Atlético



Alles zum Ort "Atlético"


  • Transfermarkt

    Mo., 21.09.2020

    Medien: Leverkusen vor Verpflichtung von Atléticos Arias

    Steht wohl vor einem Wechsel zu Bayer Leverkusen: Santiago Arias (l).

    Leverkusen (dpa) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen steht nach Medienberichten vor der Verpflichtung des kolumbianischen Nationalspielers Santiago Arias.

  • Fußball

    Mo., 21.09.2020

    Medien: Leverkusen vor Verpflichtung von Atléticos Arias

    Santiago Arias von Atletico Madrid während eines Spiels in Aktion.

    Leverkusen (dpa) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen steht nach Medienberichten vor der Verpflichtung des kolumbianischen Nationalspielers Santiago Arias. Der 28 Jahre alte Rechtsverteidiger von Atlético Madrid könnte laut «Bild» und «Kicker» zunächst auf Leihbasis mit einer Kaufoption über zehn bis zwölf Millionen Euro ins Rheinland wechseln.

  • Champions League

    Do., 13.08.2020

    Leipzig mit Stürmer Poulsen und Halstenberg gegen Atlético

    Yussuf Poulsen startet bei RB Leipzig als Sturmspitze.

    Lissabon (dpa) - RB Leipzig tritt mit Yussuf Poulsen und Christopher Nkunku in der Offensive zum Champions-League-Viertelfinale gegen Atlético Madrid an.

  • Champions Leaguöe

    Di., 11.08.2020

    Stürmerfrage lenkt RB Leipzig vor Atlético-Duell ab

    Muss sich gegen Atlético Madrid etwas auf der Stürmerposition einfallen lassen: Trainer Julian Nagelsmann von RB Leipzig.

    Timo Werner ist in London. Patrik Schick muss angeblich nach Rom zurück. Kurz vor dem großen Champions-League-Abend gegen Atlético Madrid bleibt das Stürmerthema bei RB Leipzig präsent. Sportdirektor Krösche verspricht aber volle Konzentration auf die Königsklasse.

  • Champions League

    Mo., 10.08.2020

    Corona-Wirbel bei Leipzigs Gegner Atlético

    Bei Leipzigs Gegner Atlético Madrid sind zwei Corona-Fälle bekanntgeworden.

    Zwei Coronavirus-Fälle haben RB Leipzigs Gegner Atlético Madrid kalt erwischt. Man fürchtete weitere positive Tests und sogar eine Absage des Königsklassen-Duells. Entwarnung brachten neue Untersuchungen. RB-Coach Nagelsmann versuchte, den Fokus zu behalten.

  • Champions League

    So., 09.08.2020

    «Missão Final»: RB Leipzig träumt vom Endspiel

    Erwartet ein Geduldsspiel gegen Atlético Madrid: Trainer Julian Nagelsmann von RB Leipzig.

    Mit nur drei Siegen zum Titel. RB Leipzig ist bereits fünf Tage vor dem Viertelfinale der Champions League nach Lissabon geflogen und hofft auf die große Sensation.

  • Liverpool-Coach über Athletico

    Do., 12.03.2020

    Klopp genervt: «Wenn ich all die Dinge sagen würde ...»

    Liverpools Trainer Jürgen Klopp war nach dem Champions League-Aus gegen Athletico Madrid maßlos enttäuscht.

    Beim FC Liverpool ist die Enttäuschung über das Aus in der Champions League groß. Einen Seitenhieb auf Atléticos Spielweise kann sich Klopp nicht verkneifen. In der Premier League steht er kurz vor dem Titelgewinn. Ausgerechnet jetzt macht die Coronavirus-Krise Sorgen.

  • Primera División

    Mi., 04.12.2019

    Nach Griezmann-Schmähungen: Atlético mit 301 Euro bestraft

    Ließen sich in Madrid von den Schmähungen nicht den Torjubel verderben: Barcelonas Torschütze Lionel Messi (l) mit Antoine Griezmann.

    Madrid (dpa) - Nach den Zwischenfällen bei der Erstligapartie zwischen den spanischen Spitzenclubs Atlético Madrid und FC Barcelona hat Spaniens Fußballverband (RFEF) den gastgebenden Hauptstadtclub zu einer Mini-Strafe von 301 Euro verurteilt.

  • Champions League

    Mi., 06.11.2019

    Heute könnte es vorbei sein: Leverkusen vor frühem Aus

    Leverkusens Trainer Peter Bosz hat die Hoffnung auf das Weiterkommen pflichtschuldig nicht aufgegeben.

    Schon nach der Hälfte der Vorrunde hat Bayer Leverkusen fast keine Chance mehr auf das Weiterkommen in der Champions League. Dennoch will der Werksclub am Mittwoch gegen Atlético Madrid ein Zeichen setzen.

  • Fußball

    Mi., 06.11.2019

    Am Mittwochabend kann es vorbei sein: Bayer vor frühem Aus

    Peter Bosz, Trainer von Bayer Leverkusen, spricht auf einer Pressekonferenz.

    Schon nach der Hälfte der Vorrunde hat Bayer Leverkusen fast keine Chance mehr auf das Weiterkommen in der Champions League. Dennoch will der Werksclub am Mittwoch gegen Atlético Madrid ein Zeichen setzen.