Bahnhofstraße



Alles zum Ort "Bahnhofstraße"


  • Radstation am Gronauer Bahnhof

    Fr., 24.05.2019

    Belebung lässt auf sich warten

    Die Radstation ist videoüberwacht, aber frei zugänglich. Die ehemalige Fahrradwerkstatt (links hinter der Scheibe) steht seit über einem Jahr leer.

    Die Radstation am Gronauer Bahnhof hat keinen guten Ruf. Aus der frei zugänglichen Anlage würden immer wieder Räder gestohlen, lautet ein Kritikpunkt. Der Bauausschuss hat vor zehn Monaten Gegenmaßnahmen beschlossen. Doch die Verwaltung hat den Beschluss bis heute nicht umgesetzt.

  • Freigabe-Schild folgt in Kürze

    Mi., 22.05.2019

    Noch endet die Radtour vor der Bahnhofstraße

    Eien separate Spur führt rüber zur Bahnhofstraße. Doch da endet auch schon die Radfahrt. Kein Schild, das den Weg gegenläufig freigibt. Doch das kommt – in Kürze.

    Links rüber vom Bahnhof in Richtung Bahnhofstraße: Ein rüstig radelnder Rentner nutzt am Dienstagmorgen für sich erstmals die neue Spur, die ihm die ebenso neue Miniampel freigibt. Flott geht‘s. Und nun? „Nein“, winkt er nach wenigen Metern ab. In die Bahnhofstraße dürfe er jetzt nicht weiter. Dazu müsse doch hier ein Schild stehen, das ihm den Weg freigebe. Tue es aber nicht.

  • Neugestaltung der Bahnhofstraße

    Mi., 15.05.2019

    Jetzt geht‘s ans Eingemachte

    Die Möblierung der Bahnhofstraße greift die Elemente rund um den Lamberti-Kirchplatz auf, erläuterte Landschaftsarchitekt Carsten Paul vom Planungsbüro NTS am Montagabend den Mitgliedern des Bau- und Planungsausschusses

    Ochtrups „gute Stube“ ist in die Jahre gekommen, keine Frage. Ein Zustand, der aber noch in diesem Jahr geändert werden soll. Mit welchen Details die Bahnhofstraße demnächst aufgehübscht werden könnte, stellte Landschaftsarchitekt Carsten Paul vom beauftragten Planungsbüro NTS am Montagabend den Mitgliedern des Bau- und Planungsausschusses vor.

  • Radwege-Bauprojekte

    Di., 14.05.2019

    Zwei Lückenschlüsse für 630 000 Euro

    Ganz neu gebaut werden soll ein Radweg entlang der Straße Wüstenei.

    Der Neubau der Gesamtschule ist ein wesentlicher Grund dafür, dass in Lengerich eine bereits seit über 35 Jahre bestehende Idee in Sachen Radwegebau nun in die Tat umgesetzt werden soll. Es geht um den Weg entlang der TWE-Strecke auf dem Teilstück zwischen Bahnhofstraße und Stöppelweg.

  • Frühjahrskirmes in Ostbevern

    Fr., 03.05.2019

    Viel los in diesem Frühjahr

    Die Ostbeverner Frühjahrskirmes verspricht auch in diesem Jahr wieder viel Aktion, Spaß und für die ganze Familie

    Nur noch eine Woche, dann findet wieder die Frühjahrskirmes statt. 37 Attraktionen und Stände wird es in diesem Jahr geben. Allerdings hat die Veranstaltung in der Bevergemeinde auch zur Folge, dass es bereits am Dienstag, 7. Mai, die ersten Einschränkungen im Straßenverkehr gegeben wird.

  • Senden

    So., 28.04.2019

    Rollerfahrer kollidiert mit Auto

    Auf der Kreuzung L 551/Bahnhofstraße prallte ein Rollerfahrer auf ein Auto.

    Ein Rollerfahrer und ein Auto prallten auf der Kreuzung Weseler Straße/Bahnhofstraße zusammen. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen noch. Bei dem Opfer handelt es sich, wie die Polizei inzwischen mitteilt, um einen 15-jährigen Fahrer eines Mofa-Rollers.

  • Zusammenstoß zwischen zwei Radfahrern

    So., 28.04.2019

    Polizei sucht Unfallzeugen

    Nach einem Zusammenstoß zwischen zwei Radfahrern auf der Bahnhofstraße sucht die Polizei die mutmaßliche Unfallverursacherin.

  • Gewalttätiger Streit in Asylbewerberunterkunft

    Di., 23.04.2019

    19-Jähriger droht mit einem Hammer

    Polizeieinsatz in einer Asylbewerberunterkunft in Lengerich. Drei Männer gerieten in dem Haus an der Bahnhofstraße aneinander. Einer griff zu einem Hammer, ein anderer zu einem Messer. Eine Person wurde leicht verletzt.

  • Geschädigter stellt mutmaßliche Verursacherin

    Do., 18.04.2019

    Nach Unfall geflüchtet

    Erst flüchtete eine Pkw-Fahrerin nach einem Unfall in Ostbevern, nach kurzer Zeit konnte sie von dem Geschädigten aber gestellt werden.

  • Bebauungsplan „Bahnhofstraße / Finkenbreil“

    Mi., 17.04.2019

    Rhein kritisiert die Verwaltung

    Die ehemalige Betriebszentrale des Busunternehmens Erfmann soll überplant werden. Diskussionen gibt es um die Gebäudehöhe der geplanten Wohnhäuser im südlichen Bereich.

    Die Vorlage für den Bebauungsplan „Bahnhofstraße / Finkenbreil“ ist bei SPD-Fraktionsvorsitzendem Hans-Ulrich Rhein ebenso auf Kritik gestoßen wie bei CDU-Fraktionsvorsitzendem Tobias Elshoff. Er habe das Gefühl, dass die Verwaltung relativ autonom von der Politik handele, sagte Rhein.