Zeitarbeit



Alles zum Schlagwort "Zeitarbeit"


  • Plötzlich Personalmangel

    Di., 13.10.2020

    Volkswagen stellt neue Zeitarbeiter ein

    VW setzt nun Zeitarbeiter ein.

    Leih- oder Zeitarbeit ist eine Möglichkeit, steigenden Personalbedarf bei guter Konjunktur abzusichern. Als es im Frühjahr wegen Corona abwärts ging, ließ auch VW viele Verträge auslaufen – oft zum Ärger der Beschäftigten. Nun werden sie auf einmal wieder gebraucht.

  • WN OnlineMarketing Club

    Münster

    AKTIV Zeitarbeit GmbH

    Münster: AKTIV Zeitarbeit GmbH

    Ihr Personaldienstleister für Münster und Dorsten: AKTIV Zeitarbeit

    Arbeitsplätze besetzen, wo sie gebraucht werden – das ist seit mittlerweile 20 Jahren das primäre Ziel der AKTIV-Gruppe. Dazu werden Mitarbeiter aus den Bereichen Büro, Business, Industrie und Handwerk vermittelt oder überlassen.

    Das auch als Zeitarbeit bekannte Modell der Arbeitnehmerüberlassung bringt dabei zahlreiche Vorteile für Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

  • Jobcenter hilft, den Traumjob zu finden

    Do., 19.07.2018

    Der Zug ist längst nicht abgefahren

    Der heute 47-jährige Martin Wenker aus Emsdetten hat dank des Jobcenters Kreis Steinfurt bei der DB Region NRW seinen Traumjob gefunden.

    Die Zeit der Ungewissheit ist vorbei. Martin Wenker ist erleichtert. Nach fast 20 Jahren Zeitarbeit hat er sich entschieden, einen ganz neuen Weg zu gehen. Er absolviert eine Umschulung zum Lokführer bei DB Regio NRW. Das Jobcenter Kreis Steinfurt hat ihm dabei geholfen.

  • iGZ-Bundeskongress in Münster

    Do., 17.05.2018

    Zeitarbeit hat ein Imageproblem

    Vertreten gegensätzliche Positionen zum Thema Zeitarbeit: der Linken-Politiker Gregor Gysi im Streit­gespräch mit iGZ-Hauptgeschäftsführer Werner Stolz beim Bundeskongress in Münster.

    Mehr als 40 Jahre nach Inkrafttreten des ersten Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes hadert die Zeit­arbeitsbranche wieder mit ihrem Image. Bei einem Bundeskongress in Münster erinnerte der Linken-Politiker Gregor Gysi Branche an ihre ursprüngliche Zielsetzung.

  • IHK-Frühstück

    Mi., 27.09.2017

    Plädoyer für die Zeitarbeit

    40 Unternehmer nahmen am IHK-Frühstück teil. Diesmal stand die Arbeitnehmerüberlassung im Fokus.

    Mehr als 40 Unternehmensvertreter aus dem Kreis Warendorf nahmen am Dienstagmorgen am IHK-Frühstück teil. In den Räumen der Deula GmbH in Warendorf, die gemeinsam mit der at-work Fachpersonal GmbH als Gastgeber eingeladen hatte, erhielten sie jede Menge Informationen.

  • Karrierechance oder Sackgasse?

    Mo., 28.08.2017

    Arbeiten für eine Zeitarbeitsfirma

    Nebeneinander - und doch getrennt? Zeit- oder Leiharbeiter arbeiten oft genau wie ihre Kollegen, verdienen aber meist deutlich weniger.

    Viele Leiharbeiter verrichten vor allem einfache Hilfsjobs. Doch es gibt auch gefragte Spezialisten. Für Berufseinsteiger ist Zeitarbeit zudem interessant, um erste Erfahrungen zu sammeln. Beim Gehalt müssen Leiharbeiter aber weiter Einbußen hinnehmen.

  • Fehlzeiten

    Do., 10.08.2017

    Krankenkasse: Leiharbeiter sind häufiger krankgeschrieben

    Leiharbeiter sind nicht nur häufiger krank, sie sind vor allem von Erkrankungen der Psyche und des Muskel-Skelett-Systems betroffen.

    Macht Zeitarbeit krank? Eine große Krankenkasse sagt, die ständigen Jobwechsel in fremden Unternehmen bergen körperliche und seelische Risiken. Sie erntet damit Widerspruch bei einem Teil der Arbeitgeber.

  • 20,3 Tage pro Jahr

    Do., 10.08.2017

    Krankenkasse: Leiharbeiter sind häufiger krankgeschrieben

    Bauarbeiter auf einer Großbaustelle: Leiharbeiter verrichten öfter körperlich schwere Arbeiten und leiden unter der Unsicherheit ihrer Jobs.

    Macht Zeitarbeit krank? Eine große Krankenkasse sagt, die ständigen Jobwechsel in fremden Unternehmen bergen körperliche und seelische Risiken. Sie erntet damit Widerspruch bei einem Teil der Arbeitgeber.

  • Arbeitsrecht

    Fr., 10.03.2017

    Wechsel in die Zeitarbeit: Den Arbeitsvertrag prüfen

    Wer für eine Zeitarbeitsfirma arbeiten will, sollte den Vertrag genau prüfen.

    Für viele Beschäftigte ist das nach einem Wechsel erstmal ungewohnt: Statt direkt bei ihrem Arbeitgeber tätig zu sein, gehen sie als Zeitarbeiter nur noch vorübergehend in Firmen. Worauf sollten sie beim Abschluss eines Vertrags mit der Zeitarbeitsfirma achten?

  • Die Million ist überschritten

    Mi., 01.02.2017

    Zahl der Leiharbeiter steigt auf Rekordhoch

    Stellenanzeigen im Fenster einer Zeitarbeitsfirma: Im Juni 2016 waren rund 1,006 Millionen Männer und Frauen als Leiharbeiter beschäftigt gewesen - so viel wie nie zuvor.

    Drohen übervolle Auftragsbücher die Stammbelegschaft zu überfordern, greifen Unternehmen gerne auf sie zurück: Zeitarbeiter sind für viele Unternehmen flexibel einsetzbare Zusatzkräfte. Inzwischen gibt es so viele wie nie zuvor.