Dortmund



Alles zum Ort "Dortmund"


  • Notfälle

    Mi., 23.10.2019

    Bei Renovierung in Gasleitung gebohrt: Haus geräumt

    Dortmund (dpa/lnw) - Bei Renovierungsarbeiten in seiner Küche hat ein 33-Jähriger eine Gasleitung getroffen und damit die Räumung eines achtgeschossigen Mehrfamilienhauses in Dortmund ausgelöst. 37 Menschen mussten am Mittwochmittag ihre Wohnungen verlassen, wie die Feuerwehr mitteilte. Demnach hatte der Mieter beim Werkeln mit einer Bohrmaschine die Gasleitung getroffen. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr rückte an und lüftete die betroffene Wohnung. Nach etwa einer Stunde gaben die Einsatzkräfte Entwarnung, die Bewohner durften wieder zurück ins Haus.

  • Kriminalität

    Mi., 23.10.2019

    Busfahrer ein Jahr ohne Führerschein unterwegs

    Dortmund (dpa/lnw) - Die Dortmunder Autobahnpolizei hat auf der A1 einen Reisebusfahrer gestoppt, der offenbar ein Jahr ohne Führerschein Passagiere befördert hat. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, kontrollierten Beamte den voll besetzten Reisebus am Dienstagnachmittag an einer Raststätte zwischen Dortmund und Schwerte. Das Ergebnis: Nicht nur der Führerschein des Fahrers war abgelaufen, sondern auch das Verfallsdatum der gesetzlich vorgeschriebenen Berufskraftfahrer-Qualifizierung längst überschritten.

  • Kriminalität

    Mi., 23.10.2019

    Überfall auf Tankstelle in Dortmund: zwei Festnahmen

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

    Dortmund (dpa/lnw) - Maskiert und mit einem Messer bewaffnet hat ein Mann in Dortmund am Dienstagabend eine Tankstelle überfallen. Dieser habe bei dem Überfall im Innenstadtbereich einen dreistelligen Geldbetrag erbeutet, sagte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen. Mitarbeiter der Tankstelle seien nicht verletzt worden. Ob der Täter Komplizen hatte, wird dem Sprecher zufolge geprüft. Im Umkreis der Tankstelle habe die Polizei nach der Tat zwei Personen vorläufig festgenommen, sagte er. Ob diese an dem Überfall beteiligt waren, wird noch ermittelt.

  • Champions League

    Mi., 23.10.2019

    Auch ohne Leitwolf Reus zum Sieg: BVB plant Coup in Mailand

    Hat mit dem BVB Inter Mailand im Visier: Lucien Favre.

    Anders als in der Bundesliga läuft für Dortmund in der Champions League bisher alles nach Plan. Mit einem Sieg bei Inter Mailand wäre das Achtelfinale nahe. Doch in Alcácer und Reus fehlen die beiden torgefährlichsten Spieler.

  • Demonstrationen

    Mo., 21.10.2019

    OVG: Polizei darf Parole bei Neonazi-Demo nicht verbieten

    Dortmund/Münster (dpa/lnw) - Die Polizei in Dortmund darf die Parole «Nie, nie, nie wieder Israel» auf einer Demo von Rechtsextremen nicht verbieten. Das hat das Oberverwaltungsgericht Münster am Montag in einem Eilverfahren entschieden. Der Straftatbestand der Volksverhetzung sei durch die Parole nicht erfüllt, erklärten die Richter. Zudem sei keine Gefährdung der öffentlichen Ordnung gegeben. Für den Montagabend hatten Rechtsextreme einen Aufmarsch in der Dortmunder Nordstadt geplant.

  • Turnen: 34. Pokalturnen der Dortmunder TG

    Mo., 21.10.2019

    Warendorfer SU überzeugt mit Platz drei in Dortmund

    Überzeugende Vorstellungen gegen starke Konkurrentinnen zeigten in Dortmund die Warendorfer Turnerinnen (v. l.) Luca Wesselmann, Nele Pumpe, Jette Brüggemann, Lina Schellhammer und Paula Schulte, die Zweite in der Einzelwertung wurde.

    Als Mannschaft trumpfte die Warendorfer SU bei der 34. Auflage des Pokalturnens in Dortmund auf. Die fünf Mädchen der Jahrgänge 2004 bis 2007 hatten dabei unterschiedliche Voraussetzungen zu meistern.

  • Nach Süle-Verletzung

    Mo., 21.10.2019

    Löw in Zugzwang: Hummels-Rufe werden lauter

    Die Rufe nach dem Dortmunder Mats Hummels (r) werden lauter.

    Mats Hummels spielt bei Borussia Dortmund derzeit überragend. Viele Experten sind sich einig: Nach der langwierigen Verletzung von Niklas Süle kommt der Bundestrainer eigentlich für die EM 2020 nicht mehr an einer Rückkehr des BVB-Abwehrchefs zum DFB vorbei. Eigentlich.

  • Kriminalität

    Mo., 21.10.2019

    Brandsätze auf Moschee in Dortmund geworfen

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

    Dortmund - Zwei Unbekannte haben zwei Flaschen mit einer brennenden Flüssigkeit auf eine Moschee in Dortmund geworfen und das Gebäude leicht beschädigt. Ein Brandsatz zerbrach in der Nacht zu Montag an der Fassade, der zweite auf dem Boden vor der Moschee, berichtete die Polizei. Beide entzündeten sich.

  • Zu spät zum Team

    Mo., 21.10.2019

    Sancho erhält hohe Geldstrafe vom BVB

    Erhielt eine hohe Geldstrafe vom BVB: Jadon Sancho.

    Dortmund (dpa) - Offensiv-Star Jadon Sancho hat vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund nach seiner verspäteten Rückkehr von der englischen Nationalmannschaft eine hohe Geldstrafe erhalten.

  • Fußball

    Mo., 21.10.2019

    Sancho erhält hohe Geldstrafe vom BVB

    Jadon Sancho hat nach seiner verspäteten Rückkehr von der englischen Nationalmannschaft eine hohe Geldstrafe erhalten.

    Dortmund (dpa) - Offensiv-Star Jadon Sancho hat vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund nach seiner verspäteten Rückkehr von der englischen Nationalmannschaft eine hohe Geldstrafe erhalten. Einem Bericht der «Bild»-Zeitung zufolge muss der 19-Jährige, der von Trainer Lucien Favre wegen der Verspätung für das Top-Spiel gegen Borussia Mönchengladbach (1:0) aus dem Kader genommen worden war, 100.000 Euro bezahlen. Zur Höhe der Summe gab es vom BVB auf dpa-Anfrage am Montag keinen Kommentar.