Zusatzkurs



Alles zum Schlagwort "Zusatzkurs"


  • Unterrichtsprojekt zur Judenverfolgung

    Di., 12.12.2017

    Das Einzelschicksal im Blick

    Anhand von im Stadtarchiv lagernden Originaldokumenten arbeiteten die Schüler des Zusatzkurses Geschichte die Historie der Judenverfolgung in Burgsteinfurt auf. Initiiert hatte das Unterrichtsprojekt Referendarin Karoline Prudlo (r.), die in Stadtarchivar Achim Becker (M., stehend) einen eifrigen Unterstützer fand.

    „Den Opfern ein Gesicht geben – die Verfolgung der jüdischen Bevölkerung in Burgsteinfurt 1938 bis 1942“ lautet der Titel eines Unterrichtsprojekts am Gymnasium Arnoldinum, an dem Zwölftklässler des Zusatzkurses Geschichte derzeit teilnehmen. Bestandteil war auch ein Besuch im Stadtarchiv.

  • Gymnasium Nottuln

    Di., 11.11.2014

    Wirtschaft trifft Schule

    Mit großem Erfolg ist am Gymnasium Nottuln das Planspiel „Sim-Economy“ durchgeführt worden.

  • Ausstellung im Gymnasium

    Fr., 28.03.2014

    Ein Leben in ständiger Angst

    Im Rahmen ihrer Ausstellung interviewte der Geschichts-Zusatzkurs des Gymnasiums die Zeitzeugen Ella Gerz (3.v und Tatjana Scharfe (2.v.r.)

    Der Zusatzkurs Geschichte des aktuellen Abiturjahrgangs am Telgter Gymnasium hat eine Ausstellung zur Geschichte von Demokratie und Diktatur im Europa des 20. Jahrhunderts eröffnet. Herausgeber sind das Münchner Institut für Zeitgeschichte, Deutschlandradio Kultur und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur 2014.