Benteler-Arena



Alles zum Ort "Benteler-Arena"


  • Fußball

    Do., 20.02.2020

    SC Paderborn baut Benteler-Arena in zwei Abschnitten um

    Die Spieler von Paderborn (r) und Wolfsburg (l) schwören sich vor dem Spiel in der Benteler-Arena ein.

    Paderborn (dpa) - Fußball-Bundesligist SC Paderborn modernisiert die Benteler-Arena bis 2021 in zwei Bau-Abschnitten. Dadurch sollen mehr Sitzplätze und größerer Komfort geschaffen werden, wie der Club am Donnerstag mitteilte. Erstmals sollen in der Heimstätte des Aufsteigers auch fünf Logen entstehen. Insgesamt bleibt die Zuschauerzahl bei 15 000 Besuchern. Der Spielbetrieb soll durch die Bauarbeiten nicht beeinträchtigt werden. «Zukünftig wird es in unserem Stadion 8000 Sitzplätze und 7000 Stehplätze geben», sagte Paderborns Geschäftsführer Martin Hornberger.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 27.01.2018

    Lotter Debakel in der Benteler Arena

    Nichts zu holen gab es für die Sportfreunde in Paderorn. Mit 0:5 kassierte Lotte die höchste Nieerlage in der 3. Liga. Hier klärt Paderborns Strohdiek (Mitte) vor Lindner (links) und Pires-Rodrigues.

    Eine Woche nach dem starken Auftritt gegen den FSV Zwickau erlebten die Sportfreunde Lotte am Samstagnachmittag in der Paderborner Benteler-Arena in Unterzahl ein wahres Debakel. Das 0:5 (0:2) beim Spitzenreiter SC Paderborn ist die höchste Niederlage der Blau-Weißen in ihrer noch jungen Drittligageschichte.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 17.09.2017

    Preußen werden in Paderborn zurückgepfiffen

    Diskussionsbedarf: Die Preußen-Spieler suchten das Gespräch mit Schiedsrichter Benjamin Cortus, an dessen spielentscheidender Einschätzung gab es aber letztlich kein Rütteln.

    Am Ende stand Drittligist Preußen Münster mit leeren Hände da, weil die Hand von Lion Schweers im Spiel war. Der Schiedsrichter pfiff, Massih Wassey schoss den Elfmeter ins Tor und ein starker Auftritt in Paderborn nahm ein bitteres Ende. 1:2 hieß es beim Abpfiff.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 15.09.2017

    Gerade jetzt zum Spitzenreiter - Preußen gastieren in Paderborn

    Überflieger Paderborn: So wie hier Sebastian Wimmer gegen Danilo Wiebe (r.) hatten die Ostwestfalen gegen die Preußen in den jüngsten drei Vergleichen die Oberhand.

    Vier Spiele ohne Sieg, und ausgerechnet jetzt muss der SC Preußen Münster in einem westfälischen Derby bei Spitzenreiter SC Paderborn antreten. Trainer Benno Möhlmann fordert dabei einen deutlichen Entwicklungsschritt in Sachen Einstellung und Kampf.

  • Eindrucksvoller Sieg

    Mo., 14.08.2017

    Frühes Pokal-Aus für St. Pauli durch 1:2 in Paderborn

    Der Paderborner Wassey (nicht im Bild) trifft zum 1:0 gegen Torwart Philipp Heerwagen (r) aus Hamburg.

    Paderborn (dpa) - Der einstige Krisenclub SC Paderborn hat sich eindrucksvoll zurückgemeldet und dem FC St. Pauli ein schmerzliches Erstrunden-Aus im DFB-Pokal beschert.

  • Fußball

    Mo., 14.08.2017

    Paderborn überrascht im DFB-Pokal

    Der Paderborner Ben Zolinski (M) scheitert an Torwart Philipp Heerwagen (r).

    Paderborn (dpa) - Der einstige Krisenclub SC Paderborn hat sich eindrucksvoll zurückgemeldet und dem FC St. Pauli ein schmerzliches Erstrunden-Aus im DFB-Pokal beschert. Dank des Traumtores von Massih Wassey (41. Minute) und des Debüt-Treffers von Christopher Antwi-Adjej (79.) feierte der Tabellenführer der 3. Liga am Montag vor 15 000 Zuschauern in der ausverkauften Benteler-Arena einen überraschenden 2:1 (1:0)-Erfolg über den klassenhöheren Gegner. Der Anschlusstreffer der Hamburger durch Sami Allagui (90.+1) kam zu spät.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 04.08.2017

    Gegen Werder wollen die Preußen den positiven Trend bestätigen

    Polyvalenter Defensivakteur: So nannte sich der Neuzugang von VfR Aalen, Fabian Menig (rechts), bei seiner Vorstellung selbst, also ein vielseitig einsetzbarer Abwehrakteur. Aktuell ist er als Linksverteididger erster Wahl beim SCP.

    Fußball-Drittligist Preußen Münster erwartet am Samstag um 14 Uhr den ebenfalls noch ungeschlagenen Gast Werder Bremen II. SCP-Coach Benno Möhlmann hofft nicht nur auf ein gutes Resultat, sondern auch auf eine spielerische Steigerung. Klare Worte findet er für zwei Mannschaftsteile.

  • Fußball: Westfalenpokal-Finale

    Do., 25.05.2017

    Aus der Traum: SF Lotte verliert mit 1:3 beim SC

    Alexander Langlitz und die Sportfreunde Lotte mussten sich im Westfalenpokal-Finale gegen den SC Paderborn um Thomas Bertels geschlagen geben.

    Es sollte der dritte Einzug in den DFB-Pokal in Folge werden. Daraus wurde nichts. Mit 1:3 (0:1) mussten sich die Sportfreunde Lotte am Donnerstag im Endspiel des Westfalenpokals beim SC Paderborn geschlagen geben.

  • Fußball: Westfalenpokal-Finale

    Mi., 24.05.2017

    Sportfreunde Lotte: Nur noch das „i-Tüpfelchen“ fehlt

    Vor zwei Jahren gewannen die Sportfreunde Lotte um Tim Wendel durch den Sieg im Elfmeterschießen beim SC Verl letztmals den Westfalenpokal. Diesen Triumph wollen sie heute in Paderborn wiederholen.

    Nun wollen sie die herausragende Saison auch krönen. Im Westfalenpokal-Finale am Donnerstag beim SC Paderborn wollen die Sportfreunde Lotte unbedingt gewinnen. Der Cup-Sieg wäre das „i-Tüpfelchen“ und die dritte Qualifikation für den DFB-Pokal in Folge.

  • Fußball: Westfalenpokal-Finale

    Di., 23.05.2017

    Vertragsgespräche liegen bei SF Lotte und SC Paderborn auf Eis

    Mit aller Macht wollen sich die Sportfreunde Lotte um Andre dej (von links), Gerrit Nauber, Tim Wendel, Bernd Rosinger und Philip Steinhart gegen den SC Paderborn um Christian Bickel stemmen, um am Donnerstag den Westfalenpokal nach Lotte zu holen und sich zum dritten Mal in Folge für den DFB-Pokal qualifizieren.

    Sie wollen den Hattrick schaffen und ordnen dem alles unter. Zum dritten Mal in Folge peilen die Sportfreunde am Donnerstag den Einzug in den DFB-Pokal an. Deshalb liegen bis nach dem Abpfiff des Westfalenpokal-Endspiels alle Vertragsgespräche auf Eis. Genauso sieht es auch beim SC Paderborn aus.