Zoll



Alles zum Schlagwort "Zoll"


  • Welthandel

    Mo., 23.12.2019

    China senkt Zölle auf Schweinefleisch und High-Tech

    Peking (dpa) - China senkt die Zölle für Importe im Wert von einigen hundert Milliarden Euro. Wie der Staatsrat in Peking berichtete, werden Einfuhrabgaben auf mehr als 850 Güter verringert. Der Schritt hat mit dem laufenden Handelskrieg zwischen China und den USA nichts zu tun, unterstützt aber das Argument der Regierung in Peking, dass sich die chinesische Wirtschaft weiter öffnet. Die Zollsenkungen sollen vom 1. Januar an unter anderem die Kosten für den Import von Konsumgütern, High-Tech-Teilen, speziellen Medikamenten sowie gefrorenem Schweinefleisch reduzieren.

  • Streit um Digitalsteuer

    Di., 03.12.2019

    Zölle auf Wein und Käse: USA drohen Frankreich

    Die US-Regierung hat die französische Digitalsteuer als «diskriminierend» bezeichnet und daher das Verfahren zur Einführung neuer Strafzölle in Gang gesetzt.

    Amerikanische Internetriesen machen in Frankreich gute Geschäfte, zahlen aber nur wenig Steuern. Das will die Regierung in Paris nicht hinnehmen. Was wiederum die USA auf den Plan ruft.

  • Argentinien und Brasilien

    Mo., 02.12.2019

    Trump verhängt wieder Zölle auf südamerikanischen Stahl

    Trump erneuerte auch seine Kritik an der US-Notenbank Fed. Sie solle die Zinsen senken und ihre Geldpolitik lockern.

    Washington (dpa) - Die USA werden laut US-Präsident Donald Trump wieder Zölle auf Stahl und Aluminium aus Argentinien und Brasilien verhängen.

  • Unsicherheiten und Zölle

    So., 24.11.2019

    Studie: Welthandel bleibt schwach

    Container warten am Tiefwasserhafen Yangshan in China darauf, verladen zu werden.

    Der Welthandel leidet unter politischen Unsicherheiten und Zöllen. Die deutschen Exporte gehen im internationalen Vergleich zurück. Bei der Konjunktur sehen Volkswirte immerhin einen kleinen Silberstreif am Horizont.

  • Außenhandel

    So., 24.11.2019

    Studie: Unsicherheiten und Zölle bremsen den Welthandel

    Hamburg (dpa) - Der weltweite Handel mit Waren und Dienstleistungen ist in diesem Jahr nach einer Studie des Kreditversicherers Euler Hermes um 1,5 Prozent gewachsen. Das sei das niedrigste Wachstum der vergangenen zehn Jahre, teilte die deutsche Tochtergesellschaft des internationalen Konzerns in Hamburg mit. Die Wachstumsrate bezieht sich auf die Menge der gehandelten Güter. Gemessen am Wert werde Ende dieses Jahres nach den Hochrechnungen der Experten sogar ein Minus von 1,7 Prozent zu Buche schlagen.

  • Migration

    Fr., 25.10.2019

    Polnischer Zoll entdeckt Migranten in einem Lastwagen

    Warschau (dpa) - Beamte des polnischen Zolls haben nahe der Ostgrenze des Landes zehn Migranten aus Vietnam in einem Lastwagen entdeckt. Die neun Männer und eine Frau seien im Anhänger des Lasters zwischen einer Ladung Sperrholz versteckt gewesen, sagte ein Sprecher der Zollverwaltung. Sie hätten keine Papiere für die Einreise gehabt. Am Mittwoch waren in Großbritannien im Anhänger eines Lastwagens 39 Tote entdeckt worden. Die Opfer stammen aus China. Die Umstände deuten daraufhin, dass es sich um ins Land geschleuste Migranten handelt.

  • Trump verschiebt neue Zölle

    Do., 12.09.2019

    USA und China gehen im Handelskrieg aufeinander zu

    Sojabohnen aus den USA wurden von China zuletzt nicht mehr importiert.

    Erst kommt eine «Geste des guten Willens» aus Peking, dann eine aus Washington. Im Handelskonflikt zwischen den USA und China, der sich zuletzt immer weiter zuspitzte, senden beide Seiten plötzlich sanftere Signale aus. Ob das bei den anstehenden Gesprächen hilft?

  • Kontrollen in Shisha-Bars

    So., 18.08.2019

    Verstöße gegen Jugendschutz und Steuer-Bestimmungen

    In Lengerich sind am Freitagabend vom Zoll und weiteren Behörden zwei Shisha-Bars kontrolliert worden.

    Verstöße gegen steuerrechtliche Bestimmungen sowie gegen den Jugend- und Nichtraucherschutz sind bei Kontrollen in zwei Shisha-Bars in Lengerich von Mitarbeitern des Zolls, der Finanzbehörden, der Stadt und des Kreises festgestellt worden.

  • Handelskonflikt

    Do., 15.08.2019

    China droht den USA Gegenmaßnahmen wegen neuer Zölle an

    US-Präsident Donald Trump und der chinesische Präsident Xi Jinping am Rande des G-20-Gipfels in Osaka.

    Im Handelskonflikt zwischen China und den USA ist kein Ende in Sicht. Sollten die USA weiter Strafzölle auf chinesische Produkte verhängen, droht Chinas Finanzministerium mit Konsequenzen.

  • Streit um Zuwanderung

    Do., 06.06.2019

    USA und Mexiko einigen sich nicht bei Migration und Zöllen

    US-Präsident Donald Trump und Wirtschaftsberater Peter Navarro (r) im Weißen Haus in Washington.

    Schon ab kommender Woche könnten Sonderabgaben auf alle Importe aus Mexiko fällig werden. US-Präsident Trump will die Nachbarn zwingen, mehr gegen die illegale Migration zu tun. Noch könnten die Zölle verhindert werden: Am Donnerstag wird weiter verhandelt.