Zeltfest



Alles zum Schlagwort "Zeltfest"


  • Technischer Defekt legt Zeltfest der KLJB lahm

    Mo., 22.04.2019

    Jugendliche feiern einfach weiter

    Um kurz nach Mitternacht gingen beim Zeltfest in der Weiner im Bereich der Bühne Musik und Lichter aus. Zwischenzeitlich gab es nur eine Notbeleuchtung im Thekenbereich.

    Plötzlich war alles dunkel und still. Um kurz nach Mitternacht – die Party beim Zeltfest der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Ochtrup auf dem Festplatz in der Weiner war gerade in vollem Gange – erloschen auf der Bühne des DJ-Teams die Lichter. Auch die Musik ging aus. Auf dem Zelt herrschte bei Organisatoren und Partygästen ein kurzer Moment allgemeiner Ratlosigkeit. Ein technischer Defekt hatte das Zelt wahrhaftig stillgelegt. Nur im Thekenbereich auf der gegenüberliegenden Seite leuchteten noch helle Lampen.

  • „Die toten Ärzte“ rockten beim Zeltfest-Finale

    So., 14.04.2019

    Punkrock-Party kontert Schlager-Hits

    Anhänger der Punkrock-Legenden „Die toten Hosen“ und „Die Ärzte“ zog es in die Area 3 des Zeltfestes. Den Sänger der Cover-Formation „Die Toten Ärzte“ zog es immer wieder ins Publikum.

    Zunächst waren es nur die echten Fans, doch kurz vor Mitternacht kamen dann auch andere Musikbegeisterte während des Zeltfestes in die Area 3, um den Hits der deutschen Punkrock-Legenden zu lauschen, welche die Coverband „Die Toten Ärzte“ zum Besten gab.  

  • Topact: Die toten Ärzte

    Mi., 20.03.2019

    Zurück zu den Anfängen: 35 Jahre Zeltfest

    In diesem Jahr ist die Coverband „Die Toten Ärzte“ der Top­act des Events.

    „Depeche Mode“, „The Cure“, „Duran Duran“ – das waren die angesagten Bands, deren CDs die Discjockeys beim ersten Zeltfest auflegten. Das war 1984, vor 35 Jahren. Gerade mal 366 Gäste verirrten sich seinerzeit ins Zelt. Doch das Konzept passte: Im Folgejahr waren schon 2400 Leute in Partystimmung. Viele erinnern sich noch an die heißen Nächte in der Zeltstadt, etwa an Auftritte der legendären „Yankees“. Anlass für den Initiator des Traditions-Events, einen Abend in der Area 3 der Zeltstadt im Peddenfeld ganz der Musik der damaligen Zeit zu widmen.

  • Schlägerei nach Zeltfest

    Do., 31.01.2019

    Randale im Partybus: 400 Euro Geldstrafe

    Das Amtsgericht in Steinfurt Foto:

  • Bürgerschützenfest in Freckenhorst

    Mo., 30.07.2018

    Schützen schreiben sich Integration auf die Fahnen

    Moritz Nüßing (l.) huldigte Majestät Thorsten Schulze Niehues mit einer Rede die vor allem Königin Natalie und einige Damen der Throngesellschaft zu Tränen rührte.

    Fortgesetzt worden ist am Montag das Bürgerschützenfest. Nach dem Zeltfest am Samstag hatte der Sonntag mit einem Festhochamt in der Stiftskirche begonnen. Am Nachmittag fand ein Familienfest statt, bei dem die Kinder ihren Schützenkönig ermittelten. Der Schützenkönig der erwachsenen Schützen steht seit Montagnachmittag fest. Er heißt Uwe Rottenberg.

  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden

    Mo., 18.06.2018

    Erstes Zeltfest nach 28 Jahren

    Für das amtierende Königspaar Winfried und Elisabeth König wird ein Nachfolger gesucht.

    Die St. Johanni-Bruderschaft widmet sich wieder der zünftigen Brauchtumspflege: Von Freitag bis Sonntag steigt das Schützenfest als Zeltfest.

  • Überkreislicher Jugendfußball beim TuS Altenberge

    Mo., 19.03.2018

    A1-Junioren blamieren sich in Epe

    Alex Dubs war gegen Vorwärts Epe in der 22. Minute mit dem 1:2-Anschlusstreffer erfolgreich.

    Gerüchten zufolge, die am Sonntag im Altenberger Sportpark Großer Berg kursierten, sollen einige Spieler der A-Junioren des TuS nach dem Zeltfest am Samstag in Metelen erst um 6 Uhr nach Hause gekommen sein. Trainer Dennis Brunsmann bestritt dies und führte die 2:7 (2:4)-Niederlage auf andere Faktoren zurück: „Die, die auf dem Platz waren, sind nicht in Metelen gewesen. Aber einige Spieler haben den Gegner wohl auf die leichte Schulter genommen“, erklärte Brunsmann die Schlappe gegen den ehemaligen Drittletzten der Bezirksliga.

  • Party-Event an der Industriestraße

    Fr., 09.03.2018

    Zeltfest verzichtet auf große Namen

    Die großen Zelte für das Event im Industriegebiet werden in diesem Tagen aufgebaut.

    Noch ist einiges zu tun auf dem Zeltfestgelände an der Industriestraße. Zwar stehen die Zelte mit ihren drei Partyzonen mitten im Gewerbegebiet bereits in gewohnter Anordnung – innen drin hat das Team um Chef-Organisator Ludger Kock jedoch noch einiges zu tun, um das Areal für drei Wochenenden in einen großen Partytempel zu verwandeln.

  • Zeltfest des TuS Ascheberg

    So., 11.06.2017

    Partylaune wie am Ballermann

    Willi Herren  (oben), Die Partyvögel (li.) und Anna-Maria Zimmermann (re.) sorgten für ein tolles Programm.

    Eine Party wie am Ballermann feierte der TuS Ascheberg am Samstagabend - allerdings nicht mit den erhofften Menschenmassen.

  • Zeltfestival Karpaten

    Mi., 12.04.2017

    Feiern auf 5500 Quadratmetern

    Bevor die Partygäste in den Zelten feiern, müssen die Veranstalter zahlreiche Vorbereitungen treffen.

    Karpaten – das Zeltfestival gibt es seit nunmehr 55 Jahren. Veranstalter sind die Familien Ellerkamp und Niemeier aus Alstätte, die eigens eine GmbH dafür gegründet haben. Gefeiert wird sieben Mal zwischen Ostersamstag und dem 13. Mai.