Damongo



Alles zum Ort "Damongo"


  • Eine-Welt-Kreis unterstützt Projekte in Ghana

    So., 07.06.2020

    Hilfsgüter sollen bald auf die weite Reise gehen

    Die wichtigen Brunnenbohrungen sind bereits angelaufen.

    Der Eine-Welt-Kreis geht wieder an die Arbeit und will Projekte in Ghana unterstützen.

  • Partnerschaft besteht seit 28 Jahren

    Mi., 13.05.2020

    Reise nach Ghana wurde gestrichen

    Die Vorbereitungen waren schon im Gange, in Nordwalde und besonders in ghanaischen Damongo. Doch infolge der Coronakrise ist auch in Ghana das öffentliche Leben eingeschränkt – worunter nun die Partnerschaft aktuell auch leiden muss.

  • Gute und schlechte Nachrichten aus Ghana

    Mo., 23.03.2020

    Coronavirus ist in Damongo angekommen

    Auch in Ghana wird viel Wert auf das Hände waschen gelegt, teilt der Freundeskreis Ghana mit.

    Das Coronavirus beschäftigt die ganze Welt. In Damongo wurden erste Infektionen nachgewiesen, teilt der Freundeskreis Ghana mit. Aber es gibt auch gute Nachrichten aus dem Norden Ghanas: In Damongo entsteht ein kleines Bildungszentrum.

  • Spende für Freundeskreis Ghana

    Di., 10.03.2020

    Engagement spricht sich herum

    Andreas Pohlmeyer (Geschäftsführer BNP Brinkmann), Orhan Altun, Robin Schmidt (Mitarbeiter) und Thomas Güthe (Geschäftsführer BNP Brinkmann) überreichten Annegret Schulte-Sutrum, Frank Winninghoff, Margret Wältring, Josef Wältring (alle Freundeskreis Ghana, v. l.) einen Scheck.

    Die Gruppe „Freundeskreis Ghana“ unterhält als Teil der Pfarrgemeinde St. Dionysius Nordwalde seit mehr als 25 Jahren eine Partnerschaft mit der Pfarrgemeinde St. Annes in Damongo. Jetzt durfte sie sich wieder über eine Spende freuen.

  • Freundeskreis Ghana sucht Sponsoren

    Fr., 27.12.2019

    Sheini will seinen Traum verwirklichen

    Lazarus Sheini (M.), Dolmetscher Jean Luc und Annegret Schulte-Sutrum bei einem Vortrag während der Fairen Woche.

    Eine Werkstatt aufbauen und Lehrlinge im Elektrohandwerk ausbilden: Das war und ist der Traum von Lazarus Sheini, dem jungen Elektriker aus Damongo, der im vergangenen Sommer ein Praktikum in Nordwalde gemacht hat. Der Freundeskreis Ghana will helfen und sucht Sponsoren – nicht nur für Sheini.

  • Stippvisite aus Ghana in der KvG-Gesamtschule

    So., 24.11.2019

    Geld für Weihnachtsfeier in Damongo

    Annegret Schulte-Sutrum (mit Enkelkind Neele ), Margret Wältring,, Joana Ewuntomah, Clemens Holz, Karla Müsch-Nittel, Priya Portig, Nella Scheffler und Sabine Pieper-Nathaus freuen sich über die Unterstützung.

    Nur wenige Tage war Joana Ewuntommah in Nordwalde, aber die Zeit reichte für einen kurzen Besuch in der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule. Dabei konnte sie auch in diesem Jahr im Beisein von Vertretern der Schule und des Freundeskreises Ghana eine Zusage über 1800 Euro für die alljährliche Weihnachtsfeier der Kinder in Damongo mitgeben.

  • Laufende Projekte und Pläne in ghanaischer Partnergemeinde

    Mi., 23.10.2019

    Die Landklinik nimmt Formen an

    Das Dach ist schon auf dem Landklinik-Gebäude. Der Eine-Welt-Kreis hofft, dass die Einrichtung fertig ist, wenn eine Gruppe aus Saerbeck Anfang 2020 nach Damongo in Ghana fliegt.

    Der Bau einer Landklinik und das Schulgeld für zwei Mädchen sind die aktuellen Projekte des Eine-Welt-Kreises der St.-Georg-Pfarrgemeinde in deren Partnergemeinde St. Theresa in Damongo in Ghana.

  • „Tag für Afrika“ an der KvG-Gesamtschule

    Do., 19.09.2019

    Schüler helfen Schülern

    Die Klasse 6.4 gestaltete mit Graffiti Leinwände. Einige Zehntklässler stellten mit Kita-Kindern Saft aus Äpfeln her.

    Die einen haben mit Kita-Kindern Apfelsaft gepresst, andere haben Fahrräder geputzt, wieder andere Müll in Nordwalde eingesammelt: Die Schüler der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule haben sich am „Tag für Afrika“ in verschiedenen Projekten thematisch mit dem Kontinent auseinander gesetzt und Geld für Bildungsprojekte in Ghana und Uganda eingesammelt.

  • Lazarus Sheini berichtet über seine Pläne

    Di., 17.09.2019

    Eine Ausbildungswerkstatt für Damongo

    Lazarus Sheini (M.), Dolmetscher Jean Luc und Annegret Schulte-Sutrum beim Vortrag. Sheini kommt aus Damongo in Ghana.

    Drei Monate lang war Lazarus Sheini in Nordwalde. Jetzt steht er kurz vor seiner Rückkehr nach Ghana. Zuvor hat er über seine Zeit in Deutschland, das Leben in Damongo und seine ambitionierten Pläne gesprochen: Sheini will eine Ausbildungswerkstatt eröffnen.

  • Dankeschön-Abend für Unterstützer des Eine-Welt-Kreises

    Di., 30.07.2019

    Nächstes Ghana-Projekt in Planung

    Mitglieder des Eine-Welt-Kreises St. Georg und Spender und Unterstützer aus Saerbeck kamen bei einem Dankeschön-Abend zusammen.

    Die Partnerschaft zwischen der St.-Georg-Pfarrgemeinde in Saerbeck und St. Theresa in Damongo in Ghana hat Wurzeln geschlagen, die sich allmählich ausbreiten. Dieses Bild vermittelte der Dankeschön-Abend, den der Eine-Welt-Kreis von St. Georg kürzlich für Spender und Unterstützer veranstaltete.