Zukunftsmusik



Alles zum Schlagwort "Zukunftsmusik"


  • Starpianist

    Do., 12.09.2019

    Zukunftsmusik: Igor Levit spielt alle Beethoven-Sonaten

    Igor Levit, russisch-deutscher Pianist,verleiht Beethovens Riesenwerk seine eigene Handschrift (Archiv).

    Igor Levit zählt zu den jungen, inzwischen weltweit bekannten Klavierstars. Zum Beethoven-Jubiläum nimmt sich der 32-Jährige ein Mammutwerk vor.

  • „Aktionstag Ausbildung“ am 14. September

    Di., 09.07.2019

    Hier spielt die Zukunftsmusik

    Reinschnuppern, informieren und ausprobieren: Beim Aktionstag der Industriegemeinschaft werden über 40 Ausbildungsberufe vorgestellt.

    Am 14. September findet wieder der „Aktionstag Ausbildung“ statt. Unternehmen der Industriegemeinschaft Münster stellen an diesem Tag mehr als 40 Ausbildungsberufe vor.

  • Zukunftsmusik

    Mi., 17.04.2019

    Nachwuchsrappern Weg in Berufswelt ebnen

    Valon Labjani (l.) nimmt auf und mixt ab, Sami Geringhoff (Mitte) schreibt seinen Rap-Text in sein Handy re und Philip Roloff singt seinen Song „Mittelfingerschule“ – unter Leitung von Felix Beuse (r.)

    Rap beherrscht seit Wochen die deutschen Verkaufscharts, zuletzt verschaffte Capital Bra dem Pop-Titan Dieter Bohlen mit seinem Remix von „Cheri Cheri Lady“ seine 22. Nummer 1. In der Szene gibt es immer mehr Nachwuchs. Um dem die wichtigsten Tipps mit auf den Weg zu geben und gleichzeitig die ersten Songs und Videodrehs möglich zu machen – inklusive youtube-Einmaleins – setzt Kinderhaus auf „K-Town-Productions“. Wegen großen Erfolgs wird das Projekt unter Leitung­ von Felix van Beuse (bekannt unter anderm als „Sking“) ab 29. April fortgesetzt.

  • Bahn

    So., 10.03.2019

    Fahrgastverband mit RRX-Start zufrieden

    Ein RRX-Zug steht im Hauptbahnhof Düsseldorf.

    Beim Milliardenprojekt Rhein-Ruhr-Express ist vieles noch Zukunftsmusik. Erst auf einer Strecke fahren die modernen Züge. Eine Bilanz nach drei Monaten fällt positiv aus.

  • Mobile World Congress

    Mo., 25.02.2019

    Telekom baut erstes Campus-Netz für 5G bei Osram

    Bester Laune: Telekom-Chef Timotheus Höttges beim Mobile World Congress.

    Der superschnelle Mobilfunkstandard 5G ist gar keine Zukunftsmusik mehr. In Barcelona herrscht auf dem Mobile World Congress echte Aufbruchstimmung. Die Telekom bringt 5G jetzt in die Produktionshallen.

  • Realität oder Zukunftsmusik?

    Di., 19.02.2019

    Didacta zeigt digitale Lernwelten

    Jugendliche programmieren auf der Didacta am Stand von Microsoft Deutschland Roboter.

    Die viel beschworene Digitalisierung der Schulen ist auf der Bildungsmesse Didacta an vielen Ständen ein Schwerpunktthema. Doch ohne qualifizierte Lehrer nutzt auch die beste Technik wenig, mahnen Experten.

  • Große Hoffnung auf schnelles 4G

    Do., 03.01.2019

    Mobilfunkstandard 5G ist Zukunftsmusik – doch auch das alte Netz lässt sich ausbauen

    Große Hoffnung auf schnelles 4G: Mobilfunkstandard 5G ist Zukunftsmusik – doch auch das alte Netz lässt sich ausbauen

    Der Streit um staatliche Auflagen bei der Frequenzvergabe für den neuen Mobilfunkstandard 5G kocht weiter hoch. Die Funklöcher in Deutschland sollen endlich geschlossen werden – auch bis zur letzten Milchkanne, so der Wunsch der schwarz-roten Koalition. Dafür sollen Auflagen für die Provider sorgen. Diese seien aber überzogen, kritisieren die großen Netzbetreiber – und ziehen gegen die Pläne der Bundesregierung vor Gericht. Aber was bedeutet 5G überhaupt für den normalen Smartphone-Nutzer? Gibt es überhaupt schon Smartphones mit dem neuen Mobilfunkstandard?

  • Recycling

    Mi., 07.11.2018

    3-D-Sessel aus Plastikflaschen

    Prototyp geglückt: Moritz Wesseler mit seinem 3-D gedruckten, ergonomischen Tisch im Maßstab 1:2.

    Nachhaltige Möbelstücke aus dem 3-D-Drucker? Klingt gut – aber irgendwie noch nach Zukunftsmusik. Nicht in den Ohren von Moritz Wesseler.

  • Sommerfest der Gievenbecker Ortsunion

    Mo., 27.08.2018

    Party mit viel Zukunftsmusik

    Die Gievenbecker Ortsunion um den Vorsitzenden Alfons Neuhaus (r.) hatte zum Sommerfest ins und rund um das Fachwerk eingeladen.

    „Fühlen Sie sich wohl, stellen Sie Fragen, teilen Sie uns mit, wie es mit Gievenbeck weiter vorangeht“, forderte Alfons Neuhaus, der Vorsitzende der CDU Gievenbeck, die Bürger auf dem Sommerfest der Ortsunion am Fachwerk auf.

  • Wohn- und Stadtbau plant zusätzliche Wohnungen

    Mi., 30.05.2018

    Zusammenrücken in der Aaseestadt

    Große Grünflächen umgeben die Häuser der Wohn- und Stadtbau in der Aaseestadt. Das soll sich perspektivisch ändern.

    Noch ist es Zukunftsmusik, und doch macht sich schon reichlich Unruhe breit. Die Aaseestadt soll dichter werden. Im Bereich Mierendorffstraße und Leuschnerstraße möchte die Wohn- und Stadtbau, die in dem Quartier über rund 300 Wohnungen verfügt, zusätzliche Wohnungen bauen. In einem ersten Schritt ist von immerhin 90 Wohnungen die Rede.