Bremer Straße



Alles zum Ort "Bremer Straße"


  • „Parking Day“ auf der Wolbecker Straße

    Fr., 18.09.2020

    Sofas und Blumenkübel stoppen den Autoverkehr

    Zwei der Organisatoren des Parking Day 2020: Katinka Fuckert und Joachim Bick

    Heute (18. September) wird die Wolbecker Straße im Bereich zwischen Ring und Bremer Straße autofrei. Beim „Parking Day“ demonstriert ein Bündnis von Umwelt- und Klima-Initiativen für urbanes Leben ohne Autoverkehr.

  • Kurzzeitige Sperrungen

    Di., 23.06.2020

    Asphaltsanierung auf Wolbecker Straße und Albersloher Weg

    Kurzzeitige Sperrungen: Asphaltsanierung auf Wolbecker Straße und Albersloher Weg

    Wolbecker Straße und Albersloher Weg sind zwei Hauptverkehrsstraßen in Münster. In den kommenden Tagen sorgt das Tiefbauamt mit Reparaturarbeiten für mehr Sicherheit. Dafür sind jedoch kurzzeitige Sperrungen notwendig.

  • Im Bahnhofsumfeld

    Fr., 19.06.2020

    Polizisten stellen zwei Diebe

    Im Bahnhofsumfeld: Polizisten stellen zwei Diebe

    Im Bahnhofsumfeld ist die Polizei bereits seit Monaten besonders präsent. Und das offenbar mit Erfolg: Am Donnerstag schnappte die Polizei gleich zwei Diebe.

  • Streit um Umgestaltung des Bremer Platzes geht weiter

    Mi., 27.05.2020

    Gesucht: Platz für 400 Räder

    Wohin mit 400 Fahrradstellplätzen? Passende Flächen auf dem Bremer Platz wird es aus Sicht der BV-Mitte dort nach der Umgestaltung nicht geben.

    Der Streit um die Umgestaltung des Bremer Platzes geht weiter. Zwar stießen die reinen Pläne der neu gestalteten Grünflächen auf Zustimmung. Doch die Pläne würden nicht zu den anderen Ideen passen.

  • Ab Montag

    Fr., 15.05.2020

    Fahrräder auf Wolbecker Straße erlaubt

    Ab Montag: Fahrräder auf Wolbecker Straße erlaubt

    Die Stadt Münster hebt nach Abstimmung mit der Polizei die Radwegebenutzungspflicht auf der Wolbecker Straße zwischen Bremer Straße und Hansaring auf.

  • Aufbau eines Krans

    Mi., 06.05.2020

    Bremer Straße am Sonntag gesperrt

    Aufbau eines Krans: Bremer Straße am Sonntag gesperrt

    Autofahrer aufgepasst: Die Bremer Straße wird am Sonntag (10. Mai) zwischen 6 und 17 Uhr gesperrt. Grund für die Sperrung ist der Aufbau eines Krans.

  • Fahrrad-Parken

    Fr., 09.08.2019

    1000 Rad-Stellplätze mehr

    Keine Kurzparker, sondern Fahrräder: Bald sollen hier neue Einstellplätze, wie die im Hamburger Tunnel, entstehen. Der Bereich ist bereits abgesperrt, bis September sollen sie fertig sein.

    492 doppelstöckige Einstellplätze werden aufgestellt: Im Parkhaus an der Bremer Straße entstehen rund 1000 neue Stellplätze für Fahrräder. Diese können aber nicht beliebig von jedem genutzt werden.

  • Straßen waren gesperrt

    Do., 28.02.2019

    Rettungseinsatz an Bremer Straße

    Wegen eines Rettungseinsatzes ist die Bremer Straße hinter dem Hauptbahnhof zurzeit gesperrt.

    Die Bremer Straße, die Soester Straße und die Schillerstraße waren am Donnerstagmittag im Bereich des Hauptbahnhofs gesperrt, sind aber inzwischen wieder freigegeben. Grund war ein Rettungseinsatz.

  • Zusätzliche Stellplätze am Bahnhof

    Do., 31.01.2019

    1000 Fahrräder kommen ins Parkhaus

    Im Erdgeschoss des Parkhauses Bremer Straße werden ab Sommer Fahrräder abgestellt.

    Im Erdgeschoss des Parkhauses an der Bremer Straße sollen über 1000 neue Fahrradstellplätze geschaffen werden, damit das Leezen-Chaos rund um den Hauptbahnhof abgemildert werden kann.

  • Kinderhilfe Nepal: Monika Lucht konzentriert sich nur noch auf Flohmärkte

    Mi., 12.09.2018

    Schluss mit dem Straßentrödel

    Das war in diesem Jahr der letzte Straßentrödel, den Monika Lucht für die Kinderhilfe Nepal vor ihrer Haustür an der Bremer Straße organisiert hat. Der logitische Aufwand sei einfach nicht mehr zu stemmen.

    Begonnen hatte Monika Lucht ihr Engagement für die Kinderhilfe Nepal vor 13 Jahren, den Straßentrödel organisiert sie seit sieben Jahren. Ein achtes Jahr wird es nicht geben. Den Straßentrödel in der Bremer Straße gibt sie auf. Die 69-Jährige und ihr 71-Jähriger Mann können die Logistik nicht mehr stemmen.