Zuwachs



Alles zum Schlagwort "Zuwachs"


  • Zuwachs verlangsamt

    Di., 28.07.2020

    Deutschland: 21 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund

    Ein Migrationshintergrund liegt definitionsgemäß vor, wenn man selbst nicht mit deutscher Staatsangehörigkeit geboren wurde oder wenn dies bei mindestens einem Elternteil der Fall ist.

    Der Anteil der deutschen Bevölkerung mit Wurzeln im Ausland hat einen Höchststand erreicht, doch der Zuwachs hat sich zuletzt verlangsamt. Wichtigste Herkunftsländer waren auch im vergangenen Jahr die Türkei, Polen und Russland.

  • Tiere

    Do., 16.07.2020

    Zuwachs im Kölner Zoo: Acht seltene Ferkel geboren

    Schwäbisch-Hällische Jungschweine laufen auf dem Clemenshof im Zoo Köln.

    Köln (dpa/lnw) - Zuwachs im Kölner Zoo: Die Schwäbisch-Hällische Sau Rita und der Zuchteber Harry sind wieder Eltern geworden. Ende Juni habe Rita acht Ferkel zur Welt gebracht - vier Eber- und vier Sauferkel. Das teilte der Zoo am Donnerstag mit. Es ist bereits Ritas fünfter Wurf. Rita und ihre Familie lebt im Zoo auf dem Clemenshof - einem Hof, auf dem besonders vom Aussterben bedrohte Rassen gehalten werden.

  • Deutlicher Zuwachs

    Do., 04.06.2020

    Mehr als 30.000 Rechtsextremisten in Deutschland

    Polizisten sichern eine Demonstration von Rechtsextremisten in der Dortmunder Innenstadt.

    Gewaltbereite Neonazis, Internet-Agitatoren und neurechte «Vordenker» - das rechtsextreme Spektrum umfasst Menschen, die sehr unterschiedlich sind. Gemeinsam sind ihnen das völkische Denken und die Sehnsucht nach einem autoritären Staat.

  • Trotz Zuwachs beim Umsatz

    Mi., 27.05.2020

    Otto Group rechnet coronabedingt mit weniger Gewinn

    Die Otto Group rechnet im laufenden Geschäftsjahr zwar mit mehr Umsatz - aber mit einem rückläufigen Gewinn.

    Die Otto Group gehört zu den führenden Playern im Online-Handel. Der boomt in der Corona-Krise. Gleichwohl schlägt sich das nicht unbedingt in steigenden Gewinnen nieder.

  • Märkte haben Zuwachs bekommen

    Fr., 22.05.2020

    Aus dem Flieger auf die Steinstraße

    Stefan Eberle freut sich über die gute Resonanz auf sein Angebot. Er bietet nicht nur Kaffe-Spezialitäten an, ein Stück Kuchen gibt es auch dazu. Ingrid Heeke (l.) verkauft Brot, Brötchen und Kuchen der Bäckerei Schultejann: „Es werden bei jedem Markttag mehr Kunden.“

    „Die Zeit war genau richtig dafür.“ In der Corona-Krise sind solche Sätze selten. Und auch wenn Stefan Eberle so etwas sagt, hätte er sich einiges anders gewünscht. Denn so ganz freiwillig steht der 40-jährige Münsteraner nicht auf dem Burgsteinfurter Wochenmarkt, um Kaffee und Kuchen zu verkaufen. Die Pandemie war es, die Eberle vom Himmel auf das Kopfsteinpflaster der Burgsteinfurter Steinstraße zwang.

  • Starke Zuwächse

    Fr., 01.05.2020

    Corona-Krise kurbelt Amazon-Geschäft an

    Ausgangsbeschränkungen haben die Nachfrage bei Amazon explodieren lassen.

    Der weltgrößte Onlinehändler Amazon ist in der Corona-Pandemie noch gefragter als sonst. Doch der Konzern machte bei dem großen Andrang keine besonders gute Figur und geriet wegen seiner Arbeitsbedingungen in die Kritik. Nun will Amazon-Chef Jeff Bezos massiv investieren.

  • American Football

    Mi., 29.04.2020

    Made in Germany: NFL bekommt Zuwachs durch weitere Spieler

    «Inzwischen wissen die, dass man nicht nur in den USA Football spielt und das auch gar nicht so schlecht. Aber der Schritt in die NFL ist trotzdem sehr groß», sagt David Bada.

    David Bada aus München und Dominik Eberle aus Nürnberg haben am Wochenende den Sprung zu einem NFL-Team geschafft. Jakob Johnson aus Stuttgart ist seit der vergangenen Saison bei den Patriots. Zwei der drei haben schon jetzt richtig gute Chancen auf Einsatzzeiten.

  • Krankheiten

    Mo., 27.04.2020

    TÜV Rheinland erwartet trotz Corona langfristig Zuwachs

    Ein Hinweisschild einer Kfz-Prüfstelle des TÜV Rheinland steht neben der Unternehmenszentrale.

    Köln (dpa/lnw) - Die Prüfgesellschaft TÜV Rheinland befürchtet keine anhaltenden negativen Folgen der Corona-Krise für ihre Geschäfte. «Langfristig rechnen wir trotz der im Moment stark eingetrübten Aussichten für die Weltwirtschaft mit einem weiter wachsenden Markt für unsere Prüfdienstleistungen», sagte Firmenchef Michael Fübi am Montag. Die Pandemie zeige, «dass Menschen nicht auf Sicherheit verzichten wollen, dass Regierungen und die Gesellschaft den Anspruch an Sicherheit nicht herunterschrauben».

  • Zuwächse bei Apple Watch

    Mi., 29.01.2020

    Rekordzahlen für Apple im Weihnachtsgeschäft

    Für das laufende Vierteljahr rechnet Apple mit einem Umsatz zwischen 63 und 67 Milliarden Dollar.

    Die iPhone-Erlöse wachsen nach längeren Rückgängen wieder - und schon kann Apple wieder Rekordzahlen vermelden. Zu Weihnachten verkauften sich auch die Apple Watch und die AirPods-Ohrhörer stark.

  • Studie

    Mi., 29.01.2020

    GfK: Konsumklima zieht nach Herbstflaute wieder an

    Die GfK geht davon aus, dass der Private Konsum auch in diesem Jahr eine wichtige Stütze der deutschen Konjunktur sein wird.

    Das Nürnberger Marktforschungsinstitut GfK prognostiziert für dieses Jahr einen Zuwachs der privaten Konsumausgaben. Die Konsumneigung soll im Februar ein Zwölf-Monats-Hoch erreichen.