Zivilcourage



Alles zum Schlagwort "Zivilcourage"


  • Weißer Ring

    Mi., 13.11.2019

    „Zivilcourage heißt Bürgermut“

    Aufmerksam verfolgten die Gewerkschaftler die Ausführungen von Michael Hesselmann vom Weißen Ring.

    „Zivilcourage lässt leider immer mehr nach.“ Michael Hesselmann engagiert sich seit 18 Jahren beim Weißen Ring. Er war zu Gast beim Seniorennachmittag der IG-Metall-Gewerkschafter im Dinkelhof und berichtete über die aktuelle Lage und die Möglichkeiten der Organisation.

  • Reaktion auf Zivilcourage eines 19-Jährigen

    Mi., 06.11.2019

    Von Respekt bis zu konkreter Hilfe

    Auf 3000 bis 3500 Euro beläuft sich der Schaden an dem Auto des 19-Jährigen. Zumindest für einen Teil des Ausfalls zeichnet sich Unterstützung ab.

    Der Vorfall, den die WN ausführlich nachgezeichnet haben, blieb nicht ohne Reaktionen: Mehrere WN-Leser bieten dem 19-Jährigen Hilfe an, dessen Auto von einem Aggressor, der Frauen bedroht hat, mit einem Fußtritt massiv beschädigt worden ist. Auch der „Weiße Ring“ nimmt sich des Falls an.

  • Zivilcourage endet mit Blechschaden

    Mi., 30.10.2019

    Aggressor schlägt und bedroht Frauen – 19-Jähriger mischt sich ein

    Die Wucht des Fußtritts des Aggressors hat den Wagen des 19-Jährigen stark beschädigt.

    Ein 32-Jähriger schlägt Frauen auf einem Supermarkt-Parkplatz und auf offener Straße – ein Zeuge, der einschreitet, hat jetzt mit Folgen zu kämpfen. Denn der Aggressor wollte auch den 19-Jährigen angreifen, traf aber dessen Auto, das womöglich einen wirtschaftlichen Totalschaden erlitten hat.

  • AFG-Preis für Zivilcourage

    Mo., 15.07.2019

    Neuntklässler für Mitschüler im Einsatz

    Verleihung des AFG-Preises für Zivilcourage: Abdullatif Edlbi (mit Urkunde) setzt sich immer wieder für jüngere Mitschüler ein. Er scheut es auch nicht, bei Konfliktsituationen beherzt einzugreifen.

    „In der Schule und im Alltag treffen wir immer wieder Leute, die anderen helfen. Aber wir sagen viel zu selten: Danke.” Stefan Mühlenbeck, stellvertretender Schülersprecher der Anne-Frank-Gesamtschule (AFG), holte dies am letzten Schultag vor den Sommerferien nach.

  • Angriff am Prinzipalmarkt

    Mo., 24.06.2019

    21-Jähriger zeigt Zivilcourage und wird zum Opfer

    Angriff am Prinzipalmarkt: 21-Jähriger zeigt Zivilcourage und wird zum Opfer

    Am Prinzipalmarkt wurden in der Nacht zu Sonntag mehrere Menschen verletzt. Eine Gruppe Männer hatte zunächst einen 20-Jährigen angegriffen. Ein 21-Jähriger zeigte Zivilcourage, griff ein - und wurde dann selbst zum Opfer.

  • Öffentliche Belobigung für Lucia de Oliveira Lopes

    Fr., 14.06.2019

    „Du hast Zivilcourage bewiesen“

    Lucia de Oliveira Lopes (dritte von rechts) zeigt im Kreis ihrer Familie die Urkunde, die Regierungspräsidentin Dorothee Feller (links) ihr ausgehändigt hat. Auch Familienhund Lilliy war bei der Ehrung dabei.

    Als ihre „ganz besondere Heldin“ bezeichnete Regierungspräsidentin Dorothee Feller die zwölf Jahre alte Lucia de Oliveira Lopes aus Greven, als sie ihr bei einer Feierstunde in der Bezirksregierung Münster eine Urkunde für ihre Rettungstat überreichte.

  • Kriminalität

    Mi., 01.05.2019

    30-Jähriger zeigt Zivilcourage und wird beim Retten beklaut

    Polizeiwagen mit Blaulicht.

    Ein 30 Jahre alter Mann hat am Dortmunder Hauptbahnhof Zivilcourage gezeigt und ist während seiner Rettungstat beklaut worden. 

  • Goretzka fordert Zivilcourage

    Fr., 22.03.2019

    Rassismus-Vorfall bei DFB-Spiel: Männer stellen sich Polizei

    Auch der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan soll in Wolfsburg rassistisch beleidigt worden sein.

    Leon Goretzka fordert Courage und ein «aktives Vorgehen», Marco Reus verurteilt die Vorkommnisse als «Sache, die absolut nicht geht». Die drei Fans, die sich beim Länderspiel gegen Serbien rassistisch geäußert haben sollen, wurden von der Polizei vernommen.

  • Kooperationsvertrag zwischen der KvG-Gesamtschule und der Villa ten Hompel

    Mo., 11.03.2019

    Für Toleranz und Zivilcourage

    Während einer Feierstunde unterzeichneten Dr. Christoph Spieker, Leiter der Gedenkstätte Villa ten Hompel, und die stellvertretende Schulleiterin der KvG-Gesamtschule, Sabine Pieper-Nathaus, den Vertrag für eine Bildungspartnerschaft.

    In Zusammenarbeit mit der münsterischen Gedenkstätte Villa ten Hompel werden Schüler der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule sich künftig gemeinsam mit Zeitgeschichte und Fragen nach Zivilcourage, Toleranz, Minderheitenschutz und Menschenwürde beschäftigen. Eine entsprechende Bildungspartnerschaft zwischen beiden Einrichtungen ist gestern während einer Feierstunde in der Schule unterzeichnet worden.

  • Projekt „Zivilcourage on Tour“: Schüler lernen von Schülern

    Do., 07.02.2019

    Anderen Menschen richtig helfen

    Diese Jugendlichen der Geschwister-Scholl-Realschule besuchten im Rahmen des Projektes „Zivilcourtage on Tour“ die vier Grundschulen in der Gemeinde Senden.

    Einblicke, wie man Mitschülern richtig hilft, seinen Mut richtig einsetzt und echte Zivilcourage leistet, vermittelten 22 Realschüler den Viertklässlern aller vier Sendener Grundschulen.