Engelskirchen



Alles zum Ort "Engelskirchen"


  • Natur

    Mi., 24.06.2020

    Höhlenforscher entdecken Riesenkristalle im «Windloch»

    Das «Windloch» bei Engelskirchen hat sich inzwischen als größte Höhle in NRW entpuppt. Neben zahlreichen prächtigen Gesteinsformationen haben Forscher dort nun sogar spektakuläre Riesenkristalle entdeckt.

  • 10.000 Euro Schaden

    Mo., 25.05.2020

    «Flammenwerfer» gegen Wespen eingesetzt

    Eine Wespe fliegt vor einer Fensterscheibe.

    Bei dem Versuch, mit einem selbstgebastelten «Flammenwerfer» Wespen zu vertreiben, hat ein Mann (32) in Engelskirchen den Wintergarten der Nachbarn in Brand gesteckt. 

  • Natur

    So., 24.05.2020

    Vermessung: «Windloch» ist Nordrhein-Westfalens größte Höhle

    Mitarbeiter aus dem Team der Höhlenforscher des Arbeitskreises Kluterthöhle in der Höhle «Windloch».

    Engelskirchen (dpa/lnw) - Das erst im vergangenen Jahr entdeckte «Windloch» ist nach aktuellen Forschungen Nordrhein-Westfalens größte bekannte Höhle. Mit mindestens 6769 Metern Ganglänge sei die Höhle bei Engelskirchen im Bergischen Land noch länger als der bisherige Spitzenreiter, die Atta-Höhle im Sauerland, sagte Höhlenforscher Stefan Voigt am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur. Das habe die aufgenommene Erkundung und Vermessung des Höhlenlabyrinthes gezeigt.

  • Kriminalität

    Mo., 04.05.2020

    Einbrecher stehlen Luftdruckwaffen und Sportbögen

    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.

    Engelskirchen (dpa/lnw) - Einbrecher haben aus einem Schützenhaus in Engelskirchen Luftdruckwaffen und Sportbögen gestohlen. Zudem nahmen die unbekannten Täter Bargeld aus einer Geldkassette und Werkzeug mit, wie die Polizei am Montag berichtete. Der Einbruch müsse sich in der Zeit vom 27. April bis zum 2. Mai ereignet haben. Die Täter hebelten den Angaben zufolge «mit brachialer Gewalt» eine stabile Metalltür auf der Rückseite des Schützenhauses auf. Die Polizei hofft auf Hinweise.

  • Brauchtum

    Mo., 06.01.2020

    Weihnachtspostamt beantwortet 132 500 Briefe

    Weihnachtspost in Engelskirchen.

    Engelskirchen (dpa/lnw) - Die Weihnachtswünsche kamen aus aller Welt: Rund 132 500 Briefe haben die 16 Mitarbeiter des Weihnachtspostamts in Engelskirchen in der Adventszeit beantwortet. Das gab die Deutsche Post am Montag bekannt. Dabei kamen die Briefe aus insgesamt 50 verschiedenen Ländern. Vor allem aus Asien gingen die Weihnachtsbriefe vieler Kinder ein, darunter allein 4500 Briefe aus Taiwan. Damit ist die Zahl deutlich höher als im Jahr zuvor. 2018 verschickten Kinder aus aller Welt rund 126 000 Briefe nach Engelskirchen.

  • Brauchtum

    Sa., 14.12.2019

    Briefe an das Christkind: Klassiker auf den Wunschzetteln

    Ein Wunschzettel hängt in der Christkind-Postfiliale an der Wand.

    Engelskirchen (dpa) - Die Mitarbeiter der Weihnachts-Postfilialen haben in diesen Tagen alle Hände voll zu tun. Beim Christkind-Postamt in Engelskirchen (Nordrhein-Westfalen) sind gut anderthalb Wochen vor Heiligabend schon rund 100 000 Briefe von Kindern aus aller Welt eingegangen. Das seien gut 10 000 mehr als zum selben Zeitpunkt des Vorjahres, sagte eine Sprecherin der Deutschen Post. Sie versprach: «Jeder Brief wird beantwortet.»

  • Brauchtum

    Sa., 14.12.2019

    Briefe an Christkind - Viele Klassiker auf den Wunschzetteln

    Engelskirchen (dpa) - Die Mitarbeiter der Weihnachts-Postfilialen haben in diesen Tagen alle Hände voll zu tun. Beim Christkind-Postamt im nordrhein-westfälischen Engelskirchen sind gut anderthalb Wochen vor Heiligabend schon rund 100 000 Briefe von Kindern aus aller Welt eingegangen. Das seien gut 10 000 mehr als zum selben Zeitpunkt des Vorjahres, sagte eine Sprecherin der Deutschen Post. Sie versprach, jeder Brief werde beantwortet. Auf den Wunschzetteln der Kinder ständen dieses Mal vor allem Klassiker wie Puppen, Playmobil, Lego, Roller oder Malstifte.

  • Brauchtum

    Do., 14.11.2019

    Viel Arbeit fürs Christkind: Briefe stapeln sich

    Jedes Jahr schicken Kinder aber mitunter auch Erwachsene Wünsche und Nachrichten an das Christkind.

    Engelskirchen (dpa/lnw) - Das Christkind hat am Donnerstag offiziell seine Weihnachtspost-Filiale in Engelskirchen eröffnet. Eine Darstellerin im weißen Kleid verkörperte dabei das himmlische Wesen. Auf die 16 Helfer in der Filiale wartet in den kommenden Wochen viel Arbeit. Bis jetzt seien bereits mehr als 9000 Briefe von Kindern aus aller Welt eingetroffen, die sich in der Filiale stapelten, sagte eine Sprecherin der Deutschen Post. Alle Zuschriften, die bis zum 21. Dezember in Engelskirchen ankämen, würden beantwortet - in zehn verschiedenen Sprachen.

  • Kriminalität

    Di., 05.11.2019

    Mit Spionage-Kamera bei Führerscheinprüfung erwischt

    Engelskirchen (dpa/lnw) - Mit einer versteckten Mini-Kamera hat ein 32-Jähriger in Engelskirchen versucht, sich durch die Führerscheinprüfung zu mogeln. Nicht weit vom Gebäude entfernt, in der die Theorieprüfung stattfand, hätten zwei Komplizen des Prüflings die Aufgaben über eine Mobilfunkverbindung mitlesen können, berichtete die Polizei in Gummersbach am Dienstag.

  • Unfälle

    Mi., 30.10.2019

    Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen: sechs Verletzte

    Mit einer Leuchtschrift zwischen den Blaulichtern warnt die Polizei vor einem Unfall.

    Engelskirchen (dpa/lnw) - Bei einem Verkehrsunfall im Bergischen Land sind sechs Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Ein 76 Jahre alter Autofahrer hatte in Engelskirchen beim Linksabbiegen das entgegenkommende Auto eines 55-Jährigen übersehen, sagte ein Sprecher der Polizei in der Nacht zum Mittwoch. Beim Zusammenprall am Dienstagabend wurden beide Fahrer schwer verletzt. Sie kamen in ein Krankenhaus. Die 70-Jährige Beifahrerin des Unfallverursachers sowie die weiteren 13, 15 und 44 Jahre alten Insassen des anderen Wagens wurden leicht verletzt.