Epe



Alles zum Ort "Epe"


  • Fußball: Kreisliga A

    Fr., 22.03.2019

    Sogar Platz vier ist für Epes Zweite in Reichweite

    In der Kreisliga A1 jubelte Vorwärts Epe 2 zuletzt zwei Mal in Serie. Die Elf von Ahmet Durmaz kletterte auf Rang sieben und hat nun sogar Platz vier im Visier.

    Der 22. Spieltag in der Kreisliga A1 und A2 steht unmittelbar bevor. Zum großen Gewinner dieser Runde könnte Vorwärts Epe 2 werden. Denn die Grün-Weißen haben sich bereits auf Platz vier vorgearbeitet. Weil ihr Spiel in Lünten schon um 13 Uhr beginnt, können sie sogar (vorübergehend) Platz vier erobern. Alle anderen Partien starten um 15 Uhr.

  • Fußball Kreisliga A1: Vorwärts Epe 2

    Do., 07.03.2019

    Vorwärts Epe 2 Vierter der Heimtabelle

    Vorwärts Epe 2 im Hinspiel gegen den SC Südlohn (1:2), gegen den es am Sonntag erneut um Punkte geht. Die Grün-Weißen um ihren Spielertrainer Ahmet Durmaz haben bislang eine ordentliche Saison gespielt.

    Das selbst gesteckte Saisonziel in der Kreisliga A1 wird vermutlich nicht mehr zur Zitterpartie. Dann müsste die Reserve von Vorwärts Epe schon eine Menge falsch machen.

  • Fußball-Bezirksliga 11: VfL Billerbeck - Vorwärts Epe

    So., 17.02.2019

    Drei Punkte für ein dominantes Spiel

    Luca Laufer ist vor Billerbecks Keeper Max Mertens am Ball und vollendet mit einem Lupfer zum 1:0. Später ließ Laufer einen weiteren sehenswerten Treffer folgen.

    „Eine unbequeme Aufgabe“ hatte Vorwärts Epes Trainer Dirk Bültbrun vorab betont. Doch seine Mannschaft löste die Aufgabe beim Ligaschlusslicht in Billerbeck souverän und gewann verdient 3:0.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Sa., 16.02.2019

    Vorwärts Epes Neustart beim Schlusslicht

    Vorwärts Epes Trainertrio erwartet eine unbequeme Aufgabe.

    Beim Schlusslicht VfL Billerbeck startet Vorwärts Epe am Sonntag (15 Uhr) in den zweiten Saisonabschnitt. Trainer Dirk Bültbrun stellt sich auf eine unbequeme Aufgabe ein.

  • Frauenfußball | Bezirksliga 6: Vorwärts Epe

    Sa., 09.02.2019

    Schwere Aufgabe für ein junges Team

    Einfach mal den Gegner stehen lassen: Das sagt sich für die junge Truppe von Vorwärts Epe einfacher als es ist. Doch die Chance auf den Klassenerhalt hat sich die Mannschaft bisher erhalten.

    Früher als jede andere Fußball-Mannschaft in unserem Verbreitungsgebiet müssen die Frauen von Vorwärts Epe schon morgen wieder ran – allerdings erst ungewohnt spät ab 17 Uhr. Und wie verlief die Hinrunde?

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Fr., 25.01.2019

    Epes Kicker eiskalt erwischt

    Das Team Schweiz feierte jüngst in der Bündner Bergwelt den (inoffiziellen) Weltmeistertitel. Und zwar – kein Scherz – im Schneefußball. In den Eper Bülten und am Wolbertshof haben sie über solch eine Alternative noch nicht nachgedacht. Stattdessen macht der Winter eine gezielte Vorbereitung momentan kaum möglich.

    Was muss eigentlich der perfekte Mittelstürmer mitbringen? Väterchen Frost liefert ein sehr gutes Beispiel. Erst ganz lange abtauchen – um dann eiskalt zuzuschlagen. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. So groß die personelle Not aber auch sein mag: Auf diesen Winter-Transfer würden die heimischen Übungsleiter trotzdem lieber verzichten.

  • Frauenfußball: Bezirksliga

    Di., 11.12.2018

    Vorwärts Epes Offensive zu fahrlässig

    Keeperin Finnja Damm reagierte glänzend bei zwei gefährlichen Angriffen im zweiten Durchgang.

    Eine unglückliche Niederlage musste Vorwärts Epe hinnehmen. Trainer Wolfgang Meyer haderte mit der Chancenverwertung.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 09.12.2018

    Epes Elf belehrt Bültbrun eines Besseren

    So viel Zeit muss sein: Erst umdribbelte Jan Beverborg drei Vredener, dann ließ er dem Keeper keine Chance – und hatte anschließend auch noch einen Gruß für die Fotografin parat.

    Eigentlich hätte sich Dirk Bültbrun nach diesem „emotionalen Sieg“ beim FC Epe die Winterpause gewünscht – vor dem Anpfiff gegen Spielvereinigung Vreden 2. Nach den 90 Minuten hatten ihn seine Spieler beim 5:0 (1:0) eines Besseren belehrt.

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 09.12.2018

    Vorwärts Epes Reserve stoppt den freien Fall

    Ahmet Durmaz (re.) glückte mit seiner Elf doch noch ein gelungener Jahresabschluss.

    Dass die Reserve von Vorwärts Epe ausgerechnet gegen den Tabellendritten FC Vreden den freien Fall stoppte, ist aus Sicht der Grün-Weißen toll, war aber so ganz sicher nicht zu erwarten.

  • Frauenfußball: Bezirksliga & Kreisliga A

    Do., 06.12.2018

    Epes Fußballerinnen beim Zweiten

    Indra Przybyla traf letzten Sonntag dreifach.

    Die tragen beide ein grün-weißes Trikot. Und sie müssen aufpassen in Sachen Klassenerhalt. Vorwärts Epes Frauen in der Bezirksliga, die Fußballerinnen vom ASC Schöppingen in der Kreisliga A.