Epe



Alles zum Ort "Epe"


  • Frauenfußball: Kreisligen A und B

    Mo., 21.09.2020

    ASC, VfB und Vorwärts mischen die Liga auf

    Vorwärts Epe und der VfB Alstätte gingen auch am Sonntag erfolgreich auf Torejagd.

    Vorwärts Epe mit nun sieben und der ASC Schöppingen mit jetzt sechs Punkten jagen den Tabellenführer GW Hausdülmen. Das ist nämlich die einzige Mannschaft, die nach drei Spieltagen in der Frauen-Kreisliga A noch gar keinen Zähler abgegeben hat.

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 06.09.2020

    Nach der Ampelkarte wird es hektisch

    Simon Peters-Kottig ist zur Stelle. Der Keeper der FCE-Reserve verhinderte bei einem Freistoß den Rückstand für seine Farben..

    Einen kuriosen Verlauf hätte um ein Haar noch der Ortsvergleich zwischen der Reserve von FC Epe und Fortuna Gronau genommen. Denn nachdem die Blauen in den Bülten nach einer guten Stunde auf einmal in Unterzahl weiterspielen mussten, gewannen sie an Oberwasser.

  • Fußball: Vorbereitung der Bezirks- und A-Ligisten

    Mo., 03.08.2020

    Epes Keeper Paganetty überzeugt in Ahaus

    Der VfB Alstätte (hier mit Johannes Terhaar, re.) musste sich beim FC Vreden geschlagen geben.

    Nach coronabedingter Mammutpause kehren immer mehr Fußballer zurück auf den Platz. Die Anzahl der Testspiele nimmt deutlich zu. Alle Mannschaften haben den 6. September im Blick, dann soll die Saison 20/21 starten. Es sei denn, die „zweite Corona-Welle“ sorgt für ein jähes Ende aller Überlegungen.

  • Fußball: Kreisliga A1

    Sa., 22.02.2020

    Im Derby bricht Vorwärts Epe 2 den Bann

    Barry Mamadou: Der Offensivspieler der Grün-Weißen ist der einzige Akteur im Vorwärts-Dress, der alle 18 Partien mitgemacht hat. Mit acht Treffern ist er auch der erfolgreichste Torschütze der Mannschaft.

    Die vergangene Saison 2018/2019 in der Kreisliga A1 war eine bemerkenswerte gute für Vorwärts Epe 2. Daran werden die Grün-Weißen nicht anknüpfen können. Aber zum Klassenerhalt sollte es reichen.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Mo., 17.02.2020

    Vorwärts Epe wird für mutige Leistung beinahe nicht belohnt

    Kevin Husha wurde von Dirk Bültbrun in der Defensive aufgeboten. Der Youngster machte seine Sache ausgezeichnet und ließ auf seiner Seite nicht viel zu.

    Mit einem 3:2-Erfolg über Spitzenreiter TuS Haltern 2 legte Vorwärts Epe einen tollen Start nach der Winterpause hin. Doch beinahe wäre diese gute Leistung der Mannschaft nicht belohnt worden. Die Partie stand kurz vor dem Abbruch durch den Schiedsrichter.

  • Fußball-Bezirksliga 11: Vorwärts Epe besiegt Spitzenreiter

    So., 16.02.2020

    Spiel in Epe stand vor dem Abbruch

    Der in der Halbzeit eingewechselte Youngster Nick van Wezel bereitete den dritten Treffer für die Grün-Weißen vor, die sich mit dem 3:2-Sieg über Spitzenreiter TuS Haltern 2 für ihre engagierte Vorstellung belohnten. 

    Vorwärts Epe hat zum Wiederbeginn des zweiten Saisonabschnitts Bezirksliga-Tabellenführer TuS Haltern 2 mit 3:2 besiegt. Doch dieser Erfolg geriet in der Schlussphase beinahe zur Nebensache. Nach einer vermeintlichen Beleidigung durch einen Zuschauer aus Epe unterbrach der Schiedsrichter die Partie, kündigte deutlich vernehmbar einen Sonderbericht an und verließ den Platz. Ein Spielabbruch drohte.

  • Fußball-Bezirksliga: Vorwärts Epe

    So., 02.02.2020

    Stürmisch! Selbst Epes Torwart trifft

    Luca Laufer (links) erzielte nicht die meisten Vorwärts-Treffer, war mit zehn Toren in nur elf Partien allerdings am effizientesten. Für Dirk Bültbrun (kleines Foto) brechen die letzten 16 Partien an.

    Wo zittern sie um den Klassenerhalt? Welches Team spricht beim Titelkampf ein Wörtchen mit? Die WN-Sportredaktion schaut vor dem zweiten Saisonteil noch auf die Hinrunde und nennt Namen, beleuchtet Zahlen und Statistiken. Bezirksligist Vorwärts Epe spielte zuletzt immer stärker auf.

  • Fußball: Vorbereitungsspiele

    So., 26.01.2020

    Vorwärts Epes Luca Laufer trifft viermal

    Vorwärts Epe setzte sich im Testspiel gegen Fortuna Gronau mit 6:1 durch. Luca Laufer (re.) traf viermal.

    In zwei Wochen rollt in der Fußball-Bezirksliga 11 schon wieder der Ball. Zeit also für die Teams, sich wieder Spielpraxis zu verschaffen. Vorwärts Epe und FC Epe absolvierten am Samstag ihre ersten Partien – mit unterschiedlichem Erfolg gegen unterschiedlich starke Gegner.

  • Tischtennis: Bezirksklasse

    Mo., 02.12.2019

    Westfalia Epe überrascht gegen den Ligadritten

    Zweimal im Einzel erfolgreich: Patrick Brouwer

    Hochverdient - und ebenso spannend: Nach einem wahren Tischtennis-Krimi durften sich die Tischtennisspieler des TV Westfalia Epe im Heimspiel gegen DJK Gravenhorst über ein 8:8-Unentschieden freuen.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 01.12.2019

    Vorwärts Epes Luca Laufer steht goldrichtig

    Luca Laufer traf dreimal für Vorwärts Epe.

    Vorwärts Epe fährt weiter in der Erfolgsspur. Auch im siebten Spiel in Folge blieb die Mannschaft von Trainer Dirk Bültbrun ungeschlagen. Vollkommen verdient setzten sich die Grün-Weißen gegen den SC Reken mit 4:2 durch.