Zugverkehr



Alles zum Schlagwort "Zugverkehr"


  • Notfälle

    Fr., 19.02.2021

    Bombenentschärfung: Zugverkehr nach Hessen eingeschränkt

    Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die für Sonntag geplante Entschärfung einer Weltkriegsbombe in Frankfurt hat deutliche Auswirkungen auf den Fernverkehr der Deutschen Bahn. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, fahren von 11.00 Uhr an etliche Züge den Frankfurter Hauptbahnhof nicht mehr an. Zwischen Köln und Frankfurt kommt es zudem zu Zugausfällen. Der Flugverkehr am nahegelegenen Frankfurter Flughafen ist nach Angaben der Deutschen Flugsicherung in Langen hingegen nicht betroffen.

  • Nach Problemen im Zugverkehr: Pro Bahn kritisiert Eurobahn / Unternehmen wehrt sich

    Mi., 17.02.2021

    „Chronische Nichtleistung“

    Schnee und Eis haben an vielen Fahrzeugen der Eurobahn-Flotte teils erhebliche Schäden angerichtet, teilt die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mit.

    Heftige Kritik muss die Eurobahn vom Fahrgastverband Pro-Bahn einstecken. Dass der Wintereinbruch für zahllose Zugausfälle geführt habe, könne nicht der Grund dafür in den vergangenen neun Tagen gewesen sein.

  • Brückenarbeiten

    Do., 11.02.2021

    Zugausfälle zwischen Hauptbahnhof und Hiltrup

    Brückenarbeiten: Zugausfälle zwischen Hauptbahnhof und Hiltrup

    Erst Schnee, dann Bauarbeiten: Der Zugverkehr auf der Bahnstrecke zwischen Münster Hauptbahnhof und Hamm kommt nicht so richtig ins Rollen. Ab dem 21. Februar sorgen Brückenarbeiten für Streckensperrungen. 

  • Wetter

    So., 07.02.2021

    Schneesturm: Zugverkehr in den Niederlanden eingestellt

    Utrecht (dpa) - Ein heftiger Schneesturm hat den öffentlichen Verkehr in den Niederlanden stark beeinträchtigt. Der landesweite Zugverkehr wurde für den gesamten Sonntag eingestellt, wie die Niederländische Bahn in Utrecht mitteilte. Aus dem ganzen Land wurden Störungen vor allem an Weichen gemeldet. Es sei unklar, ob der Zugverkehr am Montag wieder aufgenommen werden könne.

  • Tief Dimitrios

    Do., 14.01.2021

    Schnee und Frost in Deutschland - viele Unfälle

    Eine in der Nacht durchziehende Schneefront hat vielerorts für reichlich neuen Schnee gesorgt.

    Das Winterwetter wirbelt weiter durch Deutschland. In Bayern ist der Zugverkehr betroffen. Die nächsten Tage dürften ungemütlich bleiben.

  • Diskussion über die Gründe der Verschiebung

    Do., 07.01.2021

    Die Bahn AG gibt bei der WLE-Reaktivierung den Takt vor

    Nur probeweise fuhr in den vergangenen Jahren ein Zug auf der Trasse zwischen Münster und Sendenhorst.

    Wann rollen zwischen Münster und Sendenhorst wieder Züge? Fest steht: Die Reaktivierung des Zugverkehrs verschiebt sich um weitere zwei Jahre. Über die Gründe dafür ist eine Diskussion entfacht.

  • Verkehr

    Mo., 28.12.2020

    Brücke bei Mülheim frei: Zugverkehr rollt wieder nach Brand

    Feuerwehreinsatz.

    Mülheim (dpa/lnw) - Nach monatelangen Einschränkungen auf einer der wichtigsten Bahnstrecken im Ruhrgebiet in Folge eines Tanklasterbrandes bei Mülheim rollt der Zugverkehr seit Montagmorgen wieder regulär. Am frühen Morgen wurde dazu eine Behelfsbrücke freigegeben worden, die nach Abriss einer massiv beschädigten Eisenbahnbrücke gebaut werden musste.

  • Davensbergerin bei „Bares für Rares“

    Di., 08.12.2020

    Kneipenkind bietet Morsegerät an

    Gertrud Hübscher aus Davensberg war bei „Bares für Rares“.

    Es hat geholfen, den Zugverkehr zu organisieren. Ein Morsegerät aus dem Bahndienst in Münster tauchte jetzt in der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ auf. Dort erzählte Gertrud Hübscher aus Davensberg die Geschichte dazu. Und auch, was sie mit dem Erlös anstellen wird.

  • WLE-Genehmigungsverfahren läuft

    Mi., 28.10.2020

    282 Einwendungen gegen Zugverkehr

    So könnte der Zugverkehr auf der Trasse Münster – Sendenhorst aussehen, hier eine Vorführung im Jahr 2017

    Die Gegner eines reaktivierten Zugverkehrs auf der Trasse Münster-Sendenhorst machen mobil. Bei der Bezirksregierung Münster als Genehmigungsbehörde gingen 282 Einwendungen ein.

  • WLE-Projekt: Strecke Münster-Sendenhorst

    Mi., 21.10.2020

    Zugverkehr-Reaktivierung kollidiert mit Neubau der Kanalbrücke

    Dieses Foto aus dem Jahr 2018 zeigt die WLE-Brücke über den Kanal. Direkt daneben soll die neue Brücke entstehen. Der Neubau und die geplante Reaktivierung des Personennahverkehrs werden sich zeitlich überlagern.

    Eigentlich sollte die WLE-Brücke über den Kanal schon lange fertig sein. Jetzt ist der Baubeginn für Sommer 2022 geplant. Damit ergibt sich eine zeitliche Überschneidung mit der geplanten Reaktivierung des Zugverkehrs auf der WLE-Trasse.