankapfel Bereitschaftsdienst

    Mi., 10.04.2019

    Tausende Ärzte an kommunalen Kliniken im Warnstreik

    Klinikärzte streiken in Frankfurt am Main.

    Protest in weißen Arztkitteln: Mehrere Tausend Klinikärzte aus ganz Deutschland haben während eines eintägigen Warnstreiks in Frankfurt demonstriert. Ihnen geht es vor allem um den Bereitschaftsdienst.

  • Schulen

    Di., 05.03.2019

    Weniger Förderschulen in NRW

    Ein Rollstuhl steht in einem Klassenraum.

    Das gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne Behinderung ist ein politischer Zankapfel in NRW. Die Zahl der Förderschulen ist rückläufig. Die CDU/FDP-Landesregierung will das ändern.

  • Bezirksvertretung Münster-West votiert für Spielflächen-Planung

    Sa., 23.02.2019

    „Grüner Trichter“ wieder Zankapfel

    Im Norden des Areals der ehemaligen Oxford-Kaserne sollen einmal die Sport-, Spiel- und Erholungsflächen des „Grünen Trichters“ entstehen. Momentan ist dort noch eine karge Wiese.

    Das Zähneknirschen bei SPD und Grünen war hörbar. Trotzdem stimmten sie nicht gegen die städtischen Planungen zum Sportareal im Oxford-Quartier.

  • Bundesrat muss zustimmen

    Fr., 15.02.2019

    Zankapfel «sichere Herkunftsländer»

    Die Bundesregierung will die Maghreb-Staaten auf die Liste der «sicheren Herkunftsländer» setzen. Doch ohne Zustimmung des Bundesrats geht es nicht.

    Die Bundesregierung will die Maghreb-Staaten auf die Liste der «sicheren Herkunftsländer» setzen. Doch ohne Zustimmung des Bundesrats geht es nicht. Und da treten mehrere Landesregierungen, an denen Grüne und Linkspartei beteiligt sind, auf die Bremse.

  • Grenzmauer bleibt Zankapfel

    Fr., 04.01.2019

    Trump droht mit jahrelangem Regierungs-Stillstand in den USA

    Gelobtes Land? Ein Migrant aus Honduras schaut vom Grenzzaun aus auf die US-Seite in Richtung San Diego.

    Seit zwei Wochen sind Teile der US-Regierung lahmgelegt. Präsident Trump präsentiert nun ein Drohszenario von monate- oder jahrelangem Stillstand im Streit mit der Opposition um seine Mauer. Und er bringt eine andere Variante ins Spiel: einen nationalen Notstand.

  • Areal am Sandstein-Portal

    Sa., 15.09.2018

    Linden werden zum Zankapfel

    Der Heimatverein möchte die Fläche am Sandstein-Portal des ehemaligen Krankenhauses Bethania umgestalten. Entsprechende Pläne sind im Planungsausschuss vorgestellt worden. Einziger Knackpunkt: An der Zufahrt über den Henry-Dunant-Weg zum Verwaltungsparkplatz sollen statt bisher zwei Stellplätzen (im Bild links) weitere sieben geschaffen werden. Dafür müssten vier alte Linden gefällt werden.

    Der Heimatverein möchte das Areal am Sandstein-Portal des ehemaligen Eingangsbogens des Bethania-Krankenhauses umgestalten. Entsprechende Pläne sind im Planungsausschuss vorgestellt worden – und fanden Beifall. Ausnahme: Das vorgesehene Abholzen von vier Linden stieß – trotz Ersatzpflanzung von acht neuen Bäumen – auf Kritik.