Drensteinfurt



Alles zum Ort "Drensteinfurt"


  • Corona-Lage in Ingré

    Di., 27.10.2020

    In der Partnerstadt herrscht Ausgangssperre

    Die Bürger der Partnerstadt Ingré, hier ein Bild vom Rathaus, dürfen ihre Wohnungen angesichts der hohen Coronazahlen nachts nicht mehr verlassen.

    Die Coronalage spitzt sich zu. Auch im Nachbarland Frankreich. In der Drensteinfurter Partnerstadt Ingré herrscht mittlerweile eine nächtliche Ausgangssperre.

  • Fußball: Kreispokal Münster

    Di., 27.10.2020

    SV Herbern läuft in Mauritz auf

    Der Einsatz des angeschlagenen Sebastian Schütte (r.) ist fraglich.

    Beim Achtelfinale in Mauritz ist der SV Herbern der klare Favorit. Die Gäste spielen in der Landesliga, die DJK in der Kreisliga A. Doch der SVH will von Beginn an hellwach sein, um nicht das Schicksal von Drensteinfurt zu teilen.

  • Fußball: Landesliga

    Mo., 26.10.2020

    SVD-Trainer Logermann rätselt über die Erfolgslosigkeit

    Bislang zu oft nur zweiter Sieger: Maximilian Groß (l.) und der SVD laufen in der Landesliga hinterher. Trainer Oliver Logermann rätselt über die Gründe.

    Die Sorgenfalten auf der Stirn von Trainer Oliver Logermann sind nicht weniger geworden. Schließlich finden sich die Bemühungen des SV Drensteinfurt nicht auf dem Punktekonto wieder. Die weiße Fahne wird beim Landesliga-Neuling und -Schlusslicht aber noch nicht gehisst.

  • Autoschlüssel sichergestellt

    Mo., 26.10.2020

    Betrunkene tanzen vor roter Ampel

    Gegen 1 Uhr am Sonntagmorgen zog die Polizei an einer Bundesstraßenkreuzung in Drensteinfurt vier betrunkene Fahrzeuginsassen aus dem Verkehr.

    Einen ungewöhnlichen Einsatz hatte die Besatzung eines Streifenwagens am frühen Sonntagmorgen in Drensteinfurt. An der Ampelkreuzung der Bundesstraßen 58 und 63 entdeckten die Beamten einige Männer, die fröhlich auf der Fahrbahn tanzten.

  • Fußball: Landesliga

    Mo., 26.10.2020

    Ernüchterung im Erfeld - klare Worte beim SVD

    Vergeblich gestreckt: Was

    Das Warten geht weiter. Gleichzeitig nimmt die Ernüchterung im Erlfeld zu. Denn auch nach Spiel Nummer sieben und dem 0:1 gegen Borussia Münster in einem richtungsweisenden Spiel, droht der SV Drensteinfurt den Anschluss zu verlieren. Das zeigt Wirkung.

  • Ausprobiert: Die Rätsel-Rad-Route des Heimatvereins

    Mo., 26.10.2020

    Die Tour ist wunderbar

    Vor lauter Begeisterung und Vorfreude ist Simon Beckmann mit seinen Freunden an der ersten Station, dem Bildstock am Merscher Pättken, im ersten Anlauf glatt vorbeigefahren.

    WN-Mitarbeiter Simon Beckmann gestaltete seinen Samstagnachmittag – begleitet von zwei Freunden – auf dem Zweirad und absolvierte die rund 21,5 Kilometer lange Rätsel-Rad-Route, die der Stewwerter Heimatverein ausgearbeitet hat. Er berichtet über „rätselhafte“ Erlebnisse rund um Drensteinfurt.

  • Ausprobiert: die Rätsel-Radtour des Heimatvereins

    Mo., 26.10.2020

    Herbstlaub und Herrenhäuser

    Ohne Navi und GPS, sondern nur mit dem Flyer der Heimatfreunde hat sich Simon Beckmann auf den Weg gemacht, um die Rätsel der dafür eigens ausgearbeiteten Radtour zu lösen.

    WN-Mitarbeiter Simon Beckmann gestaltete seinen Samstagnachmittag auf dem Zweirad und absolvierte dabei die rund 21,5 Kilometer lange Rätsel-Rad-Route, die der Stewwerter Heimatverein ausgearbeitet hat. Er berichtet über „rätselhafte“ Erlebnisse rund um Drensteinfurt.

  • Fußball: Landesliga

    So., 25.10.2020

    Borussia Münster macht großen Schritt aus der „roten Zone“

    Kampf um jeden Zentimeter: Roman Ueberfeld (r.) attackiert den Ex- Hiltruper und heutigen SVD-Kapitän Daniel Ziegner.

    Der Krise keine Chance: Borussia Münster hat mit dem 1:0 beim SV Drensteinfurt einen großen Schritt aus der Abstiegszone gemacht und kann nun etwas beruhigter die kommenden Aufgaben angehen. Manoel Schug traf drei Minuten vor Ende der Partie zum „Tor des Tages“.

  • CDU-Bundestagskandidatur

    Fr., 23.10.2020

    Drei sind scharf aufs Berlin-Ticket

    Henning Rehbaum (47) aus Albersloh ist Landtagsabgeordneter und vertritt den Südkreis.

    Drei CDU-Mitglieder wollen für den Bundestag kandidieren und die Nachfolge von Reinhold Sendker antreten. Die Bewerber sind: Henning Rehbaum, Markus Höner und Katrin Schulze Zurmussen. Ende Januar will die CDU entscheiden, welcher dieser drei Bewerber ins Rennen gehen soll.

  • Rat tagt in der Dreingau-Halle

    Do., 22.10.2020

    „Sportlicher“ Sitzungsauftakt

    Ungewöhnliche Tagungsort: Der Rat trifft sich zur konstituierenden Sitzung am 2. November in der Dreingau-Halle.

    Die Corona-Pandemie sorgt für zahlreiche ungewöhnliche Lösungen: Bedingt durch die einzuhaltenden Abstände zwischen den Teilnehmern findet die konstituierende Sitzung des Rates nicht in der Alten Post oder im zwischenzeitlich genutzten Forum der Teamschule, sondern in der Dreingau-Halle statt.