Coesfeld



Alles zum Ort "Coesfeld"


  • KAB St. Ludger/St. Paulus löst sich auf

    Mo., 19.10.2020

    Verantwortung alleine nicht tragbar

    Die KAB hatte für ihre Mitglieder auch zahlreiche Freizeitangebote

    Eine Entscheidung, die der Vorsitzenden, Christine Schenk, „im Herzen weh tut“: Die KAB St. Ludger wird Ende 2020 Geschichte sein. Der Grund: es finden sich keine neuen Führungskräfte.

  • Prozesse

    Mo., 19.10.2020

    Tödliche Schüsse auf SEK-Beamten: Prozess beginnt am Freitag

    Eine modellhafte Nachbildung der Justitia.

    Das SEK stürmt eine Wohnung in Gelsenkirchen. Dann fallen Schüsse. Einer der Beamten stirbt. Von Freitag an steht der mutmaßliche Täter in Essen vor Gericht.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 18.10.2020

    Fortuna Seppenrade lässt Federn

    Vergab eine von vielen Chancen der Besucher und sah später Gelb-Rot: Tammo Harder.

    Mit makelloser Bilanz (fünf Spiele, fünf Siege) war Fortuna Seppenrade bei der DJK SF Dülmen angetreten – und musste in ein 0:1 (0:1) einwilligen. Ausgerechnet.

  • Bezirksliga: Vorwärts Epe früh in Unterzahl

    So., 18.10.2020

    Spätes Gegentor zum 1:1

    Luca Laufer kam bei einer Grätsche zu spät und sah die Rote Karte.

    In Coesfeld war Bezirksligist Vorwärts Epe ganz nah dran, einen Sieg der Moral zu landen. Denn bis eine Minute vor dem Abpfiff lagen die Grün-Weißen mit 1:0 vorne. Und das, obwohl sie zuvor 50 Minuten in Unterzahl spielen mussten.

  • Zugewanderte Schüler

    Mi., 14.10.2020

    Niedrigste Zahl im Kreis Coesfeld

    An Hauptschulen in NRW war die Quote der Schüler mit Zuwanderungsgeschichte am höchsten.

    In den Kreisen Borken und Coesfeld ist der Anteil von Schülerinnen und Schülern aus zugewanderten Familien im Landesvergleich am niedrigsten. Das hat das Statistische Landesamt (IT.NRW) Mittwoch in Düsseldorf mitgeteilt. Im Kreis Coesfeld lag die Quote bei 17,5, im Kreis Borken bei 21,6 Prozent. In anderen Teilen des Landes sind es deutlich mehr. 

  • Fußball: Empfehlung für Sportplätze

    Mi., 14.10.2020

    Kreisfußballausschuss spricht sich für Maskenpflicht aus

    Zuschauer dazu verpflichten, den Mund-Nasen-Schutz während der gesamten 90 Minuten am Fußballplatz zu tragen, darf der Kreisfußballausschuss (KFA) nicht. Wohl aber eine Empfehlung aussprechen. Das hat er jetzt gemacht und unterstützt dabei die Vereine. Diese dürfen als Gastgeber von ihrem Hausrecht Gebrauch machen und renitente Maskenverweigerer vor die Tür setzen. So etwas kündigt beispielsweise die SG Gornau an.

  • Kriminalität

    Mi., 14.10.2020

    Angeblicher Offizier: Frau um 100 000 Euro gebracht

    Ein Polizeifahrzeug steht mit angeschaltetem Blaulicht auf der Straße.

    Coesfeld/Berlin (dpa/lnw) - Die Polizei hat zwei Männer gefasst, die eine Frau aus dem Kreis Coesfeld mit einer Betrugsmasche um mehr als 100 000 Euro gebracht haben sollen. Die Frau habe über eine Internetplattform einen angeblichen ausländischen Offizier kennengelernt, der in einem Krisengebiet festsitze, teilten die Ermittler am Mittwoch mit. Dieser habe angegeben, das Geld für die Heimreise aus Afghanistan zu benötigen und den Kontakt zu den beiden nun Festgenommenen hergestellt. In der Hoffnung auf eine Beziehung habe die Frau bei Treffen in Dülmen, Dortmund und Berlin das Geld übergeben.

  • Mit Love Scamming 100.000 Euro geklaut

    Mi., 14.10.2020

    Betrüger-Duo in Berlin festgenommen

    Mit Love Scamming 100.000 Euro geklaut: Betrüger-Duo in Berlin festgenommen

    Sie gehören vermutlich zu einer bundesweit agierenden Bande: Zwei mutmaßliche Internet-Betrüger wurden von der Polizei Coesfeld und dem LKA Berlin gefasst. Sie sollen mit einem Schein-Offizier eine Frau aus dem Kreis Coesfeld um 100.000 Euro gebracht haben.

  • Bürgerinitiative reicht Einwendungen samt Unterschriften ein

    Di., 13.10.2020

    Ein erster wichtiger Erfolg

    Die Sprecherin der Bürgerinitiative „Keine weiteren Windkraftanlagen in Kentrup, Holthausen und Umgebung“, Dr. Gudula Ritz, hat die Einwendungen gegen das Vorhaben in Kentrup am Samstag bei der Genehmigungsbehörde des Kreises Coesfeld eingereicht.

    Als einen „ersten wichtigen Erfolg“ wertet die Bürgerinitiative „Keine weiteren Windkraftanlagen in Kentrup, Holthausen und Umgebung“ die 234 Unterschriften gegen den Bau dreier neuer Anlagen in Kentrup. Diese und die Einwendungen der Bürgerinitiative hat deren Sprecherin, Dr. Gudula Ritz, am Samstag fristgerecht bei der Genehmigungsbehörde des Kreises Coesfeld eingereicht.

  • Neues Verwaltungsgebäude der evangelischen Kirche

    So., 11.10.2020

    Alles unter einem Dach

    Architekt Christoph Kamps

    Im Neubau neben der Lukas-Kirche am Coesfelder Kreuz arbeiten seit wenigen Wochen die Verwaltungen mehrerer Kirchenkreise zusammen. 82 Mitarbeiter sind jetzt gemeinsam tätig für das Evangelische „Kirchenkreisamt Münsterland / Tecklenburger Land“.