Zusatzschild



Alles zum Schlagwort "Zusatzschild"


  • Straßenzusatzschild

    Di., 10.07.2018

    Aha-Erlebnis bei vielen Besuchern

    Zum ersten Mal enthüllten der ehrenamtliche Stadtchronist Jürgen Rheker (l.) und Fachbereichsleiter Christoph Wessels am Montag im Heimatmuseum in Anwesenheit eines Namensgebers ein Zusatzschild zu einem Straßennamensschild.

    Die Straßenschilder am Mammutpfad bekommen erklärende Zusatzschilder. Die wurden – erstmalig in Anwesenheit des Namensgebers – im Heimatmuseum enthüllt.

  • Ulmenhof

    Fr., 23.02.2018

    Eine ganz besondere Straße

    Anwohner und Mitglieder des Heimat-Förderkreises kamen am Freitag zusammen, um das neue Zusatzschild unter dem Straßennamen Ulmenhof zu enthüllen.

    Anwohner des Ulmenhofs und Mitglieder des Heimat-Förderkreises freuen sich über ein neues Zusatzschild, das die Historie des Ulmenhofs erklärt.

  • Zusatzschilder im Baugebiet

    So., 26.11.2017

    Von Wibbelts „Waldbruder“

    Zusatzschilder informieren über das Wirken Wibbelts: Christoph Wessels, Ludger Bach, Ludwig Schulze Everding, Dieter und Mechthild Massin, Herbert Leifker, Willi Bücker, Franz-Josef Kröger, Hildegard Latzel und Peter Fliegener (v. l.).

    Im Baugebiet Dornbreede erinnern Zusatzschilder an Vorhelms wohl berühmtesten Bürger: Heimatdichter Augustin Wibbelt.

  • Landesbetrieb Straßenbau NRW nimmt Zusatzschild ab

    Fr., 03.02.2017

    Auch ohne Cafébetrieb Tempo 70

    In Höhe des Hofes Lohmann gilt seit kurzem dauerhaft eine Höchstgeschwindigkeit von 70 Stundenkilometern – und zwar 24 Stunden statt nur von 7 bis 18 Uhr.

    Nach einigem Hin und Her wurde im März 2014 eine Tempo-70-Zone auf der Landstraße 547 zwischen Freckenhorst und Hoetmar eingerichtet. Ein Zusatzschild wies darauf hin, dass dieses Tempolimit werktags zwischen 7 und 18 Uhr galt. Das Zusatzschild ist neuerdings weg. Etlichen Autofahrern, die die Strecke täglich fahren, fiel das allerdings erst auf, als sie jetzt in Höhe der Bushaltestelle geblitzt wurden. Nach 18 Uhr. Und mit 100 Sachen.

  • Karl Wagenfeld Straße: CDU lehnt Antrag der Grünen ab

    Mi., 16.11.2016

    Knatsch um Zusatzbezeichnung

    Paul Schwienhorst (CDU) plädiert zudem dafür, den Westfälischen Heimatbund auf dem Zusatzschild zur Karl Wagenfeld Straße nicht zu erwähnen: „Wir sehen die Gefahr, dass der gesamte Heimatbund stigmatisiert würde. Viele Mitglieder haben sich jedoch gegen das Regime Adolf Hitlers positioniert.“ Die CDU Ortsunion Hoetmar wünscht sich in den politischen Gremien einen konstruktiven Dialog und eine Entscheidung, die von einer möglichst breiten Bevölkerungsgruppe getragen werden kann.

  • Straßenschild bleibt

    Fr., 30.09.2016

    Wagenfeld ist ein Skandal

    Wie hier in Drensteinfurt soll ein Legendenschild demnächst auch in Hoetmar über den Namensgeber der „Wagenfeldstraße“ aufklären.

    Die Wagenfeld-Straße in Hoetmar wird nicht umbenannt, das Straßenschild wird allerdings um ein Zusatzschild ergänzt, das über Karl Wagenfelds Rolle im Dritten Reich aufklären soll. Wer mehr über den Heimatdichter erfahren möchte, der im Lexikon westfälischer Autorinnen und Autoren mit der unsäglichen Äußerung „Neger, Kaffern und Hottentotten sind Halbtiere, Menschen in ‚Krüppel- und Idiotenanstalten‘, in Fürsorgeheimen und Strafanstalten sind körperlich und geistig Minderwertige“ zitiert wird, soll diese Informationen über einen QR-Code abrufen können.

  • Kommunen

    Do., 25.08.2016

    Kleinstadt kämpft kreativ gegen Falschparker

    Wer sein Fahrzeug verbotenerweise auf einen Behindertenparkplatz abstellt, muss mit einem Bußgeld von 35 Euro und mit dem Abschleppen des Fahrzeugs rechnen.

    Gengenbach (dpa) - Mit ungewöhnlichen Schildern kämpft eine badische Kleinstadt gegen Falschparker auf Behindertenparkplätzen.

  • Verkehr

    Mo., 22.08.2016

    Was Zusatzschilder bedeuten: Sicher durch den Schilderwald

    Verkehr : Was Zusatzschilder bedeuten: Sicher durch den Schilderwald

    Viele Verkehrsschilder sind um ein oder sogar mehrere Zusatzschilder ergänzt. Diese sorgen zuweilen für Unsicherheiten bei Autofahrern. Was bedeuten Zusatztafeln wie «bei Nässe» oder ein Schneeflockensymbol?

  • Zusatzschild erinnert an Selma Englisch

    Di., 19.07.2016

    Legende von „Cap Arcona“ widerlegt

    An die frühere Ratsfrau Selma Englisch erinnert ein Legendenschild, das jetzt von Jürgen Rheker, Dieter Massin, Christa Bücker, Udo Wagener und Christoph Wessels (v.l.) enthüllt worden ist.

    Lange wurde vermutet, dass Selma Englisch 1945 auf dem Schiff „Cap Arcona“ ums Leben gekommen sei. Doch diese Geschichte ist inzwischen widerlegt. So kam die frühere Ahlener KPD-Ratsfrau wohl schon am 30. November 1944 im Konzentrationslager Ravensbrück ums Leben.

  • Zusatzschild angebracht

    Fr., 17.06.2016

    Was hinter dem Namen Julius Abeler steckt

    Enthüllten das Zusatzschild an der Julius-Abeler-Straße: Frank Krümmer, Mechthild und Dieter Massin, Christoph Wessels, Christa Bücker und Udo Wagener (v.l.).

    Wer war eigentlich Julius Abeler? Passanten und Anwohner erfahren jetzt mehr, denn das dazugehörige Straßenschild wurde mit einer Zusatztafel ausgestattet.