Zukunftsszenario



Alles zum Schlagwort "Zukunftsszenario"


  • Münster im Jahr 2050

    Di., 23.07.2019

    So wird Münster „Wert-voll“

    Prof. Klaus Backhaus (r.) und sein Team, hier Madita Pesch (l.) haben für die Stadt eine Szenario-Analyse über Münsters Zukunft erarbeitet.

    Ein Wissenschaftler-Team unter Leitung des Wirtschaftswissenschaftlers Prof. Dr. Klaus Backhaus hat im Auftrag der Stadt ein Zukunftsszenario für die Stadtentwicklung erarbeitet. Wer sich ein Rezept erhofft hat, was in Münster zu tun ist, liegt falsch. Spannende Erkenntnisse gibt es aber allemal.

  • Fachkräfte gesucht

    Mo., 11.06.2018

    Mit dem Klimawandel kommen neue Jobs

    Der Klimawandel verändert auch die Arbeitswelt. Im Bereich der erneuerbaren Energien werden Fachkräfte gesucht.

    Der Klimawandel ist längst kein fernes Zukunftsszenario mehr. Das macht sich auch in der Arbeitswelt bemerkbar. In einigen Branchen entwickeln sich ganz neue Berufsbilder.

  • Kommentar

    Mi., 14.03.2018

    Land straft Münster ab: Schallende Ohrfeige

    Kommentar: Land straft Münster ab: Schallende Ohrfeige

    Jetzt tritt das Zukunftsszenario ein, wovor Oberbürgermeister Markus Lewe Teile der münsterischen Politik so eindringlich gewarnt hatte: Das Land gibt die Gremmendorfer York-Kaserne nicht frei, nachdem eine Ratsmehrheit vor allem aus SPD, Grünen und Linken Ende Januar gegen die Ansiedlung einer Zentralen Ausländerbehörde (ZAB) in Münster gestimmt hatte.

  • Konflikte

    Mi., 02.09.2015

    UN-Handelsexperten: Gazastreifen droht Unbewohnbarkeit

    Genf (dpa) - UN-Experten haben ein düsteres Zukunftsszenario für den Gazastreifen gezeichnet. Sollte sich an den gegenwärtigen ökonomischen Entwicklungen nichts ändern, könnte das Küstengebiet bis 2020 unbewohnbar werden. Das teilte die Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung mit. Neben einer achtjährigen Wirtschaftsblockade habe es in den vergangenen sechs Jahren drei Militäreinsätze im dicht besiedelten Gazastreifen gegeben. Diese hätten der ohnehin maroden Infrastruktur weiteren Schaden zugefügt sowie Wiederaufbau und wirtschaftliche Erholung behindert.

  • Literatur

    Mi., 28.05.2014

    Zukunftsszenario: «Zero - Sie wissen, was du tust»

    Der österreichische Autor Marc Elsberg hat einen Thriller geschrieben. Foto: Clemens Lechner /Blanvalet Verlag

    Berlin (dpa) – Was geschieht mit all den Daten, die moderne technische Geräte von den Menschen sammeln? Der Österreicher Marc Elsberg hat in seinem Roman «Zero. Sie wissen, was du tust» das Bild einer nahen Zukunft gezeichnet, in der Überwachung zur Alltäglichkeit geworden ist und Privatsphäre kaum jemanden interessiert.

  • Kultur

    Fr., 14.09.2012

    Manfred Spitzer provoziert: Droht «Digitale Demenz»?

    München (dpa) - Digitale Medien machen dick, dumm und aggressiv. Das ist die provozierende These des Hirnforschers Manfred Spitzer. In seinem Buch «Digitale Demenz» zeichnet er ein düsteres Zukunftsszenario. Demnach gefährden wir das Wohl unserer Kinder, wenn wir sie unkontrolliert Fernsehen und Internet aussetzen.