Buchenberg



Alles zum Ort "Buchenberg"


  • Laufen: Achter Steinhart500

    So., 10.11.2019

    Steinhart500: Scheller schneller als auf der Straße

    Mit einigen Minuten Verspätung wegen des großen Andrangs an Nachmeldungen wurden die Läufer um kurz nach halb zehn auf die Strecke geschickt.

    Es gab einen neuen Teilnehmerrekord, neue, bunte Steine und einen Sieger, der über Stock und Stein, Berg und Tal schneller als auf Asphalt war. Der Bagno/Buchenberg-Marathon hatte „985 zahlende Gäste“.

  • Laufen: Steinhart500

    Di., 05.11.2019

    Steine als Mangelware

    Steine in Gold, Silber und Bronze gibt es für die schnellsten drei Läufer, die am Sonntag über die Ziellinie laufen. Diese dürften schon bereit liegen. Ob aber noch mindestens 60 „normale“ nachbestellt werden müssen, ist noch ungewiss.

    Am Sonntag geht der Steinhart500, der Bagno-Buchenberg-Marathon, in seine achte Auflage. Aktuell gibt es 701 Voranmeldungen – was darauf schließen lässt, dass es einen neuen Teilnehmerrekord geben könnte.

  • Theaterstück der Laienspielschar Borghorst feiert gelungene Premiere

    So., 20.10.2019

    Im Kurhotel geht’s turbulent zu

    Die kesse, vor rustikalem Charme nur so sprühende Bäuerin Rosalinde (l.) hat wieder ein Opfer gefunden und zeigt Isolde ihre Bauernhof-Bilder.

    Gelungene Premiere für „Das Kurhotel am Buchenberg“: Die Laienspielschar des Heimatvereins Borghorst brachte den Dreiakter, Originaltitel „Kurhotel Dieksiel“ von Christiane Cavazzini, nach intensiver Probenarbeit in der Mensa des Gymbo zur Aufführung. Die Protagonisten um Regisseur Wessling überzeugten das Publikum auf ganzer Linie.

  • Laienspielschar des Heimatvereins im Proben-Endspurt für „Kurhotel am Buchenberg“

    Mi., 16.10.2019

    Der Tag geht, Lampenfieber kommt

    Die heiße Phase der Probenarbeit für das „Kurhotel am Buchenberg“ läuft. Am Samstag ist Premiere. Im Vordergrund Regisseur Wolfgang Weßling.

    Die Laienschauspieler des Borghorster Heimatvereins befinden sich auf der Zielgeraden. Am Samstag ist Premiere für das „Kurhotel am Buchenberg“. Die letzten Proben laufen gut. Aber wie kommt Michael Topp an diesen Zungenlöser?

  • Naturschutzbeirat des Kreises besichtigt Websaal-Gelände

    Di., 10.09.2019

    Fledermäuse vor dem Umzug

    Fledermausexperte Axel Donning zeigte beim Rundgang durch das alte Kock-Lager, wo die Fledermaus am liebsten schlafen.

    Wann die ersten Wohnungen im Weberquartier bezugsfertig sind? „Fragen Sie mich nicht nach der Zeitschiene“, wollte Stefan Albers als Fachdienstleiter für Stadtplanung und Bauordnung am Dienstag vor den Mitgliedern des Naturschutzbeirates des Kreises keine Prognose wagen. Die tierischen Bewohner der letzten Fabrikruinen haben es da besser. Teile ihrer neuen Behausungen stehen und hängen schon, der erste Spatenstich für ihr 30 Meter langes, unterirdisches Winterquartier soll in wenigen Wochen erfolgen.

  • Lastenrad „Babboe“

    So., 11.08.2019

    Echte Alternative zum Zweitwagen

    Lastenfahrräder werden auch im Münsterland immer beliebter: WN-Mitarbeiter Hans Lüttmann testete ein Modell aus dem Angebot von DNL mobiel – und zeigte sich positiv überrascht.

    WN-Mitarbeier Hans Lüttmann hat die Probe aufs Exempel gemacht und sich ein Lastenfahrrad ausgeliehen. Was sein ausgiebiger Test ergab und wie er ein solches Gefährt als Alltags-Alternative zum Zweitwagen beurteilt, lesen Sie in seinem Erfahrungsbericht.

  • Neuer Wanderweg feierlich eröffnet

    So., 14.07.2019

    Einmal Buchenberg und zurück

    Am Sonntagmorgen wurde die achteinhalb Kilometer lange „Buchenbergrunde“ eröffnet. Über 50 Interessierte waren dabei, als Landrat Klaus Effing mit Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer sowie Marion Niebel das Absperrband mit einer Schere zerschnitt und die Wanderstrecke frei gab.

    Herrliche Natur und viel Tradition bietet der neue Wanderweg vom Borghorster Heimathaus, vorbei am Göckenteich, über den Buchenberg, bis zur Hollicher Mühle und zurück durch das Weberviertel und den Stiftsbereich.

  • Neuer Wanderweg „Buchenbergrunde“ wird am Sonntag eingeweiht

    Di., 09.07.2019

    Gewanderter Rundumschlag

    Die Wandergruppe des Heimatvereins hat den neuen Weg ausgearbeitet und beschildert.

    Schon einige Wanderwege führen durch den Buchenberg – am Sonntag kommt ein weiterer hinzu. Der hat einen großen Vorteil: Während die bestehenden entweder Fernwege oder ziemlich lange Strecken sind, ist die neue „Buchenbergrunde“ mit achteinhalb Kilometern, die in rund zweieinhalb Stunden gewandert werden können, deutlich kürzer.

  • Sportkegeln: Buchenberg-Pokal

    Mo., 01.07.2019

    Paul Eiersbrock von GW Nottuln bester Einzelspieler

    Die Sportkegler von GW Nottuln richteten erstmals den Buchenberg-Pokal aus, an dem viele Teams teilnahmen.

    Im Rahmen des Grün-Weißen Wochenendes von GW Nottuln organisierte die Sportkegelabteilung einen Wettkampf.

  • Realschule am Buchenberg verabschiedet 103 Abgänger

    So., 30.06.2019

    „Wir sind ganz weit vorne“

    103 Schülerinnen und Schüler der Realschule am Buchenberg nahmen am Freitag ihre Abschlusszeugnisse entgegen. Bereits am „Tag X“ hatten die Zehntklässler das Ende ihrer Schulzeit kräftig gefeiert.

    Die feierliche Zeugnisausgabe am Freitag war nicht der einzige Höhepunkt bei der Verabschiedung von 103 Schülern aus der Realschule am Buchenberg. Schon zum „Tag X” hatten sich die Schüler einige Überraschungen ausgedacht. Es gab viel Musik und die ersten Freudentränen.