Zeitrechnung



Alles zum Schlagwort "Zeitrechnung"


  • Fußball: 3. Liga

    So., 08.12.2019

    Preußen Münster bereit für eine neue Zeitrechnung

    Richtungsweisend: Trainer-Novize Arne Barez

    18 von 20 Drittligisten haben ihren 18. Spieltag bereits absolviert – für Preußen Münster und seinen neuen Trainer steht er noch bevor. Der Tabellenvorletzte muss am Montagabend in Meppen den Spieltag beschließen – und will im 14. Anlauf endlich wieder einen Sieg feiern, Nur wie und mit wem?

  • Fragen zum neuen Wettbewerb

    Mo., 18.11.2019

    Neue Zeitrechnung im Davis Cup: Mammut-Endrunde mit 18 Teams

    Auch Deutschland ist für das Mammut-Event qualifiziert.

    Madrid (dpa) - Neue Zeitrechnung im Davis Cup: Erstmals in der Geschichte des fast 120 Jahre alten Tennis-Wettbewerbes wird der Sieger nicht in einem klassischen Finale zwischen zwei Teams ausgetragen.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    Mi., 02.10.2019

    TB Burgsteinfurt: Neue Zeitrechnung beginnt am Sonntag

    Niclas Vinhage (r.) ist ein Stützpfeiler des TB.

    In den ersten drei Spielen holte sich die junge Mannschaft des TB Burgsteinfurt jeweils blaue Flecken. Sonntag kommt die SG Sendenhorst in die Willibrordhalle. Dann soll vieles besser laufen als bislang.

  • Gravenhorster SAISONALE*

    Fr., 22.03.2019

    Start für neues Programm-Format

    Der „Himmelstisch“ aus dem Projekt „Ich gehe eine Straße entlang“ von Katerina Kuznetcowa und Alexander Edisherov (Projektstipendium KunstKommunikation 14) wird im Rahmen der „Gravenhorster SAISONALE*“ um eine Liegefläche erweitert

    Mit der Umstellung auf die Sommerzeit am 30. März beginnt auch im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel eine neue Zeitrechnung. Fortan wird immer im Sommerhalbjahr die Freifläche rund um das Kloster als Plattform für temporäre Kunstinterventionen genutzt.

  • Zukunft des DFB-Teams

    Di., 19.03.2019

    «Neue Zeitrechnung»: Löw richtet alles auf Holland aus

    Im Umbruch steht gerade Bundestrainer Löw im Fokus der öffentlichen Wahrnehmung.

    Joachim Löw will wieder über Fußball reden. Nach den Debatten um seine Personalpolitik spricht der Bundestrainer von einer «neuen Zeitrechnung». Den Druck könne er aushalten. Für mögliche Rückschläge bittet Löw aber um Verständnis. Der erste Gradmesser heißt Holland.

  • Ende einer Ära

    Fr., 22.02.2019

    In Japan beginnt bald eine neue Zeitrechnung

    Kaiser Akihito wird am 30. April abdanken.

    Seit 30 Jahren sitzt Japans Kaiser Akihito auf dem Thron. Bald wird der im Volk höchst angesehene Monarch abdanken. Für die Japaner bedeutet dies das Ende der Ära «Heisei».

  • Wert auf Disziplin

    Di., 07.08.2018

    Neue BVB-Zeitrechnung - Zorc: «Leichtes Auseinanderdriften»

    Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc beim Interview in Bad Ragaz.

    Bei Borussia Dortmund hat eine neue Zeitrechnung begonnen. Nicht nur Trainer Lucien Favre, sondern auch die ehemaligen Profis Sebastian Kehl und Matthias Sammer sollen für neue Impulse sorgen. Zudem stehen die Profis unter verstärkter Beobachtung.

  • Fußball

    Di., 07.08.2018

    Neue Zeitrechnung beim BVB: «Verhaltensnormen festgelegt»

    Fußball: Neue Zeitrechnung beim BVB: «Verhaltensnormen festgelegt»

    Bad Ragaz (dpa) - Borussia Dortmund nimmt auf der Suche nach einem besseren Vereinsklima und höherer sportlicher Schlagkraft umfangreiche Umbauarbeiten vor. So wird nach einer Saison mit negativen Schlagzeilen über den streikenden Ousmane Dembélé oder den Abgang von Pierre-Emerick Aubameyang größerer Wert auf Disziplin gelegt. «Wir haben klarere Verhaltensnormen festgelegt. Und wir schauen auf die Einhaltung dieser Normen», sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur. «Bei uns kann sich keiner mehr wegstreiken. Es gibt auch für derlei Fälle eine klare Ansage.»

  • Dortmund-Trainer

    Fr., 06.07.2018

    Neue Zeitrechnung beim BVB: Favre tritt knifflige Mission an

    Lucien Favre soll Borussia Dortmund zu mehr Spielkultur verhelfen.

    Beim BVB beginnt eine neue Zeitrechnung. Nach zwei unruhigen Spielzeiten mit insgesamt drei Trainern setzt die Vereinsführung auf Lucien Favre. Der Schweizer Coach soll beim Revierclub für mehr Spielkultur und Ruhe sorgen.

  • Fußball

    Fr., 06.07.2018

    Trainer Favre wird in Dortmund vorgestellt

    Dortmund (dpa) - Bei Borussia Dortmund beginnt eine neue Zeitrechnung. Heute wird Trainer Lucien Favre offiziell vorgestellt. Der ehemalige Coach von Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach, der zuletzt bei OGC Nizza unter Vertrag stand, kehrt damit nach fast drei Jahren zurück in die Fußball-Bundesliga. Der 60 Jahre alte Schweizer tritt beim BVB die Nachfolge von Peter Stöger an, der am Ende der vorigen Saison seinen Abschied verkündet hatte. Das erste Teamtraining unter der Regie von Favre ist für den kommenden Montag vorgesehen.