Bochum



Alles zum Ort "Bochum"


  • Kriminalität

    Mi., 01.07.2020

    Mann will verlorenes Portemonnaie abholen: Zwei Anzeigen

    Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.

    Bochum (dpa/lnw) - Kuriose Kettenreaktion: Ein Mann, dem die Polizei sein verlorenes Portemonnaie wieder geben wollte, hat bis zur Übergabe zwei Anzeigen kassiert. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, hatte sie den 22-Jährigen zunächst am Handy erreicht, um ihm zu sagen, dass eine ehrliche Finderin seine Geldbörse auf der Wache in Bochum-Wattenscheid abgegeben hatte.

  • Immobilien

    Di., 30.06.2020

    Vonovia: Mietnachforderungen «eher unwahrscheinlich»

    Der Berliner Mietendeckel sorgt für viel Streit, den das Bundesverfassungsgericht entscheiden soll. Deutschlands größter Wohnungskonzern Vonovia will auch bei einem Erfolg der Klage in Karlsruhe seine Mieter wohl nicht zur Kasse bitten.

  • Kriminalität

    Mo., 29.06.2020

    Bundespolizei beendet dreitägige illegale Techno-Party

    Blaulicht der Polizei leuchtet im Dunkeln.

    Bochum (dpa/lnw) - Die Bundespolizei hat in Bochum eine illegale Techno-Party beendet, die wohl schon den dritten Tag im Gang war. Wie die Behörde am Montag mitteilte, war sie am Sonntagmittag von Zeugen zu einer Bahnanlage gerufen worden, in deren Keller lautstark gefeiert wurde. Die Polizei traf noch 38 Gäste im Alter von 18 bis 46 Jahren an.

  • Fußball

    So., 28.06.2020

    Ducksch trifft doppelt: Hannover schlägt Bochum mit 2:0

    Bochums Jordi Osei-Tutu und Hannovers Jannes Horn (l-r.) am Ball.

    Zwischendurch kämpft Hannover 96 in dieser Saison sogar gegen den Abstieg. Dank einer starken Rückrunde sichern sich die Niedersachsen am Ende Rang sechs. Großen Anteil daran hat ein Stürmer, der von seinen 15 Saisontoren neun nach der Corona-Pause erzielt.

  • 34. Spieltag

    So., 28.06.2020

    Ducksch trifft doppelt: Hannover schlägt den VfL Bochum

    Marvin Ducksch (l) jubelt mit Timo Hübers (M) und Edgar Prib über den Freistoßtreffer zum 1:0.

    Hannover (dpa) - Hannover 96 hat zum Abschluss der Saison in der 2. Fußball-Bundesliga den VfL Bochum überholt und beendet die Spielzeit als Tabellensechster.

  • Musik

    Fr., 26.06.2020

    Taiwanesischer Dirigent wird Generalmusikdirektor in Bochum

    Bochum (dpa/lnw) - Der aus Taiwan stammende Dirigent Tung-Chieh Chuang wird ab der Saison 2021/2022 Generalmusikdirektor der Bochumer Symphoniker. Sein Vertrag hat eine Laufzeit von drei Jahren und eine Option auf zunächst zwei weitere Jahre, teilte die Stadt Bochum am Freitag mit. Der 37-jährige Dirigent folgt auf Steve Sloane, der dann 27 Jahre im Amt war. Sloane hatte vor zwei Jahren seinen Rückzug angekündigt. Der derzeit in Berlin lebende Tung-Chieh Chuang wird - wie sein Vorgänger - auch Intendant des Anneliese Brost Musikforums Ruhr.

  • Immobilien

    Fr., 26.06.2020

    Vonovia steigt in niederländischen Immobilienmarkt ein

    Blick auf die Firmenzentrale von «Vonovia» in Bochum.

    Bochum (dpa) - Der deutsche Immobilienkonzern Vonovia hat Anteile am niederländischen Immobilieninvestor Vesteda Residential Fund erworben. Mit einer Beteiligung von 2,6 Prozent mache man den ersten Schritt in den niederländischen Wohnimmobilienmarkt, teilte das Unternehmen am Freitag in Bochum mit. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Vesteda verfüge über ungefähr 27 000 Wohneinheiten im mittleren Preissegment in der Region Randstad, zu der auch Amsterdam und Rotterdam zählen, hieß es weiter.

  • 2. Liga

    Di., 23.06.2020

    Holstein Kiel verpflichtet Simon Lorenz aus Bochum

    Wechselt ablösefrei von Bochum nach Kiel: Simon Lorenz.

    Kiel (dpa) - Fußball-Zweitligist Holstein Kiel verpflichtet zur kommenden Saison Simon Lorenz. Wie der Club mitteilte, wechselt der 23 Jahre alte Innenverteidiger ablösefrei vom VfL Bochum an die Förde.

  • Notfälle

    Mo., 22.06.2020

    Kleinkind (1) schließt sich in Auto ein: Rettungseinsatz

    Einsatzwagen der Feuerwehr.

    Bochum (dpa/lnw) - Die Feuerwehr in Bochum hat ein einjähriges Kind aus dem Auto seiner Eltern befreit, nachdem es sich zuvor selbst eingeschlossen hatte. Die Feuerwehr schlug eine Scheibe ein, um das Auto zu entriegeln und den Jungen heraus zu holen. Nach Angaben der Rettungskräfte hatte das Kleinkind am Sonntagabend im Auto mit dem Schlüssel gespielt und die Fernsteuerung zum Verschließen gedrückt.

  • Unfälle

    Mo., 22.06.2020

    Mann verursacht Unfall mit 3,26 Promille: Kinder verletzt

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

    Bochum (dpa/lnw) - Beinahe glimpflich ausgegangen ist ist die Unfallfahrt eines Mannes mit 3,26 Promille: Der 37-Jährige war in Bochum an einer roten Ampel in den Wagen einer Frau (39) mit zwei Kindern (7/9) aufgefahren. Die Kinder wurden laut Polizeimitteilung vom Montag bei dem Unfall am Samstag nur leicht verletzt. Dafür entstand Sachschaden von rund 16 000 Euro. Gegen den Mann wird jetzt ermittelt.