Dülmen



Alles zum Ort "Dülmen"


  • Landesumweltamt bestätigt Durchzug von Tieren

    Di., 20.10.2020

    Wolfsnachweis in Dülmen und den Kreisen Borken und Recklinghausen

    Wölfe laufen durch einen Wald.

    Die Ausbreitung der Wölfe schreitet voran: Das Landesumweltamt hat im Münsterland einen weiteren Wolf nachgewiesen. Nach der Auswertung von Raubtierkot war am 8. und 20. Mai bei Reken im Kreis Borken und am 19. Juli bei Haltern am See im Kreis Recklinghausen ein weiblicher Wolf unterwegs. 

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 18.10.2020

    Fortuna Seppenrade lässt Federn

    Vergab eine von vielen Chancen der Besucher und sah später Gelb-Rot: Tammo Harder.

    Mit makelloser Bilanz (fünf Spiele, fünf Siege) war Fortuna Seppenrade bei der DJK SF Dülmen angetreten – und musste in ein 0:1 (0:1) einwilligen. Ausgerechnet.

  • Feuerwehreinsatz in Dülmen

    Sa., 17.10.2020

    Hunderttausende Euro Schaden bei Bauernhof-Brand

    Feuerwehreinsatz in Dülmen: Hunderttausende Euro Schaden bei Bauernhof-Brand

    Ein Feuer auf einem Bauernhof in Dülmen hat einen hohen Schaden verursacht. Auf dem Hof brannte nach Polizeiangaben vom Samstagmorgen ein Stall.

  • Stadt wird Mitglied im Trägerverein des Biologischen Zentrums

    Mi., 07.10.2020

    Dülmen ab sofort mit im Boot

    Das neue Schild auf der Sponsorentafel wurde jetzt angebracht im Beisein von Reinhild Kluthe (v.r.) und Markus Mönter als Vertreter der Stadt Dülmen sowie Irmtraud Papke und Rolf Brocksieper vom Biologischen Zentrum.

    Auch wenn derzeit die Arbeit des Biologischen Zentrums aufgrund von Corona stark ausgebremst wird, gibt es dort trotzdem gute Nachrichten zu verkünden.

  • Sperrung aufgehoben

    Mo., 05.10.2020

    Drei Schwerverletzte bei Auffahrunfall auf der A43

    Sperrung aufgehoben: Drei Schwerverletzte bei Auffahrunfall auf der A43

    Nach einem Unfall wurde die A43 in Fahrtrichtung Münster zwischen Dülmen-Nord und Nottuln für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. Drei Personen wurden teils schwerst verletzt.

  • Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen

    Fr., 02.10.2020

    THW-Ortsverband begrüßt neue Einsatzkräfte

    Über das Bestehen der Abschlussprüfung zur THW-Einsatzkraft freuten sich aus dem Ortsverband Havixbeck (v.l.) Tim Teerling, Beate Mondry und Nils Kirchner.

    Der THW-Ortsverband freut sich über Verstärkung. Vier Ehrenamtliche legten jetzt mit Erfolg die Abschlussprüfung zur THW-Einsatzkraft ab. Nach den Herbstferien startet für Interessierte eine neue Grundausbildung.

  • Volleyball: Frauen-Landesliga

    Mo., 28.09.2020

    Ems Westbevern verliert gegen TV Dülmen im Tiebreak

    Ems-Trainerin Anja Niederhausen

    Knapp mit 2:3 verloren die Volleyballerinnen des SV Ems Westbevern gegen den TV Dülmen. Der Aufsteiger holte zumindest den ersten Punkt in dieser Saison. Es hätten aber auch gut und gerne zwei oder sogar drei sein können.

  • Klimademonstration mit Nottulner Beteiligung

    Mo., 28.09.2020

    „Gebt nicht nach, bis man euch hört“

    Richard Mannwald (l.) hielt auf der Abschlusskundgebung der Klimademonstration in Dülmen eine beeindruckende Rede und forderte zum Einmischen in die Kommunalpolitik auf.

    Richard Mannwald, ehemaliger Sprecher der Fridays-for-Future-Gruppe Nottuln, hielt bei der Klimademonstration in Dülmen die Abschlussrede. Sein Appell an die jungen Leute: „Wenn ihr eine Meinung habt, mischt euch ein! Seid unangenehm, laut und gebt nicht nach, bis man euch hört!“

  • Zeugensuche

    Mo., 28.09.2020

    Rund 120 Altreifen illegal in Dülmen entsorgt

    Zeugensuche: Rund 120 Altreifen illegal in Dülmen entsorgt

    "Mit einer umweltgerechten Entsorgung hat das nichts zu tun, was Unbekannte mit rund 120 Altreifen gemacht haben", schreibt die Polizei Coesfeld am Montag und sucht die Verantwortlichen.

  • Autobahn 43

    Fr., 25.09.2020

    Gravierende Sicherheitsmängel: 127-Tonnen-Transport gestoppt

    Mit einer solchen mobilen Waage konnte das Gewicht der Schwertransporte kontrolliert werden.

    Autobahnpolizei und Bezirksregierung haben nachts auf der A 43 Schwerlasttransporte kontrolliert. Zum Teil wurden gravierende Mängel entdeckt.