Zugunglück



Alles zum Schlagwort "Zugunglück"


  • Nahe der Stadt Stonehaven

    Mi., 12.08.2020

    Nach heftigem Regen: Drei Tote bei Zugunglück in Schottland

    Einsatzkräfte arbeiten an der Unfallstelle nahe Stonehaven.

    Tonnenschwere Eisenbahnwaggons geraten außer Kontrolle, kippen teilweise um und rutschen einen Bahndamm hinunter. Bei dem Unglück an der schottischen Nordseeküste sterben drei Menschen, sechs weitere werden verletzt. Schuld könnten starke Regenfälle gewesen sein.

  • Teileinsturz der Brücke

    Do., 30.07.2020

    Suche nach Ursache für Zugunglück auf Brücke in Arizona

    Starker Rauch steigt von einer brennenden Zugbrücke im US-Bundesstaat Arizona auf.

    Dichte schwarze Rußwolken stehen über einer Zugbrücke im US-Bundesstaat Arizona. Nach der Entgleisung eines Zuges soll ein Teil der Brücke eingestürzt und Feuer gefangen haben.

  • Zusammenstoß mit Güterzug

    Mi., 15.07.2020

    Sicherheitsdebatte in Tschechien nach erneutem Zugunglück

    Rettungskräfte sind nach dem Zugunglück im Einsatz.

    Wie sicher ist das Zugfahren in Tschechien? Zwei tödliche Unfälle hintereinander haben eine ernste Debatte im deutschen Nachbarland ausgelöst.

  • Verletzte außer Lebensgefahr

    Mi., 08.07.2020

    Nach Zugunglück im Erzgebirge: Opfer-Identität geklärt

    Rettungskräfte inspizieren am Unglücksort die Züge, die miteinander kollidiert sind.

    Wohl menschliches Versagen hat das Zugunglück im Erzgebirge verursacht, bei dem am Dienstag zwei Menschen starben. Mehrere Verletzte sind noch im Krankenhaus. Ein Experte fordert eine bessere Absicherung auf den tschechischen Bahnstrecken.

  • Frontalzusammenstoß

    Di., 07.07.2020

    Zugunglück: Tote und Verletzte im tschechischen Grenzgebiet

    Die beiden Züge stehen nach der Kollision ineinander verkeilt auf dem Gleis.

    Zwei Züge sind unterwegs zwischen Sachsen und Tschechien, als sie auf eingleisiger Strecke frontal zustammenstoßen - mit tödlichen Folgen. Die Unglücksstelle ist nur schwer zugänglich. Bei dem Unfall könnte menschliches Versagen eine Rolle gespielt haben.

  • Lokführer gestorben

    Fr., 03.04.2020

    Schwierige Bergungsarbeiten nach Zugunglück bei Freiburg

    Feuerwehrfahrzeuge stehen um den verunglückten Zug.

    Eine 100 Tonnen schwere Betonplatte löst sich bei Freiburg von einer Brücke und stürzt auf die Bahnstrecke Karlsruhe-Basel. Ein Güterzug prallt hinein, der Lokführer stirbt. Nun laufen schwierige Bergungsarbeiten.

  • Zwei Lokführer sterben

    Do., 06.02.2020

    Bei Tempo 290: Schweres Zugunglück in Italien

    Ein Feuerwehrmann vor einem entgleisten Zugwaggon. Mehrere Waggons sollen sich überschlagen haben.

    Früh am Morgen entgleist ein Hochgeschwindigkeitszug in der Lombardei. Zwei Menschen sterben, viele werden verletzt. Die Lok liegt weit entfernt vom restlichen Zug. Wie konnte das passieren?

  • Bahn

    Do., 06.02.2020

    Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück in Italien

    Rom (dpa) - Bei einem schweren Bahnunfall in Norditalien sind zwei Lokführer ums Leben gekommen, als die Lok vom Rest des Zuges abriss. Außerdem wurden 31 Menschen bei dem Unglück des Hochgeschwindigkeitszuges auf der Strecke zwischen Mailand und Bologna verletzt. Nach ersten Ermittlungen entgleiste zunächst der Triebwagen. Ein weiterer Waggon sprang aus den Gleisen und kippte um. An der Unfallstelle in der Nähe von Casal Pusterlengo südöstlich von Mailand liegen Trümmer weit verstreut.

  • Bahn

    Do., 06.02.2020

    Zwei Tote bei Zugunglück in Italien

    Rom (dpa) - Bei einem Zugunglück in Italien sind am Morgen mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Behörden berichteten zudem von mehr als zwei Dutzend Verletzten. Der Hochgeschwindigkeitszug war auf der Linie Mailand-Salerno entgleist. Auf TV-Bildern war ein Waggon zu sehen, der umgekippt neben den Gleisen lag. Nach ersten Medienberichten war die Lok aus noch ungeklärter Ursache aus den Schienen gesprungen, gegen ein Objekt auf einem anderen Gleis gestoßen und dann gegen ein Gebäude geprallt. Bei den Toten soll es sich um den Lokführer und einen anderen Bahnmitarbeiter handeln.

  • International

    Fr., 12.07.2019

    Viele Todesopfer nach Zugunglück in Pakistan

    Islamabad (dpa) - Nach einem schweren Zugunglück in Pakistan ist die Zahl der Todesopfer auf 23 gestiegen. Rettungskräfte hätten in der Nacht mindestens weitere sieben Leichen aus den beschädigten Waggons geborgen, sagte der lokale Polizeichef Umer Salamat. Dutzende weitere Menschen waren gestern bei dem Aufprall eines Reisezugs auf einen Güterwaggon in der ostpakistanischen Stadt Sadiqabad verletzt worden. Der Zug war unterwegs von der Stadt Lahore in die Provinz Balochistan, als in der Provinz Punjab der Unfall geschah.