Borken



Alles zum Ort "Borken"


  • Der Wald soll sich wandeln

    Sa., 25.05.2019

    Mehr Buchen, bitte!

    Buchen unter Eichen: Förster Holger Eggert zeigt einen "zweischichtigen Bestand."

    „Die Fichte ist ökologisch gesehen böse“, sagt Holger Eggert bewusst pointiert. Nadelhölzer gehören einfach nicht ins Münsterland des 21. Jahrhunderts. Deshalb fördert die EU die Anpflanzung von Laubbäumen. Wieso das Ganze? Ein Besuch im Wald.

  • Grenzüberschreitender Rettungsdienst

    Sa., 25.05.2019

    „Goed gelopen“

    Grenzüberschreitend von der Rotkreuz-Rettungswache Isselburg im Einsatz: die Notfallsanitäter Hermann Thomas (58, rechts) und Stefan Ripkens (39), hier am Grenzübergang Dinxperlo und Suderwick (Ortsteil von Bocholt), das die Bürger „Dinxperwick“ nennen.

    „Goed dag me vrouw, ik ben Hermann Thomas, ambulance Isselburg. Wat kan ik voor jouw doen?“ Wenn sich die deutschen Notfallsanitäter Hermann Thomas (58) und Stefan Ripkens (39) bei einem Einsatz in den benachbarten Niederlanden vorstellen, gibt es meist verdutzte Gesichter – soweit die hilfebedürftigen Menschen ansprechbar sind, was der Normalfall ist.

  • Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Münster

    Fr., 24.05.2019

    Keine Spur von Flaute

    Im Bauhandwerk brummt das Geschäft zurzeit besonders,

    Seit Jahren wächst das Handwerk. Die Stimmung ist so gut wie nie. Auch der bevorstehende allgemeine Konjunkturabschwung trübt die positiven Erwartungen der Betriebe im Münsterland nicht.

  • Fußball: Kreispokal

    Do., 23.05.2019

    Kreispokal ohne Verlängerung?

    Willy Westphal hat die 55 Vereine des Fußballkreises Ahaus-Coesfeld für Montag zur Kreispokalauslosung nach Darfeld eingeladen.

    Pokalspielleiter Willy Westphal hat die 55 Vereine des heimischen Fußballkreises Ahaus-Coesfeld nach Darfeld geladen, wo am Montag die Pokalauslosung vorgenommen wird. Darüber hinaus soll darüber beraten werden, ob der Austragungsmodus verändert wird.

  • Polizei sucht Zeugen

    Do., 23.05.2019

    Pferde in Borken verendet - möglicherweise vergiftet

    Polizei sucht Zeugen: Pferde in Borken verendet - möglicherweise vergiftet

    Auf einer Weide in Borken sind zwei Pferde verstorben, eines wies schwere äußerliche Verletzungen auf. Möglicherweise wurden die Tiere vergiftet.

  • Kriminalität

    Di., 21.05.2019

    Polizei sucht mit Überwachungsbild nach Tankstellenräuber

    Kriminalität: Polizei sucht mit Überwachungsbild nach Tankstellenräuber

    Öffentlichkeitsfahndung im Kreis Borken: Nach einem Tankstellenüberfall in Groß Reken sucht die Polizei den unbekannten Täter. Sein Pech: Eine Überwachungskamera lichtete den Mann ab.

  • Kollabierender Vogelbestand

    Mo., 20.05.2019

    EU fördert Rettungsprogramm für den Kiebitz

    Die Bestände der Kiebitze „kollabieren“ nach Expertenangaben regelrecht. Um das zu verhindern, beteiligen sich Bauern wie Mathias Schnelting an dem Projekt Feldvogelinseln.

    Den Kiebitz vor dem Aussterben retten? Das kann Mathias Schnelting sicherlich nicht. Aber der Landwirt aus Südlohn-Oeding gehört zumindest zu den ganz wenigen seines Berufsstandes in der Region, die dem etwa taubengroßen Watvogel Rückzugsorte lassen.

  • Fußball: Landesliga

    Fr., 17.05.2019

    Der Sekt ist bei GW Nottuln kaltgestellt

    Dem Gegner keine Luft zum Atmen lassen: Das ist in dieser Saison eine Stärke der Nottulner. In der Vorwoche jagten in dieser Szene Fabian Schöne (l.) und Adenis Krasniqi (r.) dem Sendener Felix Berning die Kugel ab.

    Jetzt kann es was werden: Am Sonntag möchte Fußball-Landesligist GW Nottuln mit einem Heimsieg gegen die SG Borken die Rückkehr in die Westfalenliga schaffen.

  • Exkursion der Naturfördergesellschaft

    Do., 16.05.2019

    Artenvielfalt im Witte Venn

    Rund 50 Teilnehmer kamen zur Exkursion der Naturfördergesellschaft für den Kreis Borken ins Witte Venn. Geleitet wurde sie vom Biologen Friedrich Pfeifer.

    Das Thema hätte die Naturfördergesellschaft für den Kreis Borken (NFG) kaum besser wählen können: Um Insekten und den Artenschutz ging es am Dienstagabend bei der Exkursion ins Witte Venn in Alstätte.

  • Fußball: Kreispokal

    Mi., 15.05.2019

    Pokalendspiele in Stadtlohn

    Der Pokalverteidiger SuS Stadtlohn hat es dieses Jahr nicht ins Endspiel geschafft.

    Die Endspiele um den Kreispokal der Männer und Frauen werden am 30. Mai in einer Doppelveranstaltung im Stadion von Eintracht Stadtlohn ausgetragen.