Dülmen



Alles zum Ort "Dülmen"


  • Geldautomaten-Sprengung

    Mo., 21.10.2019

    Diebe tricksen Gas-Schutz aus

    Geldautomaten-Sprengung: Diebe tricksen Gas-Schutz aus

    Einen Tag nach der Sprengung eines Geldautomaten in einem Dülmener Real-Markt sitzt der Schock bei Kunden und Beschäftigten immer noch tief. Während im Supermarkt wieder eingekauft werden kann, geben Bäckereifiliale, Zeitschriftenladen und Friseur weiterhin ein Bild der Verwüstung ab. 

  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 20.10.2019

    FC Epe schnuppert am Sieg

    Mit Kampf und Leidenschaft verdiente sich der FC Epe gegen die TSG Dülmen einen Punkt. Kurz vor Schluss bot sich Jannik Holtmann noch eine große Chance.

    Mit seinem Sieg in Olfen hatte der FC Epe vor einer Woche im Abstiegskampf aufhorchen lassen – und fügte am Sonntag ein weiteres Ausrufezeichen hinzu. Außerdem verständigten sich Verein und Trainer über die weitere Zusammenarbeit.

  • Belohnung ausgesetzt

    So., 20.10.2019

    Hoher Gebäudeschaden nach Geldautomatensprengung

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

    Drei Räuber haben in Dülmen bei der Sprengung eines Bankautomaten mit Brachialgewalt Bargeld erbeutet. Wie die Polizei Coesfeld mitteilt, war der Tatort ein Geldautomat im Vorraum eines Verbrauchermarkts "Auf dem Quellberg".

  • Friedhof Schapdetten

    Do., 17.10.2019

    Es droht eine „spürbare Gebührenerhöhung“

    Wie es mit der Betreuung des Schapdettener Friedhofes weitergeht, ist ungewiss. Obwohl der Abschied von Willi Voss seit langer Zeit bekannt ist, hat sich noch kein Nachfolger gefunden. „Es darf auch gerne ein Team sein, das sich um den Friedhof kümmert“, betont Pfarrdechant Norbert Caßens.

  • Förderverein Christophorus-Kliniken

    Do., 17.10.2019

    Gut gerüstet für den Notfall

    Wissenswertes rund um Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht gaben Experten jetzt beim Infoabend des Fördervereins der Christophorus-Kliniken.

    Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht sind zwei Themen, die für jeden von Bedeutung werden können. Entsprechend groß war die Resonanz, als der Förderverein der Christophorus-Kliniken zu einem Infoabend einlud. Es gab sehr nützliche Tipps.

  • Eichenprozessionsspinner

    Mi., 16.10.2019

    So will das Münsterland die Raupenplage bekämpfen

    Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners können beim Menschen allergische Hautreaktionen auslösen.

    Manch einer sprach im Sommer von einer Katastrophe, andere warben für Mäßigung. Fest steht: Der Eichenprozessionsspinner entpuppte sich zu einem so massiven wie flächendeckenden Problem – und bekam als solchen gebührend Aufmerksamkeit. Nun naht der Winter. Und was kommt dann?

  • Volkshochschule

    Mi., 16.10.2019

    Prüfer bescheinigt hervorragende Arbeit

    Das Team der VHS bei der Feier zum 30-jährigen Jubiläum im Sommer dieses Jahres.

    Dass die Volkshochschule Dülmen – Haltern am See – Havixbeck sehr gut aufgestellt ist, das hat ihr jetzt die DEKRA bescheinigt. Die Rezertifizierung wurde positiv abgeschlossen.

  • Wandern

    Mi., 16.10.2019

    Naturgenuss auf schönen Wegen

    Am 26. und 27. Oktober finden in Dülmen die Internationalen Münsterland Volkswandertage statt. Dazu sind alle Wanderer aus der Region eingeladen.

    Diesen Termin haben sich viele Wanderfreunde vorgemerkt: Am 26. und 27. Oktober finden die 89. Internationalen Münsterland Volkswandertage in Dülmen statt. Die Organisatoren hoffen auf viele Teilnehmer aus der Region.

  • WN OnlineMarketing Club

    Dülmen

    Bock auf Wok

    Dülmen: Bock auf Wok

    Asiatische Küche in einem gemütlichen, ansprechenden Ambiente genießen – in unserem asiatischen Restaurant in Dülmen im Kreis Coesfeld werden Sie sich wohlfühlen. Wir freuen uns schon darauf, Sie bald bei uns begrüßen und mit frisch zubereiteten Köstlichkeiten aus dem Wok verwöhnen zu dürfen. Besuchen Sie unser Restaurant zum Mittagessen, für einen entspannten Abend mit kulinarischen Genüssen.

  • Tower Barracks Teil eines US-Manövers

    Mi., 09.10.2019

    Dülmen wird Drehscheibe für Militär-Großübung „Defender 2020”

    Tower Barracks Teil eines US-Manövers: Dülmen wird Drehscheibe für Militär-Großübung „Defender 2020”

    Schwere Transportfahrzeuge überall auf dem Kasernengelände, in Container verpacktes Gerät: Wer derzeit die Tower Barracks betritt, hat das Gefühl: Da tut sich etwas. Tatsächlich trügt dieses Gefühl nicht, wie Colonel Sean Hunt Kuester und Colonel Jason Knapp jetzt in einem Pressegespräch vor Ort bestätigten.