Zinseszinseffekt



Alles zum Schlagwort "Zinseszinseffekt"


  • «Finanztest»

    Di., 18.08.2020

    Banken tricksen bei Zinserträgen

    Ärgerlich für Sparer: Statt die Zinsen jährlich gutzuschreiben, werden sie manchmal bis zum Laufzeitende angesammelt - und dann auf einen Schlag ausgezahlt.

    Der Zinseszinseffekt hat bei Festgeldanlage Einfluss auf die Rendite. Manche Banken zahlen die Festgeldzinsen aber nicht jedes Jahr aus, sondern erst am Ende der Laufzeit. Für Sparer hat das Folgen.

  • Zinseszinseffekt

    Mi., 12.08.2020

    Langer Anlagehorizont macht sich bezahlt

    Am Ende geht die Kurve immer steiler nach oben: Anleger sollten den Zinseszinseffekt nutzen - und früh mit dem Sparen beginnen.

    Am Ende steigt die Kurve immer steiler an: Wer Geld anlegt, sollte den Zinseszinseffekt nutzen. Warum das sinnvoll ist, zeigen simple Rechenbeispiele.

  • Geld für sich arbeiten lassen

    Do., 27.02.2020

    So nutzen Sie den Zinseszinseffekt

    Auch aus kleinen Beträgen kann ein Vermögen wachsen. Der Zinseszinseffekt macht es möglich.

    Reich werden im Schlaf? Was wie ein Märchen klingt, ist in der Praxis durchaus möglich. Anleger brauchen nur ein wenig Zeit.

  • Finanz-Tipp

    Mi., 12.06.2019

    Zinseszinseffekt hilft beim Vermögensaufbau

    Bei Sparverträgen mit langer Laufzeit können Anleger mehr vom Zinseszinseffekt profitieren.

    Beim Sparen auf Zeit zu setzen, kann sich lohnen. Grund ist der Zinseszinseffekt. Dieses Beispiel zeigt, welchen Unterschied der Anlagezeitraum ausmachen kann.