Elbe



Alles zum Ort "Elbe"


  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Fr., 23.10.2020

    Knackpunkt Annahme: Der USC Münster muss sich in Dresden steigern

    Aus einer stabilen Annahme heraus will der USC etwa im Schnellangriff mit Barbara Wezorke – sie trifft wie Juliane Langgemach auf ihren Ex-Verein – beim Dresdner SC punkten.

    Drei Spiele, drei Punkte, zwei Niederlagen – der Saisonstart war für den USC Münster alles andere als optimal, keine Frage. Eine Steigerung muss her, um am Samstag beim Dresdner SC etwas Zählbares zu ergattern. Zumindest der Blick zurück in den Februar macht Mut, damals überraschten die Unabhängigen an der Elbe.

  • Für die Piraten-Optik

    Di., 13.10.2020

    Cuxhavener brauen Seepockenbier in der Elbe

    Das Piraten-Bier soll etwas milder im Geschmack sein.

    Seepocken können eine Plage sein - wenn sie sich im Unterwasserbereich von Booten festsetzen. Auf Bierflaschen sehen sie dagegen dekorativ aus, dachten sich drei Cuxhavener. In ihrer Mikrobrauerei stellen sie nun regelmäßig Seepockenbier her.

  • Hafenbehörden-Papier

    Do., 24.09.2020

    Elbvertiefung könnte noch am Schlick scheitern

    Ein Bagger holt bei Arbeiten zur Elbvertiefung Schlick aus einem Hafenbecken in Hamburg.

    Umweltverbände und Behörden stritten um die Elbvertiefung jahrelang vor Gericht. Letztlich verloren die Naturschützer. Nun könnte das Multimillionenprojekt nach einer internen Präsentation der Hafenbehörde HPA jedoch doch noch scheitern: Am Schlick.

  • Entlang der Elbe

    Do., 10.09.2020

    Schleswig-Holsteins versteckte Perlen

    Glücksgefühle zum Tagesausklang: Sonnenuntergang am romantischen Glückstädter Hafen.

    Entlang der Elbe und am Nord-Ostsee-Kanal stoßen Urlauber in Schleswig-Holstein auf echte Perlen - Seefahrergeschichten, Badespaß und tierische Begegnungen inklusive.

  • Unterwegs in Norddeutschland

    Do., 27.08.2020

    Schifffahrt hautnah erleben in Lauenburg

    Wird von Ehrenamtlern restauriert: Der Raddampfer «Kaiser Wilhelm» aus dem Jahr 1900.

    Wer sich für die Geschichte der Schifffahrt begeistert, ist in Lauenburg an der Elbe richtig. Und wer das noch nicht tut, der wird nach einem Besuch des schmucken Städtchens soweit sein.

  • Zugreisen

    Do., 27.08.2020

    Mit der Bahn entlang der Elbe durch Tschechien

    Mit dem Zug geht es quer durch Tschechien, immer entlang der Elbe.

    Der Elbe kann man von Deutschland aus mit dem Zug durch Tschechien folgen - bis zu ihrer Quelle ins Riesengebirge. Ohne Umsteigen geht es nicht, doch auf Schienen erlebt man das Land auf besondere Art.

  • Bastei statt Bretagne

    Mi., 22.07.2020

    Dank Corona: Urlaub in der Sächsischen Schweiz boomt

    Bei den meisten Touristen steht in der im Sächsischen Schweiz der Basteifelsen auf dem Programm.

    Über Wochen war Ruhe im Nationalpark Sächsische Schweiz. Was für die Natur ein Segen, ist für den Tourismus wie ein Fluch - nun könnte ausgerechnet Corona helfen.

  • Nach Klage von Umweltschützern

    Do., 04.06.2020

    Bundesgericht gibt grünes Licht für Elbvertiefung

    Das Baggerschiff «Bonny River» fährt auf der Elbe. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat grünes Licht für den Bau der Elbvertiefung gegeben.

    Die Elbvertiefung kann realisiert werden. Seit Donnerstag gibt es auch keine juristische Hürde mehr - das Bundesverwaltungsgericht hat den Bau gebilligt. Die unterlegenen Umweltverbände haben dennoch einiges erreicht.

  • Bürgerstiftung präsentiert Improvisationstheater

    So., 01.12.2019

    Wenn das Publikum Regie führt . . .

    Geniale Einfälle und absurde Komik: Das Hamburger Improvisationstheater „Das Elbe vom Ei“ bezog das Publikum im „Hotel zur Post“ in den Verlauf des Abends ein.

    Das Hamburger Improvisationstheater „Das Elbe vom Ei“ gastierte am Samstagabend auf Einladung der Bürgerstiftung Lüdinghausen erneut vor ausverkauften Rängen. Den Abend im „Hotel zur Post“ gestalteten die Zuschauer ganz wesentlich mit, was zu Momenten voller absurder Komik und genialer Einfälle führte.

  • Agrar

    So., 24.11.2019

    Wolfsattacke beunruhigt Dorf an der Elbe

    Zeetze (dpa) - Zwei Wolfsattacken in 24 Stunden, davon eine mitten in einem Dorf, beunruhigen die Menschen an der Elbe im Amt Neuhaus. Wie Bürgermeister Andreas Gehrke erklärte, wurden sieben Schafe einer Herde in Zeetze gerissen, die in dem Dorf nahe der Landesgrenze von Niedersachsen und Mecklenburg weidete. Der Vorfall sei vermutlich in der Nacht zu Freitag passiert. In der Nacht davor seien drei Schafe eines anderen Halters im Nachbarort Sumte von Wölfen angefallen und getötet worden. In der dünn besiedelten Region des Dreiländerecks von Brandenburg, Niedersachsen und Mecklenburg leben mehrere Wolfsrudel.