Entrup



Alles zum Ort "Entrup"


  • Michael Entrup arbeitet in Saudi-Arabien

    Do., 05.09.2019

    Pendeln zwischen Jeddah und Tirol

    Extreme Unterschiede: In Tirol muss je nach Jahreszeit schon einmal die Winterkleidung ausgepackt werden. Michael Entrup erhält auch in Saudi-Arabien Besuch von Frau und Kindern, die in Innsbruck leben.

    Michael Entrup hat mit 25 Jahren das Fernweh gepackt. Aktuell arbeitet der gebürtige Herberner in Saudi-Arabien. Frau und Kinder leben in Innsbruck.

  • Schützenfest der Entruper Kinder

    Di., 03.09.2019

    Laura und Arne regieren den Nachwuchs

    Laura Szlakowska und Arne Nordhoff sind die neue Nachwuchs-Regenten des Entruper Schützenvereins, die sich mit ihrem Hofstaat präsentierten.

    Der Schützenverein Entrup hat ein neues Kinderkönigspaar: Laura Szlakowska und Arne Nordhoff regieren den Nachwuchs.

  • Kinderschützenfest der Entruper

    Mi., 28.08.2019

    Nachwuchs sucht König

    Der Nachwuchs der Entruper Schützen feiert am Samstag (31. August). Dann werden die Nachfolger von Hendrik Brahns und Charlotte Lülf gesucht.

    Der Schützenverein Entrup lädt den Nachwuchs am Samstag zum Kinderschützenfest ein.

  • „Sommersause“ mit der Kolpingsfamilie

    Di., 27.08.2019

    Leckere Tomaten inklusive

    Die Kolpingsfamilie hatte die Kinder zu einem Ausflug zum Hof Entrup eingeladen. Dort führte Florian Bothe (hinten r.) über den Hof. Paul Westermann (hinten l.) und Hans Berendes (M.) betreuten die Kinder. Den Transport nach Entrup übernahm Franz Althoff.

    Im Rahmen der Sommersause hatte die Kolpingsfamilie zu einem Ausflug auf den Hof Entrup eingeladen. Die Kinder waren begeistert.

  • Hubert Entrup gewinnt Hegeringschießen

    Di., 20.08.2019

    Saerbecker Jäger mit Büchse und Flinte erfolgreich

    Freuen sich über die Auszeichnungen: (von links) Heribert Diesel, Hegeringleiter Hubert Entrup, Theodor van de Flierdt,Bernhard Schröer und Simon Hubeny.

    Bei sommerlichen Temperaturen und böigem, regnerischem Wetter trafen sich die Saerbecker Jäger am Samstag zum jährlichen Hegeringschießen auf den Schießstand Merzen (Döllinghausen).

  • Spenden machen neue Pumpe möglich

    Fr., 26.07.2019

    Wasser für den Wald

    Wasser für den Wald: Gemeinsam weihten Andreas Schmetkamp, Werner Entrup, Werner Wening-Schulze Horstrup, Anne Laumann, Uwe Landau und Karl-Heinz Schmetkamp (v.l.) die neue Wasserstelle im Bürger- und Schützenwald ein, die nun von allen genutzt werden kann.

    Im Bürger- und Schützenwald konnte dank Spenden eine neue Wasserstelle eingerichtet werden. Aufgrund der derzeitigen Hitzewelle bittet der Allgemeine Schützenverein St. Martinus die Bevölkerung, den Forstwart bei der Bewässerung der Bäume zu unterstützten.

  • Bürgerbrunch: Dritte Auflage überzeugt Besucher

    Mo., 15.07.2019

    Mehr als nur ein Frühstück

    Auch Bürgermeister Richard Borgmann gehörte mit seiner Familie zu den Gästen des Bürgerbrunches.

    Statt auf der eigenen Terrasse oder dem heimischen Balkon frühstückten die Lüdinghauser am Sonntag bei der dritten Auflage des Bürgerbrunches gemeinsam auf dem Marktplatz.

  • Trödelmarkt in der „StadtLandschaft“

    Di., 02.07.2019

    „Das Ergebnis ist unbefriedigend“

    Hätte mehr Publikum verdient gehabt: das Duo „Männerwirtschaft“, das beim Trödelmarkt in der „StadtLandschaft“ spielte.

    Die Premiere hatten sich die Veranstalter anders vorgestellt: Der erste Trödelmarkt, den die Bürgerstiftung Lüdinghausen jetzt in der „StadtLandschaft“ veranstaltete, blieb weiter hinter den Erwartungen zurück. Die geringe Resonanz bei Ausstellern und Besuchern hat zwei Gründe.

  • Name für neue Einrichtung gefunden

    Mo., 01.07.2019

    In der „Villa Kunterbunt“ sind Mensch und Tier willkommen

    Das erste Geschenk passend zum neuen Namen gab es am Samstag auch gleich: Der Caritas-Vorstand hatte ein Holzpferd im Gepäck, das aussieht, wie der „Kleine Onkel“ von Pippi Langstrumpf.

    Bisher hieß sie Kita „Blumenstraße“, so wie der Ort, an dem sie gerade gebaut wird. Den endgültigen Namen der neuen Kindertageseinrichtung gab Leiterin Nadja Entrup jetzt beim Sommerfest bekannt. Und der ist wohlüberlegt.

  • 20 Jahre Seniorenbeirat Lüdinghausen

    Mo., 24.06.2019

    Lobbyarbeit für ältere Menschen

    Gerda Danz und Dr. Norbert Lütke Entrup stellen noch bis 2020 den Vorstand des Seniorenbeirats Lüdinghausen.

    Der Seniorenbeirat Lüdinghausen besteht seit 20 Jahren. Das achtköpfige Gremium versteht sich als Interessenvertretung der Menschen über 60 Jahre, so der Vorsitzende Dr. Norbert Lütke Entrup. Man sei die Lobbyvertretung dieser Generation, erklärt er.