Alstätte



Alles zum Ort "Alstätte"


  • 18. Alstätter Sternennacht

    Di., 15.10.2019

    Töne statt Farben

    Die Alstätter Sternennacht lockt am Samstag mit fünf Bands in fünf Gaststätten.

    Die Alstätter Sternennacht am kommenden Samstag (19. Oktober) hat eigentlich nichts mit dem Gemälde des Malers van Goghs zu tun, sondern steht für musikalische Unterhaltung vom Feinsten in den Kneipen und Gaststätten an der Kirchstraße. Doch sie findet hier und da Gemeinsamkeiten mit dem Künstler.

  • Frauenfußball: Kreisliga A

    Di., 15.10.2019

    Schützenfest am Eper Wolbertshof

    Jill Wiedermann war kaum zu stoppen. Beim 9:0-Kantersieg von Vorwärts Epe traf die Angreiferin gleich dreimal am Wolbertshof.

    Beinahe hätte Vorwärts Epe seinen Gast mit einer zweistelligen Niederlage im Gepäck zurück nach Ottenstein geschickt. Torreich ging es auch in den anderen A-Liga-Partien zu. Während Fortuna Gronau 2 zum ersten Mal auf der Sonnenseite stand, mussten sich der ASC Schöppingen und VfB Alstätte geschlagen geben.

  • Vogelausstellung

    Mo., 14.10.2019

    Flattern und zwitschern

    Maria (l.) und Thea Schomberg bewundern die bunten Vögel in der Voliere.

    260 Vögel in den unterschiedlichsten Farben und Arten fliegen von Ast zu Ast. Ein Besuch bei der Ausstellung des Vogelzucht- und Schutzvereins.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 13.10.2019

    VfB Alstätte vergibt drei „Matchbälle“

    In Alstätte boten die Hausherren dem Spitzenreiter aus Stadtlohn ein Duell auf Augenhöhe. Nur das Ergebnis passte nicht.

    „Wir spielen ja auch Fußball, um uns mit den Besten zu messen. Das haben wir heute richtig gut getan und ein starkes, nein, ein geiles Spiel abgeliefert.“ Markus Krüchting war vielleicht ein wenig enttäuscht nach dem 2:3 (2:1) gegen SuS Stadtlohn. Doch der Stolz ob dieser Vorstellung des VfB Alstätte überwog.

  • Young Voices geben Best-of-Konzert

    Sa., 12.10.2019

    Die Essenz aus über 30 Jahren

    Der Chor Young Voices probt eifrig für sein alleiniges Konzert am 27. Oktober. Die Aufregung ist bei den Sängerinnen bereits zu spüren.

    Einfach mal danke sagen – oder besser: danke singen. Das hat sich der Chor Young Voices auf die Fahne geschrieben und veranstaltet am 27. Oktober (Sonntag) um 17 Uhr ein Best-of-Konzert.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Fr., 11.10.2019

    Bei Krüchting kribbelt es (noch) nicht

    Auf Dirk Bültbrun und Vorwärts Epe wartet am Wolbertshof eine schwierige Aufgabe. Der Tabellendritte FC Nordkirchen ist zu Gast.

    Auf den Spielertrainer vom VfB Alstätte wartet am Sonntag (15 Uhr) ein ganz besonderes Match, auf Vorwärts Epe am Wolbertshof die nächste schwierige Aufgabe. Und der FC Epe? Der muss nach dem verlorenen Elfer-Krimi in Schöppingen beim SuS Olfen ran.

  • Kindergarten

    Fr., 11.10.2019

    Anmelden für die Kita

    Anfang November können Eltern ihren Nachwuchs in einer Kindertageseinrichtung anmelden. Die Kindergärten in Alstätte veranstalten dazu einen Tag der offenen Tür.

    Eltern, die ihre Kleinen für eine Kindertageseinrichtung in Ahaus ab August 2020 anmelden möchten, können dies am 4. und 5. November in den jeweiligen Kitas tun. In Alstätter nehmen folgende Kitas Anmeldungen entgegen: Kindergarten St. Birgitta, Mörikestr. 9, Kindergarten St. Marien, Hörstingstr. 7, sowie Kindertagesstätte Wilde Wiese, Hochstr. 20a.

  • Endausbau

    Do., 10.10.2019

    Am Brinker Kreuz wird endgültig ausgebaut

    Der Endausbau der Straße Am Brinker Kreuz soll im Frühjahr beginnen.

    Gute Nachrichten für die Bewohner an der Stichstraße Am Brinker Kreuz: Der Stadtrat hat den Endausbau beschlossen. Dieser soll im Frühjahr 2020 beginnen und in etwa zwei Monaten abgeschlossen sein. Das erste Grundstück im Baugebiet wurde im Juli 2015 verkauft.

  • Beginn des Umbaus der B 70 in Alstätte seit Jahren verschoben

    Mi., 09.10.2019

    B 70: Neuer Starttermin angepeilt

    Die B 70 auf Alstätter Gebiet war in den vergangenen Jahren immer wieder ein Unfallschwerpunkt. Deswegen soll die Bundesstraße umgebaut werden. Der Beginn dazu ist immer wieder verschoben worden. Im November soll es schließlich losgehen.

    Für die lange Geschichte über den Umbau der B 70 sollen bald die letzten Kapitel geschrieben werden. Fest daran glaubt zumindest der zuständige Projektleiter bei Straßen-NRW, Stefan Elsinghorst: „Die Sache ist angeschoben. Ende Oktober ist die Submission durch, sodass wir im November den Auftrag vergeben können. Wir wollen noch in diesem Jahr anfangen.“

  • Fußball: Bezirksliga 8

    So., 06.10.2019

    Union behält drei Punkte am Westfalenring

    Unionist Lucas Roters (r.) im Nahkampf mit einem Alstätter Gegenspieler.

    Union Lüdinghausens Trainer Tobias Tumbrink freute sich nach der Partie gegen den VfB Alstätte: „Das Ergebnis spiegelt nicht einmal wider, was die Mannschaft heute geleistet hat.“