Dortmunder Straße



Alles zum Ort "Dortmunder Straße"


  • 2-Rad-Hansen hat Lila Leeze übernommen

    Do., 16.01.2020

    „Den Geist des Ladens weitertragen“

    Das Team des Fahrradladens „Lila Leeze“ arbeitet jetzt unter einem neuen Dach. Das Familienunternehmen 2-Rad-Hansen (hinten links Marc Hansen) hat den Betrieb von Jens Schneiderheinze (hinten, 3. von rechts) gekauft.

    Die wichtigste Botschaft: Der Fahrradladen „Lila Leeze“ lebt weiter. Und das unter einem neuen Dach: 2-Rad-Hansen hat den Betrieb zum Jahreswechsel übernommen.

  • Vorbereitende Arbeiten für Baustelle

    Mo., 08.01.2018

    Weniger Parkplätze am Hansaring

    Vorbereitende Arbeiten für Baustelle: Weniger Parkplätze am Hansaring

    Die Stadtwerke wollen im Bereich des Hansarings das Fernwärmenetz erneuern. Den fließenden Verkehr soll das nur an einem Wochenende beeinträchtigen. Die Parkplatzsuche wird allerdings schwieriger.

  • Neue Fernwärmeleitungen

    Fr., 05.01.2018

    Montag beginnen Bauarbeiten am Hansaring

    Auf dem Hansaring wird ab dem 8. Januar gebaut.

    Ab Montag wird der Hansaring zur Baustelle. Zwischen Dortmunder Straße und Rewe-Markt beginnen die Stadtwerke mit vorbereitenden Arbeiten für die Verlegung neuer Fernwärmeleitungen. Die Straße soll zweispurig befahrbar bleiben – mit einer Ausnahme.

  • 30 Jahre Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Münsterland

    Mo., 18.09.2017

    Kein Münster ohne Fahrräder

    Brigitt Oeser, zweite Vorsitzende des ADFC (l.) schnitt mit Bürgermeisterin Beate Vilhjalmsson die Torte an.

    Aus Lüdinghausen, Osnabrück oder Sendenhorst – immer wieder traf eine Radfahrergruppe am Sonntagnachmittag an der Dortmunder Straße ein. Mit einem Sommerabschlussfest feierte der ADFC Münsterland das 30-jährige Vereinsjubiläum. Mit Andreas Bittner als ersten Vorsitzenden engagieren sich die Vereinsmitglieder für das umweltfreundlichste Verkehrsmittel und fungieren als Interessenvertreter der Alltagsradler.

  • Fernwärmeleitungen in Hafennähe

    Di., 21.03.2017

    Was der dritte Bauabschnitt für Anwohner bedeutet

    Diese Rohre für die Haupt-Fernwärmeleitung am Hafen sind mittlerweile versenkt, die Hafenpromenade ist zurzeit wieder geöffnet. Im Sommer wird am Kreativkai eine Behelfsbrücke eingerichtet, um die nächsten Bauabschnitte umgehen zu können.

    Die Stadtwerke Münster arbeiten seit 2015 daran, in Hafennähe Fernwärmeleitungen zu verlegen. Immer wieder kommt es zu Sperrungen. Ab Sommer trifft es den Hansaring. Zwischen der Dortmunder Straße und der Schillerstraße kann dann bis Herbst 2018 nicht mehr geparkt werden.

  • Genuß

    Mi., 22.07.2015

    Innenhöfe sind bedroht

    Ein bunter Salat wird noch farbenprächtiger durch Blüten, wie dieses Bild von „Lulu banal“ zeigt.

    Nach einer Reise in das krisengeschüttelte Griechenland meldet sich die mobile Koch-Kunst-Küche „Lulu banal“ zurück. Im Gepäck von Stephan US und Amira Hammami sind neue Rezepte sowie selbst aufgelesener, wilder kretischer Thymian und frisches Meersalz.

  • Sieger beim WN-Osterbummel

    Fr., 09.05.2014

    Stadt-Bummel für Spürnasen

    Echte Osterbummler wittern die Lösung: Das Beton-Tier auf der anderen Hafenseite ist ein „Elephant“.

    Die Gewinner des traditionellen WN-Osterbummels sind ermittelt. „Restaurant“ hieß das gesuchte Lösungswort. 1847 Bummelanten reichten die richtige Antwort ein. Die Glückfee ermittelte 20 Glückspilze, die sich über Geldpreise und WN-Überraschungspakete freuen können.

  • Knotenpunkt verwirrt User

    Do., 21.11.2013

    Internet fällt für Anwohner im Hansaviertel teilweise aus

    Matthias Wüstefeld, zweiter Vorsitzender der ADFC-Geschäftsstelle, hat keine Probleme mit dem Internet.

    Er kann seinen Computer nicht hochfahren, wird bei der Hotline von Versatel nur vertröstet nach dem Motto: „Wir melden uns, wenn das Problem gelöst ist. Christian Landwehr findet das Ganze „einfach dreist“. Seit Donnerstag vergangener Woche sitzt der Geschäftsmann internetmäßig auf dem Trockenen. Und mit ihm etliche Anwohner des Hansaviertels.

  • Veränderungen rings um St. Elisabeth

    Do., 21.02.2013

    Kinder turnen in alter Kirche

    Die St.-Elisabeth-Kirche ist bereits leergeräumt. In Kürze soll hier eine Turnhalle für die Montessorischule eingerichtet werden.

    Wer direkt vor der Elisabethkirche steht, wird kaum glauben, dass eine Schul-Turnhalle hineinpasst. Von innen allerdings wirkt das frühere Gotteshaus leer und riesengroß: Altar, Bänke und Orgel sind verschwunden, nur die bunten Fenster sorgen noch für Kirchen-Atmosphäre.

  • Hermann Hoffmann GmbH verlässt Dortmunder Straße

    Mo., 21.01.2013

    Umzug auf die Loddenheide

    Neubau auf der Loddenheide: Die Hermann Hoffmann GmbH verlässt aus Platzmangel den angestammten Standort an der Dortmunder Straße.

    Die Sanitärfirma Hermann Hoffmann baut ein neues Firmengebäude auf einem 2100 Quadratmeter großen Grundstück im Gewerbegebiet Loddenheide.