Düte



Alles zum Ort "Düte"


  • Zu Besuch im Werkstatt-Café

    So., 15.12.2019

    Wird es am Ende reichen?

    Rund drei Dutzend ehrenamtliche Helfer kümmern sich vor und hinter dem Tresen um die Gäste. An diesem Nachmittag servieren Manuela, Andreas und Petra (von links) den Kuchen.

    Nachhaltig einkaufen? Einen Treffpunkt schaffen, an dem sich alle wohlfühlen? Den Gemeinschaftssinn stärken und sich zusammen mit anderen für seinen Wohnort einsetzen? Ob sich der noch bis zum 20. Dezember versuchsweise betriebene Bioladen mit Café tatsächlich als Wendepunkt in der bisher eher mau verlaufenden Entwicklung ihres Ortskerns erweist, entscheiden die Westerkappelner nun selbst.

  • Schützenfest

    Do., 01.08.2019

    Friedhelm Frehmeyer regiert in Düte

    Das Düter Schützenvolk: Gemeindekönigin Saskia Krischke, Jan Krischke (1. Vorsitzender), Margarete Niekamp, Schützenkönig Friedhelm Frehmeyer, Elke Scharberg-Temme, Hans-Werner Temme und Hauptmann Volker Tschöltsch (vordere Reihe von links).

    Der Schützenverein Düte hat ein neues Königspaar: Die Vereinsmitglieder werden jetzt von Friedhelm Frehmeyer regiert. Beim Schützenfest, das kürzlich stattfand, trat er die Nachfolge von Saskia Krischke an. An seine Seite wählte Friedhelm Frehmeyer seine Lebensgefährtin Beate Jansen. Adjutanten sind der zweite Vorsitzende Hans-Werner Temme und Elke Schaberg-Temme.

  • Gemeindeschützenfest in Westerkappeln

    So., 02.09.2018

    Saskia Krischke ist neue Gemeindekönigin

    Setzte sich beim Schießen um den Gemeindepokal durch: Saskia Krischke vom Schützenverein Düte. .

    Nach einem spannenden Finale hat sich am Samstag beim Gemeindeschützenfest Saskia Krischke vom Schützenverein Düte durchgesetzt: Mit 47 Ringen errang sie den Titel des Gemeindekönigs. Auf die Plätze zwei und drei verwies sie Sandra Westermann (46,5 Ringe) vom Schützenverein Gabelin und Thomas Saatkamp (45,7 Ringe) vom Schützenverein Obermetten.

  • Feldtage am Traktorenmuseum Westerkappeln

    So., 12.08.2018

    Für Schlepper-Fans wie Urlaub

    Für Familie Frehe aus Ibbenbüren sind Veranstaltungen wie die Feldtage in Düte Urlaub. Junior Finn (8) freit sich schon jetzt darauf, wenn er seinen Trecker-Führerschein machen kann.Fynn Stermann aus Recke saß auf einem alten MAN seines Vater Christian und pfügte.

    Schwarzer Qualm zieht über das Gelände des Traktorenmuseum Westerkappeln. Finn Frehe (8) tritt gerade mal richtig auf das Gaspendal des rund 50 Jahre alten Deutz D 50. Nein, er will nicht wegfahren, sondern nur spielen. Zusammen mit Vater Michael, Mutter Monique und Bruder Luca nebst Haushund ist die Familie bereits am Freitag zu den Feldtagen in Düte angereist, zu denen die Alttraktorenfreunde Tecklenburger Land am Wochenende eingeladen hatten.

  • Gemeindeschützenfest Westerkappeln

    Mo., 04.09.2017

    Dirk Baune ist Gemeindekönig

    Die Gratulation als Gemeindekönig nimmt Dirk Baune von dem neuen Vorsitzenden der Schützengemeinschaft Holger Lagemann entgegen.

    Die Spannung beim Gemeindeschützenfest war groß. Als vorletzter Schütze betrat Dirk Baune vom SV Metten am Samstag den Schießstand Seeste. „Natürlich war ich ein wenig nervös, kannte ja auch schon die Ergebnisse meiner Mitkonkurrenten“, sagte er im Nachhinein. Zu jenem Zeitpunkt war die anfängliche Anspannung längst purer Freude gewichen. Denn mit 49,2 Ringen errang er den Titel des Gemeindekönigs und trat damit die Nachfolge von Herwig Munsberg (SV Seeste) an.

  • Straßen- und Flurkunde

    Fr., 01.09.2017

    Vom Jammertal zur Schmandheide

    Der nasse Untergrund macht eine Bewirtschaftung des Jammertals in Westerkappeln-Düte schwierig

    In alter Zeit gaben die Menschen Fluren und Ackerflächen gern sprechende Namen, die sich im übertragenen Sinne auf die Standorteigenschaften bezogen. So gibt es im Schwegfeld ein Jammertal gleich neben der Schmandheide, was zunächst ein Widerspruch ist.

  • Feldtage am Traktorenmuseum Westerkappeln

    So., 30.07.2017

    Wummernde Motoren

    Weizenernte nach alter Art im Traktormuseum:  Das Korn muss sorgfältig aufgepackt werden.

    Kräftiges Wummern und Stampfen kündeten dieser Tage in Düte die Feldtage des Traktorenmuseums an, allem voran der große Deutz Stationsmotor von 1936, den Horst Kellermeyer gekonnt in Schwung brachte. An der frühen Technik erfreuten sich Jung und Alt, besonders beliebt: die alten Traktoren.

  • Oldtimertreffen in Westerkappeln-Düte

    Mo., 15.05.2017

    Wenig PS, aber viel Leidenschaft

    Unterschiedliche Generationen, aber das gleiche Hobby. Beim Oldtimertreffen kommen viele Traktorenfreunde zusammen. Während die einen in Erinnerungen schwelgen, knüpfen andere neue Bekanntschaften.

    „Nicht schneller als mit 25 bis 30 Stundenkilometern, sonst bekomme ich einen Geschwindigkeitsrausch“, sagt Dieter Zimmermann mit einem breiten Grinsen. Schneller als 38 fährt der Deutz des Rentners allerdings auch nicht. Wenn er sich also aus Ostfriesland auf den 145 Kilometer langen Weg auf nach Düte macht, muss er das schon wirklich wollen.

  • Marode Brücke wird erneuert

    Fr., 16.09.2016

    Keine Lösung für den Schwarzwasserweg

    Die Brücke am Schwarzwasserweg ist seit Monaten nur einspurig befahrbar. Sie soll noch dieses Jahr saniert werden.

    Die marode Brücke am Schwarzwasserweg in Düte soll demnächst saniert werden. „Der Auftrag ist vergeben“, berichtet Mansour Rahmian zuständiger Mitarbeiter des Bauamtes.

  • Gemeindeschützenfest

    So., 04.09.2016

    Herwig Munsberg übernimmt Kette

    In Amt und Würden: Neuer Gemeindeschützenkönig ist Herwig Munsberg (vordere Reihe, 3. von links) vom Schützenverein Seeste. Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer (2. von rechts) lobte den Gemeinschaftssinn der Kameraden. Daniel Bollmann (1. von links) vom Schützenverein Altschafberg gewann das Einzelschießen.

    Westerkappeln hat einen neuen Gemeindeschützenkönig: Herwig Munsberg vom Schützenverein Seeste ist seit Samstagabend in Amt und Würden.