Zwergenland



Alles zum Schlagwort "Zwergenland"


  • Evangelische Kindertagesstätte ist jetzt an der Amtsstraße untergebracht

    Di., 30.06.2020

    Zwergenland zieht in Übergangsquartier

    Während Pfarrer Olaf Goos auf der Gitarre spielte, sangen die Kinder und Eltern mit.

    In diesem Jahr gibt es keinen Abschied. Der Abschluss des Kindergartenjahres im Zwergenland ist vor den Sommerferien eher ein Neuanfang.

  • Großpflegestelle „Im Zwergenland“

    Sa., 09.03.2019

    Das Beste aus beiden Welten

    Gerlinde Book-Eilert (r.) und Marion Dörken betreiben als Tagesmütter die Großpflegestelle „Im Zwergenland“, wo es für die Kleinen schon ein bisschen so wie im Kindergarten ist.

    Tagesmütter haben ihren Arbeitsplatz üblicherweise im eigenen Haushalt. Gerlinde Book-Eilert und Marion Dörken machen es anders: Sie haben 2011 in den ehemaligen Räumen der Eltern-Kind-Initiative „Kinderkiste“ an der Kuhweide die Großpflegestelle „Im Zwergenland“ aufgebaut, wo sie neun U 3-Kinder betreuen und ihnen nicht nur eine schöne Zeit bereiten, sondern auch schon einen kleinen Vorgeschmack auf die Kita bieten.

  • Renovierung und Erweiterung des Angebotes

    Fr., 08.02.2019

    Aufbruchstimmung im Zwergenland

    Das Spielzeug steht komplett in der Mitte und auch sonst sind schon fast alle Vorarbeiten fürs Anstreichen heute erledigt. Ein Teil des alten Interieurs wird im Container landen, den die Vorsitzende Gloria Höning (links) und Schriftführerin Sabrina Kramer bestellt hatten und der gestern geliefert wurde.

    Gerade mal gut ein Jahr ist es her, dass das „Zwergenland“ kurz vor der Schließung stand. Hätte sich damals nach einer zähen Hängepartie nicht doch noch ein Vorstandsteam gefunden, quasi auf den letzten Drücker, wäre es das für den Spielkreis gewesen. Doch das ist Schnee von gestern.

  • Basteln und Lichtergang

    Do., 15.11.2018

    Sankt Martin als Integrationshelfer

    Auf die Bastelstunde im AWO-Treff folgte der Lichtergang durchs Dorf.

    Eine unerwartet hohe Resonanz auf die Einladung zum Laternenbasteln und den anschließenden Martinsumzug freute die Organisatoren von AWO, Zwergenland und Flüchtlingshilfe. Lebhaft ging es im AWO- Treff zu, als Jung und Alt, Lienener und Neubürger zusammenkamen, um sich beim Basteln auszutauschen und anschließend mit dem Lied „Sonne, Mond und Sterne“ durchs Dorf zu ziehen.

  • Trägerverbund hofft auf einen Investor

    Fr., 10.08.2018

    Zweite Gruppe im Zwergenland geplant

    Diskutierten über die Betreuungssituation in Kitas: (v.l.) Jennifer Ruck, Ingrid Arndt-Brauer, Rainer Sobottka und Claudia Brinkmöller.

    Die Kindertagesstätte Zwergenland soll möglicherweise eine zweite Gruppe erhalten. Eventuell gibt es einen Investor, der auf dem vorhandenen Grundstück eine entsprechende Einrichtung bauen will.

  • Zwei Einbrüche

    Di., 25.08.2015

    Mini-Tresor und sieben Euro Bargeld erbeutet

    Zwei Einbrüche beschäftigen in Lienen die Polizei.

    Ungebetenen Besuch haben die Hauptschule und der Spielkreis „Zwergenland“ an Lührmanns Weg erhalten. Die Einbrecher erbeuteten einen kleinen Tresor und Bargeld.

  • Fahrzeuge und Ausrüstung locken

    Mi., 01.07.2015

    Zwerge staunen bei der Wehr

    Kinder des Zwergenlandes besuchten zusammen mit ihrer Erzieherin den Regenbogen-Kindergarten und das Familienzentrum Lienen.

  • Private Plauderei

    So., 12.02.2012

    Feldbauern zieht es in närrische Zwergenland

    Private Plauderei : Feldbauern zieht es in närrische Zwergenland

    In der Feldbauerschaft ist in diesen Tagen nichts mehr, wie gewohnt: Die Narren sind los. Das Sagen hat in der südlichsten Nordwalder Bauerschaft Prinz Christian I. mit ihrer Lieblichkeit Linda I. und elf völlig außer Rand und Band geratenen Zwergen. „Wir nehmen die Feldbauern an die Hand und führen sie ins Zwergenland“, so das Karnevalsmotto des Schützenvereins. Am Wochenende feierten die Mitglieder ihr närrisches Fest in der Kardinal-von-Galen-Halle.