Zertifikatsübergabe



Alles zum Schlagwort "Zertifikatsübergabe"


  • Zertifikatsübergabe „Genjal“

    Do., 28.02.2019

    Nur am WLAN hapert‘s noch

    Zertifikatsübergabe: Strahlende Gesichter bei den „Schülerlehrern“ und bei den Senioren zeigen, wie gut das Projekt „Genjal“ bei den Teilnehmern ankommt.

    Strahlende Gesichter bei den Teilnehmern: Am Mittwoch wurden die Zertifikate im Kooperationsprojekt „Generationenlernen in jedem Alter“ („Genjal“) von Kulturforum, Kreis Steinfurt und Gymnasium Arnoldinum übergeben.

  • Generationenprojekt „Genjal“

    Do., 22.02.2018

    Von WhatsApp bis Facebook

    Zertifikatsübergabe: Strahlende Gesichter bei den „Schülerlehrern“ und bei den Senioren zeigen, wie gut das Projekt „Genjal“ bei den Teilnehmern ankommt.

    Das Kooperationsprojekt „Genjal“, das vom Kreis Steinfurt, dem Gymnasium Arnoldinum und dem Kulturforum Steinfurt ins Leben gerufen worden ist, erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Das wurde am Mittwochnachmittag deutlich, als die Teilnehmer zur Zertifikatsübergabe im Burgsteinfurter Gymnasium zusammenkamen.

  • Feierstunde zur Zertifikatsübergabe in der FBS

    Sa., 15.07.2017

    Ein Mann ist auch dabei

    Zur Feierstunde in der FBS kamen neben dem Tagesvater und den zehn Tagesmütter auch die zuständigen Frauen der Fachstelle für Kindertagespflege, des Jugendamtes und der Familienbildungsstätte.

    Im Behördendeutsch heißen sie „Tagespflegepersonen“. Im Alltag Tagesmutter oder – sehr selten – Tagesvater. Zehn Frauen und ein Mann haben gerade ihre Ausbildung zur Tagespflegeperson absolviert. Während einer Feierstunde in der Familienbildungsstätte Gronau (FBS) wurden ihnen die Zertifikate dafür überreicht. Das Zertifikat bescheinigt den Tagespflegepersonen, dass sie bis zu fünf Kinder bis zum 14. Lebensjahr im eigenen Haushalt oder in angemieteten Räumen betreuen dürfen.

  • Qualität auf hohem Niveau

    Sa., 26.11.2011

    Warendorfer DRK Rettungsdienst zertifiziert/ Qualitätsmanagement eingeführt

    „Sie erhalten heute Brief und Siegel und die Bestätigung ihrer Qualität auf hohem Niveau“, lobte die stellvertretende Bürgermeisterin Doris Kaiser. Sie war Gast bei der Feier anlässlich der Zertifikatsübergabe „Qualitätsmanagement ISO 9001“ durch Manfred Scholz (DEKRA) an das Warendorfer DRK.