Zugverkehr



Alles zum Schlagwort "Zugverkehr"


  • Streiks

    Do., 05.12.2019

    Streiks in Frankreich: Verkehr auch am Freitag eingeschränkt

    Paris (dpa) - Der öffentliche Nah- und Zugverkehr sowie Flughäfen in Frankreich werden auch morgen von massiven Streiks betroffen sein. Die französische Staatsbahn SNCF rechnet mit sehr starken Störungen. Die französische Zivilluftfahrtbehörde rief die Fluggesellschaften auf, ihr Flugaufkommen um 20 Prozent zu reduzieren. In Paris soll der Streik im öffentlichen Nahverkehr noch bis Montag fortgesetzt werden, berichtete die Nachrichtenagentur AFP. Massive Streiks gegen die geplante Rentenreform hatten den Verkehr in Frankreich bereits heute weitgehend lahmgelegt.

  • Wetter

    So., 01.12.2019

    Überschwemmungen in Südfrankreich: Zugverkehr betroffen

    Paris (dpa) - Eine Woche nach heftigen Unwettern haben im Süden Frankreichs erneut Hochwasser und Überschwemmungen für Alarmbereitschaft ausgelöst. Wegen starker Regenfälle hat der französische Wetterdienst Météo France im Südosten Frankreichs die höchste Warnstufe ausgerufen. In einigen Regionen seien die Böden bereits gesättigt und könnten nicht mehr Wasser aufnehmen, erklärte der Wetterdienst. Zwischen der Ferienmetropole Nizza und der Hafenstadt Toulon wurde der Zugverkehr unterbrochen, teilte die französische Staatsbahn SNCF mit.

  • Selfies auf Schienen

    Mo., 18.11.2019

    Wie sich Bahnreisende selbst in Gefahr bringen

    Zugreisende laufen am Bahnsteig am Hauptbahnhof. Hinter der weißen Linie kann es durch einfahrende Züge zu Luftverwirbelungen kommen, die Gegenstände und Personen zum Zug ziehen können. F.

    Bundespolizei und Bahn schlagen Alarm: Die Gefahren des Zugverkehrs werden zunehmend unterschätzt, sagen Polizisten, die entlang der Schiene auf Streife sind. Es kommt zu Unglücken und Zwischenfällen. Über Leben und Tod entscheiden kann schon ein Wind- oder Stromstoß.

  • Zugverkehr zwischen Gronau und Steinfurt für Stunden eingestellt

    Mo., 18.11.2019

    Aktivisten blockieren Schienen

    Eine Aktivistin hängt über den Gleisen.

    .Der Bahnverkehr zwischen Gronau und Steinfurt war am Montag vom späten Vormittag bis in den Abend eingestellt. Aktivisten blockierten bei Metelen die Gleise. Auch in Gronau hatte sich eine Aktivistin von der Bogenbrücke abgeseilt. Damit wollten sie einen Transport mit abgereichertem Uranhexafluorid aufhalten, der von der Urananreicherungsanlage Gronau aus über Münster zu einem niederländischen Hafen fahren sollte. Das Uranhexafluorid soll nach Russland gebracht werden. Schon am Sonntag hatte es eine Demonstration vor der Anlage in Gronau gegeben.

  • Wetter

    Mi., 23.10.2019

    Überschwemmungen in Südfrankreich: Zugverkehr betroffen

    Paris (dpa) - Überschwemmungen haben die Gleise der Hochgeschwindigkeitszüge von Frankreich nach Barcelona beschädigt. Der Verkehr auf der Strecke ist vorerst eingestellt. Auch zwischen den südfranzösischen Städten Montpellier und Toulouse verkehren keine Züge, teilte die französische Staatsbahn SNCF mit. Demnach sind die Zuggleise südlich von Montpellier weggespült worden. Der Verkehr dort sei zunächst bis zum 4. November eingestellt, sagte ein Sprecher. Man prüfe Alternativen. Behörden in Montpellier gaben an, dass in der Region fast 1000 Menschen in Sicherheit gebracht werden mussten.

  • Bahn

    Mo., 30.09.2019

    Sturmtief wütet - Zugverkehr in Niedersachsen gestört

    Eystrup (dpa) - Wegen des Sturmtiefs «Mortimer» ist bei Nienburg ein Baum in eine Oberleitung gekracht und hat den Bahnverkehr zwischen Bremen und Hannover am Morgen zum Erliegen gebracht. Ein ICE konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr in die Unfallstelle, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte. Verletzt wurde niemand. Die Passagiere mussten aber zunächst im Zug ausharren, da nicht klar war, ob noch Strom durch die kaputte Oberleitung fließt und dadurch eine Gefahr für sie besteht. Die Züge der IC-Linie Norddeich Mole - Bremen - Hannover - Leipzig wurden größtenteils umgeleitet.

  • Tiere

    Mi., 18.09.2019

    Schwan stoppt Bahn

    Ein Polizist trägt einen Schwan von den Schienen. Reisende hatten zuvor ein Schwanenpärchen im Gleisbereich gemeldet.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein stolzer Schwan hat vorübergehend den Zugverkehr auf der Hauptstrecke der Bahn zwischen Düsseldorf und Duisburg lahmgelegt. Reisende und ein Lokführer der Deutschen Bahn hatten zwei der Vögel im Gleis gesichtet und Alarm geschlagen, berichtete die Bundespolizei am Mittwoch.

  • Bahn

    Di., 17.09.2019

    Bäume auf Gleisen - Einschränkungen im Zugverkehr

    Berlin (dpa) - Wegen stürmischen Wetters im Norden und Nordosten gibt es Einschränkungen im Zugverkehr. Es lägen im Norden Bäume, Unrat und Teile abgedeckter Dächer in den Gleisen, heißt es von der Deutschen Bahn. Einige Züge mussten deshalb ihre Fahrt unterbrechen. Die Strecke Hannover-Bremen sei noch gesperrt, auf der Strecke Hamburg-Hannover habe es zwei Stunden lang große Probleme gegeben und nun rolle der Verkehr dort wieder an. Für gestrandete Menschen stellt die Bahn an den Bahnhöfen Hannover, Kassel-Wilhelmshöhe und am Hamburger Hauptbahnhof Aufenthaltszüge bereit.

  • Wetter

    So., 18.08.2019

    Zugverkehr in Teilen Deutschlands nach Unwettern gestört

    Berlin (dpa) - In Teilen Deutschlands ist es am Abend nach Unwettern und Gewittern zu Problemen im Bahnverkehr gekommen. In Walldorf schlug ein Blitz in ein Stellwerk ein, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Zwischen den Hauptbahnhöfen von Mannheim und Frankfurt sei deshalb derzeit kein Zugverkehr möglich, heißt es bei Twitter. Die Techniker seien bereits vor Ort. Auf weiteren Strecken - etwa auf den Strecken zwischen Darmstadt und Frankfurt sowie zwischen Hanau und Aschaffenburg - gab es Oberleitungsstörungen.

  • Bahn

    Mo., 12.08.2019

    Gerissene Oberleitung am Essener Bahnhof bremst Zugverkehr

    Essen: Ein Zug steht im Hauptbahnhof.

    Essen (dpa/lnw) - Eine gerissene Oberleitung hat am Montag zeitweise den Zugverkehr am Essener Hauptbahnhof lahmgelegt. «Die Oberleitungen im Bahnhof sind derzeit ohne Strom. Es kann dort zur Zeit kein Zug fahren», sagte eine Bahnsprecherin am Vormittag. Nach einem Kurzschluss war der Strom komplett ausgeschaltet worden.