Zugverkehr



Alles zum Schlagwort "Zugverkehr"


  • Zugverkehr unterbrochen

    So., 17.05.2020

    Waldfläche in Brand gesetzt

    Bäume, Unterholz und an den Gleisen liegende Holzbretter Fläche wurden beschädigt. Einsatzkräfte untersuchten die Brandstelle.

    Die Polizei sucht drei Jugendliche, die eine Fläche am Glanerfeld in Brand gesetzt haben sollen.

  • Gesundheit

    Do., 26.03.2020

    Duisburger Hafen: Zugverkehr fast auf Vor-Krisen-Niveau

    Der Zugverkehr aus China läuft fast wieder auf Vor-Krisen-Niveau.

    Duisburg (dpa/lnw) - Während die Produktion in vielen Fabriken wegen der Coronavirus-Pandemie heruntergefahren oder ganz eingestellt wurde, kommen in Deutschland weiter Züge mit Produkten aus China an. Pro Woche erreichten den Duisburger Hafen etwa 35 bis 40 Güterzüge aus China, sagte ein Sprecher des Hafens am Donnerstag. «Das entspricht fast dem Vor-Pandemie-Niveau.»

  • Bahn

    Mi., 04.03.2020

    Zugverkehr nach Unfall bei Brückenarbeiten unterbrochen

    Rote Signale weisen auf eine Sperrung im Zugverkehr hin.

    Oberhausen (dpa/lnw) - Nach einem Unfall bei Brückenarbeiten, bei dem ein Arbeiter verletzt wurde, kommt es im Ruhrgebiet zu Einschränkungen im Zugverkehr. Wie die Bahn am Mittwoch mitteilte, ist der Zugverkehr zwischen Essen-Altenessen und Oberhausen unterbrochen. Züge des Fernverkehrs werden zwischen Gelsenkirchen und Duisburg umgeleitet - der Halt Oberhausen entfällt den Angaben vom frühen Mittwochmorgen zufolge. Die Störung könne noch bis in die kommende Woche andauern, hieß es von der Bahn.

  • Wetter

    Mo., 24.02.2020

    Bahnstrecke zwischen Hilden und Solingen beeinträchtigt

    Das Logo der Deutschen Bahn ist auf einem ICE zu sehen.

    Reisende in NRW bekommen die Auswirkungen des Sturmtiefs «Yulia» am Montag noch teilweise zu spüren: Umgestürzte Bäume zwischen Solingen und Hilden behindern den Zugverkehr der S1. Am Sonntag hatte es Probleme auf mehreren Strecken gegeben.

  • Krankheiten

    So., 23.02.2020

    Coronavirus-Verdacht: Österreich stellt Zugverkehr über Brenner ein

    Wien (dpa) - Aus Furcht vor Coronavirus-Infektionen hat Österreich den Zugverkehr mit Italien auf der zentralen Brenner-Route eingestellt. Die staatliche österreichische Eisenbahngesellschaft ÖBB teilte am Sonntagabend mit, alle Zugverbindungen über den italienisch-österreichischen Grenzübergang Brenner seien ausgesetzt, weil bei zwei aus Italien kommenden Bahn-Passagieren der Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus bestehe.

  • Krankheiten

    So., 23.02.2020

    Coronavirus-Verdacht: Österreich stellt Zugverkehr nach Italien ein

    Wien (dpa) - Aus Furcht vor Coronavirus-Infektionen hat Österreich den Zugverkehr mit Italien komplett eingestellt. Die staatliche österreichische Eisenbahngesellschaft ÖBB teilte am Sonntagabend mit, alle Zugverbindungen mit dem Nachbarland seien ausgesetzt, weil bei zwei aus Italien kommenden Bahn-Passagieren der Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus bestehe.

  • Verkehr

    Do., 20.02.2020

    Signalstörung und Verspätungen im Zugverkehr

    Köln/Düsseldorf (dpa/lnw) - Im Zugverkehr in Nordrhein-Westfalen ist es am Donnerstagmorgen zu mehreren Ausfällen und Verspätungen gekommen. Wegen einer Signalstörung im Raum Düsseldorf-Wehrhahn wurden drei Haltestellen in Richtung Düsseldorf Hauptbahnhof nicht angefahren, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Auch in Köln kam es aufgrund der Signalstörung zu Teilausfällen. In Düsseldorf fiel ein Regionalzug wegen einer Signalstörung aus. In Köln-Ehrenfeld kam es bei mehreren Regionalzügen zu Verspätungen, da sich zeitweise Personen im Gleis befanden.

  • Ausfälle und Verspätungen

    So., 16.02.2020

    Bahnstrecken wegen Sturmschäden gesperrt

    Ein Regional-Express steht auf einem Gleis bei Rheine. Der Zug musste halten und wurde geräumt, nachdem umgestürzte Bäume die Bahngleise auf der Strecke zwischen Rheine und Salzbergen blockiert hatten.

    Umgestürzte Bäume blockieren den Zugverkehr. Besonders bemerkbar machten sich die Ausläufer des Sturmtiefs «Victoria» in Nordrhein-Westfalen.

  • Bahn

    Di., 04.02.2020

    Stuttgarter Hauptbahnhof gesperrt

    Stuttgart (dpa) - Ein Kurzschluss und ein anschließender Kabelbrand haben den Zugverkehr im Bahnknoten Stuttgart mitten im morgendlichen Pendlerverkehr ordentlich durcheinander gebracht. Stundenlang wurde der Hauptbahnhof für S-Bahnen und Fernzüge gesperrt, weil ein Rohr unter den Gleisen gebrochen war. Das austretende Wasser löste nach Angaben der Bundespolizei einen Kurzschluss aus, der wiederum den Kabelbrand entfachte. Während der S-Bahn-Verkehr am späteren Vormittag wieder aufgenommen wurde, blieb Stuttgart für Fernzüge über die Mittagsstunden hinaus nicht erreichbar.

  • Zugverkehr

    Mi., 29.01.2020

    Eurobahn meldet Rückkehr zum Fahrplan

    Zugverkehr: Eurobahn meldet Rückkehr zum Fahrplan

    Bahnfahrer können durchatmen: Die Eurobahn verspricht, dass die Linie RB 89 Münster–Hamm–Paderborn–Warburg ab Donnerstag (30. Januar) „wieder ganzheitlich im Einsatz“ ist.