Zufluchtsort



Alles zum Schlagwort "Zufluchtsort"


  • Wie geht es der Demokratie?

    Mo., 22.07.2019

    Bibliothek als Zufluchtsort: «Ein ganz gewöhnlicher Held»

    Wie geht es der Demokratie?: Bibliothek als Zufluchtsort: «Ein ganz gewöhnlicher Held»

    Kann ausgerechnet eine Leihbibliothek zum Kampfort für mehr Demokratie in den USA werden? Emilio Estevez zeigt in seinem neuen Film, wie gut das geht.

  • Wie geht es der Demokratie?

    Sa., 20.07.2019

    Bibliothek als Zufluchtsort: «Ein ganz gewöhnlicher Held»

    Wie geht es der Demokratie?: Bibliothek als Zufluchtsort: «Ein ganz gewöhnlicher Held»

    Für Obdachlose in Cincinnati wird die Bibliothek zum Zufluchtsort vor der Winterkälte. Hier ist es jedoch nicht nur warm und sicher, es gibt auch kostenlosen Zugang zu Informationen, Büchern oder einem Computer.

  • Zufluchtsort

    So., 28.04.2019

    Cooles Kabul: Die ersten Cafés und die afghanische Jugend

    Humajun Sadran vor seinem neuen Café-Restaurant «Burger Shop» im Viertel Taimani.

    Freunde statt Familie, Jungs neben Mädchen: Die neue Café-Szene in Kabul bietet jungen Leuten kleine Oasen des Lichts mit Internet - und eine Zuflucht für jene, deren Leben in die traditionellen Schablonen nicht mehr passt.

  • Im Schatten des Doms

    So., 03.03.2019

    Zufluchtsort Mainz - Eva Menasse wird Stadtschreiberin

    Eva Menasse in Mainz.

    Einst mokierte sich die Schriftstellerin über Stadtschreiber-Preise. Jetzt bekommt sie selbst einen - «ein Beweis, dass die Mainzer Humor haben».

  • Spendenaktion: Lublin

    Mi., 21.11.2018

    Warmes Wasser am Zufluchtsort

    Im Heim für obdachlose Frauen und alleinstehende Mütter mit Kindern konnte dank der Hilfe aus Münster kurz vor dem Winter zum Glück der defekte Warmwasserkessel ausgetauscht werden. Aber auch Dinge des täglichen Lebens werden dort dringend benötigt.

    Wenn kurz vor dem Winter der Warmwasserkessel kaputt ist und das Geld für einen neuen fehlt, wird es brenzlig. In Lublin hat Unterstützung aus Münster Freude ausgelöst.

  • „Kunst als Zufluchtsort“

    Do., 30.11.2017

    Kindheit im Wartezustand

    „Vom Fundstück zum Kunststück“ heißt die Aktion, in der die Flüchtlingskinder Erinnerungen an ihre Heimat als Flaschenpost festgehalten haben.

    Ganz persönliche Erinnerungen haben Flüchtlingskinder in Glas verpackt: „Vom Fundstück zum Kunststück“ heißt das Projekt, dessen Ergebnis seit Mittwoch im LVM-Kristall präsentiert wird. Die Ausstellungseröffnung war Teil der Veranstaltung „Kunst als Zufluchtsort“ der LVM-Kulturwelt. Der Nachmittag stand ganz im Zeichen geflüchteter Kinder.

  • «Viele haben gebetet»

    Di., 06.06.2017

    Notre-Dame wird bei Terror zum Zufluchtsort

    Viele Touristen schützten sich in der der Kathedrale Notre-Dame nach dem Angriff auf einen Polizisten vor dem Gotteshaus.

    In Paris gibt es mitten in der Touristensaison wieder Terroralarm. Besucher der Hauptstadt retten sich in die Kathedrale Notre-Dame.

  • Millionär gesucht

    So., 23.04.2017

    Marilyn Monroes Villa steht zum Verkauf

    Die Villa, in der Marilyn Monroe vor 55 Jahren tot aufgefunden wurde, in Brentwood, Los Angeles.

    Vor 55 Jahren wurde Marilyn Monroe tot in ihrem Haus aufgefunden. Die Villa in dem Nobelviertel Brentwood war ihr Zufluchtsort. Nun steht das nach Hollywood-Maßstäben bescheidene Millionen-Domizil zum Verkauf.

  • Provokant

    Mo., 20.03.2017

    Renaissance der politischen Kunst in den USA

    "40 Acres of Mules" (2015) von Kara Walker. Das New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) hat seine Sammlung um zahlreiche politisch inspirierte Kunstwerke erweitert.

    Zuhängen, umhängen, protestieren? Oder Neutralität, Zufluchtsort und Ablenkung vom politischen Alltag bieten? Die Museen in den USA  reagieren unterschiedlich auf Präsident Trump - kalt lässt er keines.

  • Zuflucht

    Fr., 20.01.2017

    Arabisches Theatertreffen in Hannover

    Die syrische Koon Theater Group bei der zur Eröffnung des Arabischen Theatertreffens.

    Mit einer beeindruckenden Inszenierung aus Syrien beginnt in Hannover das Arabische Theatertreffen. Das einwöchige Festival soll das Theater als Zufluchtsort zeigen - und für die in ihrer Heimat bedrängten Künstler einen Ort des Austauschs schaffen.