Antarktis



Alles zum Ort "Antarktis"


  • Ausstellung im Naturkundemuseum

    Mi., 17.06.2020

    Mobile Station zeigt das Forscherleben in der Antarktis

    Ausstellung im Naturkundemuseum: Mobile Station zeigt das Forscherleben in der Antarktis

    Wissenschaftler sind oft für mehrere Woche in der Antarktis, um die Region und das Klima zu erforschen. Doch wie fühlt sich das Leben dort an? Zumindest ein bisschen können das jetzt die Besucher des Naturkundemuseums nachfühlen.

  • Von Afrika bis Antarktis

    Di., 05.05.2020

    Diese sechs Dokus nehmen Sie mit auf die Reise

    Anselm Pahnke in Tansania: Szene aus «Anderswo. Allein in Afrika».

    Reisefilme sind heute oft keine aufwendigen Produktionen mit betulichem Off-Sprecher mehr - sondern persönliche Nah-Dran-Berichte von unterwegs. Sechs Doku-Tipps für die Zeit bis zur nächsten Reise.

  • Weltpinguintag

    Sa., 25.04.2020

    Frack an - nicht nur zum Gedenktag

    Weltpinguintag: Frack an - nicht nur zum Gedenktag

    Weißer Bauch, schwarzer Frack und eine roserote Brille: Die Brillenpinguine im Allwetterzoo sind - außerhalb der Corona-Zwangspause - ein Publikumsmagnet. Ihnen und all ihren Artgenossen ist der 25. April gewidmet - der Weltpinguintag.

  • Aus der Kreidezeit

    Mi., 01.04.2020

    Spuren eines Regenwaldes vor der Westantarktis entdeckt

    Die FS Polarstern vor einem mächtigen Eisberg in der inneren Pine-Island-Bucht in Westantarktis.

    Forscher haben in der Westantarktis Spuren eines 90 Millionen Jahre alten Waldes entdeckt. Damit ist klar: Die Antarktis war zu Dinosaurier-Zeiten eisfrei. Damals war es am Südpol wärmer als heute in Deutschland.

  • Forscher schlagen Alarm

    Di., 31.03.2020

    Hitzewelle in der Antarktis

    Ein Eisberg in der Antarktis. Am Nordpol steigen die Temperaturen.

    Auf der Antarktischen Halbinsel ist es zu warm. Experten haben eine Aneinanderreihung von mindestens drei Tagen mit extrem hohen Temperaturen gemessen und befürchten drastische Auswirkungen.

  • «Chlamydomonas nivali»

    So., 01.03.2020

    Alge färbt Schnee in der Antarktis blutrot

    Der Schnee um die ukrainische Forschungsstation "Akademik Wernadski" ist blutrot gefärbt.

    Soll eine für die Antarktis typische Farbe genannt werden, ist im Normalfall Weiß der Favorit. Forscher einer ukrainischen Forschungsstation könnten derzit allerdings anderer Meinung sein.

  • 18,3 Grad Celsius

    Fr., 28.02.2020

    Antarktis so warm wie Los Angeles

    Die Kombo aus zwei Satellitenbildern zeigt das Schmelzen auf der Eiskappe der Insel Eagle Island in der Antarktis.

    Die Rekordtemperatur ist auf eine Hitzewelle in der Antarktis zurückzuführen. Das brachte ungewöhnlich große Schneemassen zum schmelzen.

  • «Sehr dramatischer Rückgang»

    Mi., 12.02.2020

    Zahl der Zügelpinguine in Antarktis stark gesunken

    Ein Zügelpinguin an der Küste der Elefanteninsel in der Antarktis.

    New York (dpa) - Die Zahl der Zügelpinguine ist nach Angaben von Wissenschaftlern und der Umweltorganisation Greenpeace in vielen Teilen der Antarktis in den vergangenen 50 Jahren stark gesunken. Einige Kolonien seien sogar um 77 Prozent geschrumpft, teilte Greenpeace mit.

  • Beobachtungen

    So., 09.02.2020

    Arved Fuchs über Antarktis-Kreuzfahrten

    Arved Fuchs hat ein ambivalentes Verhältnis zu Kreuzfahrtschiffen in der Antarktis.

    Der Polarforscher hat ein ambivalentes Verhältnis zum Tourismus in die Antarktis. Es wird immer mehr.

  • Kneipenvorlesungen des Roxeler Heimat- und Kulturkreises

    Fr., 07.02.2020

    Vom Bauernhof bis zum Südpol

    Hermann-Hosef Richter (r.) und Matthias Heitplatz.

    Es geht weiter, und so manch einer wird sich darüber freuen: Die beliebten Kneipenvorlesungen des Roxeler Heimat- und Kulturkreises finden auch im Jahr 2020 wieder statt. Los geht´s am 26. März.