Deventer



Alles zum Ort "Deventer"


  • Gewässer müssen umgelegt werden / Bau eines Regenrückhaltebeckens

    Fr., 06.12.2019

    Deventer Weg: Baukräne erst 2021

    Es wird wohl noch bis 2021 dauern, ehe die Hausbauer mit ihrem Werk beginnen und eine neue Siedlung errichten können.

    Die Stadt Ahaus will im kommenden Jahr mit der Erschließung des Baugebiets Deventer Weg beginnen. In einem ersten Schritt sollen Gewässer umgelegt und ein Regenrückhaltebecken gebaut werden.

  • Dickens-Festival in Deventer

    So., 01.12.2019

    Uriah Heep an der Ijssel

    gehören zu der englischen Weihnacht dazu. Deshalb stimmen sie natürlich auch auf dem Dickens-Festival in Deventer ihre traditionellen Lieder an.

    Charles Dickens hat das England des 19. Jahrhunderts in seinen Romanen eindrucksvoll beschrieben. In Deventer können Besucher im Advent einen Bummel durch diese Zeit unternehmen. Und dabei viele gute Bekannte treffen.

  • Kriminalität

    So., 20.10.2019

    Mann steuert Auto in Menschengruppe vor Café: fünf Verletzte

    Deventer (dpa) - In eine Menschengruppe vor einem Café ist ein Autofahrer in der niederländischen Stadt Deventer gefahren. Er verletzte dabei fünf Menschen. Vier von ihnen wurden in Krankenhäusern behandelt, teilte die niederländische Polizei in Deventer mit. Sie seien nicht lebensgefährlich verletzt. Zuvor habe es einen Streit gegeben. Die Identität des Autofahrers sei bekannt, teilte die Polizei mit. Er sei noch flüchtig.

  • Baugebiet Deventer Weg

    Fr., 14.06.2019

    Baukräne können 2020 stehen

    Noch blühen Mohn und Gänseblümchen auf der Wiese am Deventer Weg. Wenn alles wie geplant läuft, können im nächsten Jahr die Hausbauer mit ihrem Werk beginnen und eine neue Siedlung errichten.

    Sobald die oberen Instanzen ihr Okay gegeben haben, können am Deventer Weg die Erschließungsarbeiten für das neue Baugebiet beginnen. Über 50 Grundstücke stehen Bauherren idealerweise bereits im kommenden Jahr zur Verfügung. Eine grobe Preisrichtung hat die Stadt Ahaus für ihre Grundstücke bereits im Sinn. Die Kirche handhabt die Vergabe anders.

  • Unfälle

    Mo., 22.04.2019

    Vier Tote bei Unfall auf niederländischer Autobahn

    Deventer (dpa) - Bei einem möglicherweise selbstverschuldeten Autounfall sind am Ostermontag in den Niederlanden vier Menschen ums Leben gekommen. Ihr Fahrzeug prallte am frühen Morgen auf der A1 nahe Deventer gegen den Pfosten einer Verkehrsleiteinrichtung und geriet in Brand, teilte die Polizei mit. Der genaue Hergang des Unfalls müsse noch ermittelt werden, sagte ein Sprecher. Auch die Identität der Toten war zunächst unbekannt. Die A1 war längere Zeit in Richtung Apeldoorn gesperrt.

  • Teams der Euregio-Gesamtschule Epe bei Robotik-Wettbewerben erfolgreich

    Sa., 09.02.2019

    Überzeugend in Technik und Teamwork

    Team Borken: Noah Kleinsman (7c), Gentian Lika (8b), Larissa Dinkelborg (6d), Mathis Vogel (8b), Agata Wenta (6d), Sophia Senger (8b), Melina Agten (6d), Finley Sach (7c) und Theo Kernebeck (6a). Rechts das Team Deventer: Josy Wolbrink (6b), Celina Kneepkens (6b), Manuel Overbeeke (9d), Dylan König (6b), Lion Speer (9A), Elias Stefani (9A), Leona Weichert (9d) und Justus Bode (9d)

    Mit guten Erfolgen sind die zwei Teams der Euregio-Gesamtschule von den Robotik-Wettbewerben der „First Lego League“ heimgekehrt. Rund 20 talentierte Schülerinnen und Schüler der Roboter-AG maßen ihr Wissen mit Teilnehmern anderer Schulen im Euregio-Grenzgebiet. Sie kehrten mit einem siebten Platz von zwölf gemeldeten Teams aus Borken und einem dritten Platz von 21 gemeldeten Teams aus Deventer zurück.

  • Hinweistafeln

    Di., 29.01.2019

    Ein echter Baumlehrpfad am Deventer Weg

    Hinweistafeln: Ein echter Baumlehrpfad am Deventer Weg

    Als wahrer Naturlehrpfad entpuppt sich ein Teilbereich des Deventer Wegs und angrenzende Straßen. Nun ist auch bekannt, wer die Schilder dort angebracht hat.

  • Rinkeroder Apfelfest

    Sa., 15.09.2018

    Früchte sind früher reif

    Einige der sonst lagerfähigen Apfelsorten sind in diesem Jahr nicht lange haltbar. Eine Möglichkeit, sie zu Saft pressen zu lassen, bietet sich am Sonntag auf dem Hof Deventer während des Rinkeroder Apfelfestes.

    Der heiße Sommer hat für eine gute Apfelernte gesorgt. Doch manche der sonst lagerfähigen Sorten sind in diesem Jahr nicht lange haltbar. Stattdessen kann man die Früchte zu Saft pressen lassen. Das geht zum Beispiel am Sonntag, 16. September, beim Rinkeroder Apfelfest.

  • 50 Jahre an der Orgel

    Mi., 12.09.2018

    Kirchenmusiker und Organist Gijs van Schoonhoven wird 65 Jahre alt

    Bereits seit 50 Jahren sitzt Gijs van Schoonhoven an der Orgel. Der gebürtige Niederländer wohnt mittlerweile in Alstätte und ist in der Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt in Ahaus als Kirchenmusiker angestellt.

    Seit Jahren erfreut Gijs van Schoonhoven mit Konzerten in der Region die Liebhaber guter und virtuos gespielter Orgelmusik. Am Freitag feiert der Alstätter nicht nur seinen 65. Geburtstag, sondern auch sein 50-jähriges Jubiläum als Orgelspieler.

  • Ratssitzung in Ahaus

    Mi., 16.05.2018

    Bebauung am Deventer Weg: Schallschutz sorgt für Diskussion

    Am Deventer Weg an der Bundesstraße 70 in Alstätte soll ein Wohngebiet entstehen.

    Am Deventer Weg an der Bundesstraße 70 in Alstätte soll ein Wohngebiet entstehen. Doch nicht mit allen Planungen sind einige Alstätter zufrieden. Sie kritisieren zum Beispiel die vorgesehenen Maßnahmen zum Schallschulz.