Atacamawüste



Alles zum Ort "Atacamawüste"


  • Wissenschaft

    Sa., 27.05.2017

    Grundstein des weltweit größten optischen Teleskops gelegt

    Santiago de Chile (dpa) - In Chiles Atacamawüste ist der Grundstein für das größte optische Teleskop der Welt gelegt worden. Mit einem Hauptspiegel von 39 Metern Durchmesser soll das Teleskop ab 2024 Exoplaneten außerhalb unseres Sonnensystems erkunden, in denen es Leben geben könnte. Das Teleskop wird auf dem 3048 Meter hohen Armazones-Berg montiert. Die Anlage wird mit fünf riesigen Spiegeln ausgestattet sein. Der größte wird aus rund 800 Teilstücken mit 1,4 Metern Durchmesser bestehen.

  • Extremely Large Telescope

    So., 21.05.2017

    Grundsteinlegung für das weltweit größte optische Teleskop

    Das Extremely Large Telescope (ELT) in der Atacama-Wüste im Norden von Chile (Computersimulation).

    Antofagasta (dpa) - Mit der Grundsteinlegung in der chilenischen Atacamawüste beginnt die entscheidende Phase für den Bau des größten optischen Teleskops der Welt. Mit einem Hauptspiegel von 39 Metern Durchmesser soll es erdähnliche Planeten, Sterne und Galaxien beobachten.

  • Bergbau

    Mo., 12.10.2015

    Film erzählt vom Schicksal der chilenischen Kumpel

    Antonio Banderas spielt den charismatischen Anführer Mario Sepúlveda.

    Fast 70 Tage sind sie unter der Erde gefangen. Die Rettung der 33 Bergarbeiter in Chile gleicht einem Wunder. Fünf Jahre danach erzählt ein Film die dramatische Geschichte noch einmal.

  • Geschichte

    Di., 04.08.2015

    Kalenderblatt 2015: 5. August

    Berlin (dpa) – Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. August 2015

  • Motorsport

    Mi., 08.04.2015

    Chile nicht Co-Gastgeber der Rallye Dakar

    Santiago de Chile (dpa) - Die Rallye Dakar wird 2016 nicht durch Chile führen. Als Grund wurden am Mittwoch die verheerenden Überschwemmungen und Schlammlawinen in der Atacama-Wüste im Norden des Landes genannt.

  • Unfälle

    Mi., 14.05.2014

    Chronologie: Schwere Grubenunglücke weltweit

    Einer der 33 Kumpel wird aus der Mine im chilenischen Copiapo gezogen. Foto: Hugo Infante/Government of Chile/Archivfoto

    Istanbul (dpa) - Bergleute leben gefährlich. Schon Tausende kamen bei Unglücken unter Tage ums Leben - schuld sind oft Sicherheitsmängel. Immer wieder jedoch konnten Kumpel aus der Tiefe befreit werden.

  • Tourismus

    Di., 11.02.2014

    Ich seh' den Sternenhimmel: Top-Spots für Himmelsbeobachtungen

    Auf dem Kraterrand des Mauna Kea richten 13 Teleskope ihre Spiegel und Schüsseln in den Himmel. Foto: Gemini Observatory/Joy Pollard

    Berlin (dpa/tmn) - Ob auf Hawaii oder im Outback von Australien: Viele Orte weltweit bieten sich zum Sternebeobachten an. Sie zeichnet vor allem aus, dass es kaum störendes Licht gibt. Manchmal liegen die Orte trotzdem ganz in der Nähe von Großstädten.

  • Wissenschaft

    Mi., 10.07.2013

    Astronomen entdecken neuen Monsterstern in der Milchstraße

    Garching (dpa) - Da braut sich was zusammen in unserer Galaxie: In der Milchstraße wächst ein neuer Sternengigant. Der Himmelskörper sei schon jetzt 500 Mal so schwer wie die Sonne, teilte die Europäische Südsternwarte (Eso) in Garching mit.

  • Wissenschaft

    Mi., 10.07.2013

    Astronomen entdecken neuen Monsterstern in der Milchstraße

    Die Geburt eines Monstersterns in der Milchstraße. Foto: European Southern Observatory (Eso)

    Garching (dpa) - In der Milchstraße wächst ein neuer Sternengigant. Der Himmelskörper sei schon jetzt 500 Mal so schwer wie die Sonne, teilte die Europäische Südsternwarte (Eso) am Mittwoch in Garching mit.

  • Raumfahrt

    Di., 25.06.2013

    Wissenschaftler testen Mars-Ausrüstung in chilenischer Wüste

    Washington (dpa) - Mit einem Rover namens «Zoe» testen US-Wissenschaftler in der chilenischen Atacama-Wüste derzeit neue Messinstrumente für zukünftige Mars-Missionen.