Zollstreit



Alles zum Schlagwort "Zollstreit"


  • Börsen

    Fr., 13.12.2019

    Dax legt zu dank Handelsdeal und Tory-Wahlsieg

    Frankfurt/Main (dpa) - Weichenstellungen in die richtige Richtung beim Zollstreit und dem Brexit haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt erfreut. Der Leitindex Dax war phasenweise über die Marke von 13 400 Punkten gestiegen, wo er ein neues Hoch seit Januar 2018 erreicht hatte. Im Verlauf ließ der Schwung aber nach, so dass am Ende ein Plus von 0,46 Prozent auf 13 282 Punkte zu Buche stand. Der Euro kostete zuletzt 1,1124 US-Dollar.

  • Börse in Frankfurt

    Fr., 13.12.2019

    Dax legt zu dank Handelsdeal und Tory-Wahlsieg

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Weichenstellungen in die richtige Richtung beim Zollstreit und dem Brexit haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt erfreut.

  • Börsen

    Do., 05.12.2019

    Wall Street: Anleger zögern - Keine Klarheit im Zollstreit

    New York (dpa) - Ohne gesicherte Fortschritte im Handelskonflikt hat die Wall Street nur wenig Boden gut gemacht. Der Dow Jones mühte sich am Ende knapp mit 0,10 Prozent ins Plus. Mit 27 677,79 Punkten verteidigte er seine Gewinne vom Vortag, als neuer Optimismus im Zollkonflikt eine Erholung vom Tief seit Anfang November ermöglichte. Der Euro ist gestiegen, er kostete in New York zuletzt 1,1107 US-Dollar.

  • Börsen

    Mi., 04.12.2019

    Neue Hoffnung im Zollstreit treibt Erholung im Dax an

    Frankfurt/Main (dpa) - Ein neuer Hoffnungsschimmer im Zollstreit zwischen den USA und China hat dem Dax frische Aufwärtsimpulse beschert. Nach zwei schwachen Handelstagen erholte sich der deutsche Leitindex mit plus 1,16 Prozent spürbar. Er schloss bei 13 140 Punkten. Der Euro wurde am frühen Abend mit 1,1090 US-Dollar etwas höher gehandelt.

  • Börse in Frankfurt

    Mi., 04.12.2019

    Neue Hoffnung im Zollstreit treibt Erholung im Dax an

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Ein neuer Hoffnungsschimmer im Zollstreit zwischen den USA und China hat dem Dax am Mittwoch frische Aufwärtsimpulse beschert. Nach zwei schwachen Handelstagen erholte sich der deutsche Leitindex mit plus 1,16 Prozent spürbar.

  • Börsen

    Mo., 25.11.2019

    Dax im Plus - Anleger setzen weiter auf Deal im Zollstreit

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Hoffnung auf ein Vorankommen der US-chinesischen Handelsgespräche und solide deutsche Konjunkturdaten haben den heimischen Aktienmarkt zum Wochenbeginn angetrieben. Der Dax schloss bei 13 246,45 Punkten. Der Eurokurs stagnierte bei 1,1007 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1008 festgesetzt.

  • Börse in Frankfurt

    Mi., 20.11.2019

    Zollstreit belastet deutschen Aktienmarkt wieder

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Handelskonflikt zwischen den USA und China hat die Börsenkurse am Mittwoch wieder gedrückt. Nach einem Vortag ohne bedeutende Nachrichten von der Zollfront wurden die Anleger abermals verunsichert.

  • Zollstreit mit den USA

    Fr., 08.11.2019

    Chinas Außenhandel geht im Oktober erneut zurück

    Ein Containerschiff in der ostchinesischen Provinz Shandong. Vor dem Hintergrund des Handelskriegs mit den USA hat sich Chinas Außenhandel im Oktober erneut abgeschwächt.

    China und die USA machen Fortschritte bei ihren Handelsgesprächen. Doch vorerst belasten die bereits verhängten Zölle weiter. Der Handel beider Staaten brach im Oktober weiter ein.

  • Börsen

    Do., 31.10.2019

    Wall Street: Verluste wegen Zollstreit und Wirtschaftsdaten

    New York (dpa) - Ein neuer Dämpfer im Handelsstreit hat die Anleger an den US-Börsen wieder vorsichtig gestimmt. Zudem fielen wichtige Konjunkturdaten schwächer als erwartet aus. Der Dow Jones verlor 0,52 Prozent auf 27 046 Punkte. Der Eurokurs bewegte sich im US-Handel nur wenig. Zum Börsenschluss an der Wall Street kostete die Gemeinschaftswährung 1,1154 US-Dollar.

  • Strafzölle

    Fr., 04.10.2019

    Zollstreit: Landwirte können auf Unterstützung hoffen

    Ein Stück Brot ist in Olivenöl aus Spanien eingetaucht.

    Zukünftig werden EU-Importe in die USA teurer. Die Amerikaner verhängen Strafzölle in Milliardenhöhe auf Produkte aus Europa.