Borghorst



Alles zum Ort "Borghorst"


  • Wasserball: SV Olympia Borghorst

    Mi., 14.11.2018

    Borghorster Wasserballerinnen feiern Turniersieg

    Die neu formierte Borghorster Mannschaft überraschte beim Turnier in Stolberg.

    Das kann sich sehen lassen: Die Wasserballerinnen des SV Olympia Borghorst haben das Turnier in Stolberg gewonnen. Im Finale besiegten sie RISC Brüssel mit 5:2.

  • Burchard Hille und Hubert Blakert engagieren sich seit 55 Jahren für den Heimatverein

    Mi., 14.11.2018

    Zu zweit immer die ersten

    Seit 2011 sind Hubert Blakert und Burchard Hille (r.) Ehrenmitglieder des Borghorster Heimatvereins. Seit über 50 Jahren engagiert sich das Duo für den Verein.

    Sie gibt es nur im Doppelpack. Darum auch die Spitznamen Max und Moritz. Wie sie es schaffen, keiner weiß es. Aber die Unzertrennlichen sind überall die ersten. Und das seit 55 Jahren. Anders als die Lausebengel in den Geschichten von Wilhelm Busch spielen Hubert Blakert und Burchard Hille den Freunden des Heimatvereins aber keine Streiche. Sie sorgen dafür, dass der Laden läuft. Ob es die Heizung, die Blumenkästen oder das Glockenspiel im Heimathaus, das Dach im Buckshook oder die Wanderwege-Markierungen rund um Steinfurt sind – das Duo Blakert-Hille weiß, was zu tun ist. So ein Engagement über ein halbes Jahrhundert hinweg muss belohnt werden. Seit 2011 dürfen sich die Freunde Ehrenmitglieder des Borghorster Heimatvereins nennen.

  • Teilnehmer aus Ochtrup, Borghorst und Nordwalde

    Di., 13.11.2018

    Für einige von Arminia Ochtrup wurde es diesmal ernst

    Auf dem Siegertreppchen der U 10: Alex Naundorf (M., JG Ibbenbüren), Thilo Ferling (r., JC Greven) und Karl Knackstedt (r., Arminia Ochtrup) und Casey Heidel (l., JC Greven).

    Beim Kreisturnier der jüngsten Judoka in Rheine schnitten die Sportler aus Ochtrup, Borghorst und Nordwalde gut ab.

  • Handball: Kreisliga Euregio

    Mo., 12.11.2018

    TV Borghorst setzt sich klar mit 26:21 durch

    Linus Kleine Berkenbusch war im Spiel beim TV Emsdetten III mit vier Treffern erfolgreich.

    Die Handballer des TV Borghorst haben ihre weiße Weste behalten und auch bei der Dritten des TV Emsdetten gewonnen.

  • Pop, Orgel und Lasershow in der Nikomedeskirche

    So., 11.11.2018

    Völlig andere Wahrnehmung

    Die ungewöhnliche Beleuchtung eröffnete den Besuchern des Konzerts völlig neue Perspektiven auf den Innenraum der St. Nikomedeskirche.

    Atemberaubende Licht- und Laserinstallationen in der St. Nikomedes-kirche, dazu pulsierende Songs der Elektropop-Band „Mond“ und als Kontrast die klassische Musik von Kantor Markus Lehnert mit Werken von J.S. Bach, César Franck, Jehan Alain, Leon Boellmann und Charles Marie Widor auf der großen Fleiter-Orgel setzten am Samstag- und Sonntagabend mit zwei ausverkauften Veranstaltungen weitere Höhepunkte zum Jubiläum „1050 Jahre Stift Borghorst“.

  • Fußball: Kreisliga B Steinfurt

    So., 11.11.2018

    Schwarz-Weiß Weiner wartet bis zur Schlussphase

    Bernd Möllers war in der Nachspielzeit zur Stelle und markierte den 3:1-Endstand.

    Der FC Schwarz-Weiß Weiner hat sich lange Zeit gelassen, um im Spiel bei Preußen Borghorst II auf die Siegerstraße abzubiegen. Lange sah es nach einer Punkteteilung aus, doch dann waren Stanislaw Moor und Bernd Möllers zur Stelle. Am Ende hieß es 3:1 für die Ochtruper.

  • 1:2 gegen Tabellenführer Hauenhorst

    So., 11.11.2018

    Preußen Borghorst wehrt sich umsonst

    Maik Menke (r.) unterstrich am Sonntag mal wieder seine Qualitäten als Torjäger.

    Preußen Borghorst hatte Germania Hauenhorst am Rande eines Unentschiedens – bis Yannik Willers zum 1:2 traf.

  • Bezirksliga: SV Wilmsberg spielt gegen SV Ibbenbüren „nur“ 2:2

    So., 11.11.2018

    Zwei Geschenke für die ISV

    Nein, diese Szene führte nicht zum Strafstoß für Ibbenbüren. Jan Markfort (l.) springt eindeutig höher als Stefan Brink. Aber kurze Zeit später soll ihn der Wilmsberger Abwehrspieler weggedrückt oder gezogen haben.

    Nach dem Sieg beim SV Burgsteinfurt hat es einen Spannungsabfall beim SV Wilmsberg gegeben, der im Spiel gegen SV Ibbenbüren „nur“ zu einem 2:2 führte.

  • Fußball: Kreisliga B Steinfurt

    Sa., 10.11.2018

    Schwarz-Weiß Weiner zu Gast beim Team der Stunde

    Jens Heinenbernd (2.v.l.) ist einer der ganz wichtigen Akteure im Weiner-Mittelfeld.

    Alles andere als einfach dürfte es am Sonntag für den FC Schwarz-Weiß Weiner werden. Dann geht es für den Tabellenführer zur Reserve von Preußen Borghorst. Die Hausherren sind das Team der Stunde in der Kreisliga B.

  • Fußball: TuS Laer

    Sa., 10.11.2018

    Ron Konermann brät seinem kleinen Bruder keine Extrawürste

    Leo Konermann (M.) ist für die Tore zuständig, sein Bruder Ron Konermann für die Taktik.

    In dieser Saison ist es endlich so weit: Die beiden Brüder Ron und Leon Konermann sind sportlich vereint. Und zwar beim TuS Laer, wo Ron coacht und Leon kickt. Extrawürste brät der Trainer seinem 13 Jahre jüngerem Stürmer trotz der familiären Bande aber ganz bestimmt nicht.