Bernau



Alles zum Ort "Bernau"


  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Mo., 22.04.2019

    Schlappe in Schwenningen bringt WWU Baskets Extramotivation

    Mal hatten die Baskets in Schwenningen Raum wie Marco Porcher (oben), mal rannten sie sich fest wie Leo Padberg.

    Der Blick der WWU Baskets Münster richtete sich nach der 82:100-Pleite im zweiten Playoffs-Halbfinale der Pro B bei den Panthers Schwenningen gleich wieder nach vorn. Das dritte Spiel am Samstag ist im Grunde schon ausverkauft. Und die Mannschaft will unbedingt zurückschlagen.

  • Schneeskulpturen-Festival

    So., 10.02.2019

    Skulpturen aus Schnee im Schwarzwald

    Yorkshire Terrier Joey schaut sich um beim dritten Schwarzwälder Schneeskulpturen-Festival.

    Bernau im Schwarzwald (dpa) - Acht Künstlerteams aus vier Nationen haben in Bernau überdimensionale Kunstwerke aus großen Schneeblöcken geschaffen. Beim dritten Schneeskulpturen-Festival in der Schwarzwald-Gemeinde gingen sie mit Spaten, Schaufeln und Schäleisen ans Werk, wie die Organisatoren zum Finale des Festivals am Sonntag mitteilten.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    So., 16.12.2018

    WWU Baskets bremsen auch Lok Bernau aus

    Münsters JoJo Cooper (l.) lässt sich vom Bernauer Hassan Quadir nicht stoppen.

    Allmählich werden die WWU Baskets Münster fast zu einem Spitzenteam in der 2. Liga Pro B. Nein, offiziell ist es längst nicht so weit, aber die Zahlen würden diesen Schluss schon zulassen. Gegen Lok Bernau, im Hinspiel noch klarer Sieger, gelang ein 85:81-Erfolg – der sechste am Stück.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    So., 30.09.2018

    Lok Bernau bestraft Schwächeperiode der WWU Baskets gnadenlos

    Philipp Kappenstein sah in Bernau eine gute erste Halbzeit seiner Baskets, die sich nach dem Seitenwechsel aber ein nicht so gutes Viertel leisteten – und das bestrafte der Gastgeber gnadenlos.

    Die erste Zweitliga-Niederlage kassierten die WWU Baskets Münster am Samstagabend bei Lok Bernau. Die ersten beiden Viertel verliefen ausgelichen, der Gast führte sogar. Doch dann geriet der Aufsteiger mehr und mehr aus dem Tritt und verlor 76:92.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Fr., 28.09.2018

    Feuertaufe im Bernauer Lok-Schuppen für die WWU Baskets

    Kai Hänig 

    Der Auftakt ist geglückt, jetzt geht es auf die erste Auswärtsreise. Und die führt die WWU Baskets Münster nach Brandenburg zu Lok Bernau. Der Gastgeber gilt als einer der Mitfavoriten, hat aber seine erste Partie verloren.

  • Denkmäler

    So., 09.07.2017

    Unesco erklärt Eiszeithöhlen und andere Stätten zum Welterbe

    Krakau (dpa) - Die Unesco hat die Höhlen der ältesten Eiszeitkunst in Baden-Württemberg neu in die begehrte Welterbeliste aufgenommen. Außerdem gaben die Experten bei ihrer Tagung in Krakau einem Erweiterungsantrag des Welterbes Bauhaus um Stätten in Dessau-Roßlau und Bernau statt. Für eine deutsche Nominierung klappte es in diesem Jahr allerdings nicht: Naumburg muss seinen Antrag zur Kathedrale und zur hochmittelalterlichen Kulturlandschaft an Saale und Unstrut abermals nachbessern.

  • Dessau und Bernau

    So., 09.07.2017

    Unesco erweitert Welterbe Bauhaus

    Das Bernauer Bauhaus-Areal ist jetzt Weltkulturerbe.

    Bisher gehörten in Weimar die ehemalige Kunstschule, die ehemalige Kunstgewerbeschule und das Haus am Horn zum Welterbe. In Dessau sind es das Bauhausgebäude und die Meisterhäuser. Jetzt gibt es Zuwachs.

  • Denkmäler

    So., 09.07.2017

    Unesco tagt - Entscheidungen zu deutschen Stätten erwartet

    Krakau (dpa) - Die Unesco setzt heute in Krakau ihre Beratungen über neue Welterbestätten fort. Laut Programm dürften auch Entscheidungen zu den drei deutschen Nominierungen fallen: Deutschland hat sich mit den Höhlen der ältesten Eiszeitkunst in Baden-Württemberg, den Bauhausstätten in Dessau und Bernau sowie dem Naumburger Dom und der hochmittelalterlichen Kulturlandschaft an Saale und Unstrut um den begehrten Unesco-Titel beworben.

  • Tagung in in Krakau

    Mo., 03.07.2017

    Beratungen über Unesco-Welterbe begonnen

    Der 1929 entstandende Gebäudekomplex in Bernau soll Bestandteil möchte als Ergänzung des Dessauer Bauhauses in die Unesco-Liste aufgenommen werden.

    Es geht um die Aufnahme neuer Stätten auf die begehrte Unesco-Liste. Deutschland hat sich unter anderem mit dem Naumburger Dom und Bauhausstätten in Dessau und Bernau beworben.

  • Denkmäler

    So., 02.07.2017

    Beratungen über Unesco-Welterbe in Krakau begonnen

    Krakau (dpa) - Im südpolnischen Krakau haben die Beratungen des Unesco-Komitees zum Welterbe begonnen. Präsident Andrzej Duda nahm die rund 3000 Welterbe-Experten aus mehr als 130 Ländern auf der Wawelburg in Empfang. Erstmals tage das Komitee in Polen, betonte Duda und sprach von einem besonderen Moment. Die Wawelburg kam 1978 auf die Unesco-Liste. 35 Orte sind dieses Jahr nominiert. Deutschland hat sich mit Höhlen der ältesten Eiszeitkunst in Baden-Württemberg, dem Naumburger Dom und der hochmittelalterlichen Kulturlandschaft an Saale und Unstrut sowie Bauhausstätten in Dessau und Bernau beworben.