Zechengelände



Alles zum Schlagwort "Zechengelände"


  • Fest auf dem Zechengelände

    Mi., 14.08.2019

    Kartoffeln und Kürbisse

    Jutta Eckervogt ist beim ersten Kartoffel- und Kürbisfest am 12. und 13. Oktober rund um den Lokschuppen auf der Zeche dabei. Klaus Thiesing ist der Veranstalter.

    Ein Kartoffel- und Kürbisfest soll zur festen Einrichtung auf dem Zechengelände werden. Premiere ist am 12. und 13. Oktober.

  • „Sattelfest“ auf dem Zechengelände

    Di., 13.08.2019

    ADFC macht Ahlen etwas autofreier

    Wie im vergangenen Jahr fällt der Startschuss fürs Stadtradeln wieder an der Zeche. Am Mittag beginnt dann das Sattelfest in Kombination mit dem Sommerfest Fördertürme.

    Die Ahlener Ortsgruppe des ADFC und der ADFC Münsterland stehen schon in den Startlöchern: Beim nächsten „Sattelfest“ am 25. August auf dem Zechengelände sind die Gruppen mit einigen Aktionen vertreten.

  • Zeche Westfalen Ahlen

    Fr., 28.06.2019

    Pförtnerhäuschen zurück als Peilpunkt

    Auf dem besten Weg zum neuen Postkartenmotiv: In acht Wochen soll das alte Pförtnerhaus nach einjähriger Restaurierung fertiggestellt sein. Christiane und Klaus Thiesing zeigen auf die Infotafel mit Lageplan, der eine Chronologie der Historie von Westfalen gleich mitliefert.

    Das alte Pförtnerhaus meldet sich zurück – als Peilpunkt, um Besuchern der Zeche Westfalen an erster Stelle Orientierung zu geben.

  • Standortentscheidungen auf dem Zechengelände

    Mi., 05.06.2019

    Stadtwerke ziehen in RAG-Verwaltung

    Das Hauptverwaltungsgebäude der RAG an der Osnabrücker Straße wird Ende 2020 Sitz der Stadtwerke Tecklenburger Land.

    Das Projekt für Tobias Koch ist klar: Der Aufbau einer Netzgesellschaft der Stadtwerke Tecklenburger Land in diesem und nächsten Jahr. Für den Geschäftsführer der SWTE Netz GmbH & Co. KG ist der Fahrplan vorgegeben. Der Mitarbeiterstamm der Gesellschaft, die derzeit noch im sogenannten Schwarzen Flur auf dem Bergwerksgelände südlich der Osnabrücker Straße residiert, wird wachsen. Zwangsläufig.

  • Ahlen zeigt Flagge

    Sa., 09.03.2019

    Buntes Zechengelände

    Zum ersten Treffen kamen Mitmacher und Organisatoren des bunten Kulturenfestes im Zeppelincarree zusammen.

    Im Juni startet das elfte Fest der Kulturen. Die Organisatoren blickten schon mal voraus.

  • Stadtwerke Tecklenburger Land beziehen Standort am Zechengelände

    Mo., 18.02.2019

    Am Anfang steht der „Schwarze Flur“

    Bis vor kurzem residierte die RAG am „Schwarzen Flur“ im Bürotrakt südlich der Osnabrücker Straße (im Hintergrund), nun sind es Tobias Koch (links), Geschäftsführer der SWTE Netz GmbH & Co. KG, und Daniel Georg, Leiter Unternehmenssteuerung und -entwicklung der Stadtwerke Tecklenburger Land GmbH & Co. KG, mit ihren Mitarbeitern.

    Die Decken sind hoch, der Boden schwarz und glänzend wie Anthrazitkohle. Vielen Menschen in Ibbenbüren und Umgebung ist dieser Korridor auf dem Schafberg bekannt als „Der schwarze Flur“. Doch die RAG Anthrazit ist ausgezogen aus dem Bürogebäude, nur vereinzelte Türschilder verraten noch die frühere Nutzung der Räume durch den Kohlekonzern. Neuer Mieter der 440 Quadratmeter Büroflächen sind nun die Stadtwerke Tecklenburger Land.

  • „Rockvibes“ auf der Zeche

    Mo., 26.11.2018

    Klettern auf ganz neuen Routen

    Hausmeister Ernst Wortschig, die Kletterexperten Gary Bilton, Dirk Mense und Daniel Venne, Hausmeister Peter Przylucky und Hermann Huerkamp freuen sich, wenn‘s im „Rockvibes“ endlich losgeht.

    Nach monatelanger Vorbereitung öffnen sich auf dem Zechengelände wieder die Türen zur ehemaligen Schwarzkaue. Kletterfreunde können sich bei „Rockvibes“ nach Herzenslust austoben – auf vielen neuen Kletterrouten.

  • Aktion Stadtradeln gestartet

    So., 26.08.2018

    Das Ziel: 100 000 Kilometer

    Rund 130 Bürger gingen zum Auftakt der Aktion Stadtradeln an den Start. Bürgermeister Dr. Alexander Berger (M.) hofft, dass das Ergebnis des Vorjahres noch übertrumpft werden kann.

    Parallel zum Sommerfest unter den Fördertürmen auf dem Zechengelände startete am Sonntag die Aktion Stadtradeln. Rund 130 Teilnehmer waren dabei und wurden vom Bürgermeister eingeschworen.

  • Stadtradeln

    Fr., 24.08.2018

    Ziel: 100 000er-Marke knacken

    Die Stadt wirbt mit ihren Kooperationspartnern für die Teilnahme am „Stadtradeln“. Jeder, der privat oder beruflich auf dem Rad unterwegs ist, kann Kilometer sammeln.

    Am Sonntag, 26. August, fällt auf dem Zechengelände der Startschuss zum Stadtradeln 2018. Dann geht es darum, ordentlich Kilometer zu machen.

  • Brennpunkt „Zeche Westfalen“

    Mi., 23.05.2018

    Auto-Freaks sorgen auf Ahlener Zechengelände für Ärger

    Die Fläche zwischen den Fördertürmen ist beliebter Treffpunkt der jungen Fahrer mit lautstark getunten Autos. Diesen dichtzumachen, könnte Teil der Lösung sein, hoffen die Anlieger.

    Das Ahlener Zechengelände gilt als gelungenes Beispiel für die Nachnutzung des Bergbaus. Doch die Idylle hat Kratzer. Seit über zwei Jahren treffen sich dort in den Abendstunden junge Autofahrer nicht nur aus Ahlen mit lautem Getöse mit ihren getunten Fahrzeugen.