Zerlegebetrieb



Alles zum Schlagwort "Zerlegebetrieb"


  • Arbeit

    Mi., 10.12.2014

    Zoll kontrollierte Fleischwirtschaft auf Schwarzarbeit

    Köln (dpa) - Der Zoll hat bei einer bundesweiten Kontrollaktion gegen Schwarzarbeit in der Fleischwirtschaft fast 1000 Schlachtereien und Zerlegebetriebe überprüft. Anfang Dezember sei bei rund 15 700 Beschäftigten die Einhaltung der sozialversicherungs- und aufenthaltsrechtlichen Vorschriften kontrolliert worden, teilte die Bundesfinanzdirektion West am Mittwoch in Köln mit. An der Razzia waren rund 1800 Ermittler beteiligt. Die Kontrolleure hätten noch an den Einsatzorten sechs Straf- und 75 Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

  • Leiharbeiter in Not

    Di., 07.01.2014

    Protest der Betrogenen

    Erst protestiert, dann diskutiert: Osteuropäische Leiharbeiter eines Zerlegebetriebes in Emsdetten sprachen im Rathaus mit Verwaltungsvertretern über ihre Not.

    Knapp 30 Leiharbeiter eines Zerlegebetriebes in Emsdetten haben am Dienstag im Rathaus der Stadt demonstriert. Sie arbeiten für einen Subunternehmer und haben seit Oktober keinen Lohn bekommen. Inzwischen werden sie von der Tafel der Caritas versorgt. Die Stadt versprach zu helfen.

  • Verstöße gegen Arbeitsschutzvorschriften

    Mi., 28.08.2013

    Es ist Zeit zum Umdenken

    Keine Spur im Kühlregal, an der Fleischtheke kein Indiz: Unter welchen Bedingungen Fleisch und Wurstwaren hergestellt werden, bleibt für Kunden bisher völlig im Unklaren. Wie die Arbeiter in den Schlachthöfen, Zerlegebetrieben und Wurstfabriken ihr Geld verdienen, wird nirgends dokumentiert. Das wirkt grotesk vor dem Hintergrund, dass Verbraucher sich allerdings sehr wohl Gedanken über die Haltungsbedingungen der Tiere machen. Der Boom von biologischen und nachhaltigen Produkten spricht eine deutliche Sprache.

  • Wirtschaft

    Sa., 21.01.2012

    Schlachtriese Tönnies will nach China expandieren

    Wirtschaft : Schlachtriese Tönnies will nach China expandieren

    Rheda-Wiedenbrück (dpa) - Der Großschlachter Tönnies will massiv in China wachsen. Dazu sei ein neues Gemeinschaftsunternehmen geplant, sagte Firmenchef Clemens Tönnies der «Wirtschaftswoche».

  • Kreis Steinfurt

    Fr., 12.12.2008

    800 Kilo irisches Fleisch gefunden